Wikipedia:Stammtisch

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Gaststube im Chasa Chalavaina.JPG
Willkomme bim Wikipedia-Schtammtisch


Die Syte isch es Wikipedia-Forum für alles, was mit dr alemannische Wikipedia und em alemannische Schprochruum z’due hot! Do ka mer nuie Vorschläg macha und driber abschtimma.

» An neije Bytrag aafange «

Archivibersicht Archiv 2004 - 2005/1 - 2005/2 - 2006/1 - 2006/2 - 2007/1 - 2007/2 - 2008/1 - 2008/2
2009/1 - 2009/2 - 2010/1 - 2010/2 - 2011/1 - 2011/2 - 2012/1 - 2012/2 - 2013/1 - 2013/2 - 2014/1 - 2014/2 - 2015/1 - 2015/2 - 2016/1 - 2016/2


WikiCon 2017[Quälltäxt bearbeite]

D WikiCon 2017 findet im Ruum Leipzig statt, e Termin git s aber nonig. --Holder (Diskussion) 08:07, 2. Dez. 2016 (MEZ)

Schnark-Skript[Quälltäxt bearbeite]

Iez schyynt s APPER-Skript (d WikiHistory) au uf der alsWP de Gäischt uufggèè z haa. Wäiss öpper, öb s Schnark-Skript (wo na besser isch weder s APPER-Skript) au daa by-n-öis laufft? Lueged daadezue daa und au daa. Ich ha das iez au uf der alsWP welen inschtaliere (nämli daa), aber äitwäders hän i s lätz gmachet oder aber s gaat byy-n-is gaar nööd. Wäiss da öpper mee dezue? En Gruez vom --Freiguet (Diskussion) 14:54, 6. Dez. 2016 (MEZ)

Sali Freiguet, am beschte frogsch emol diräkt dr Schnark sälber, was es derzue bruucht. Bishär funktioniert des bi uns nit, wel des Skript bi uns gar nit lokal installiert isch. --Holder (Diskussion) 19:33, 6. Dez. 2016 (MEZ)
Sali Holder. In z frööge, han i scho im Zämehang mit de deWiki probiert, aber er hät ekäi Zyyt... S hät mer dänn de Micha ghulffe, aber die Fraag doozmaal isch vil äifacher gsyy. Iez wäiss i gaar nöd, wèèr zur Inschtalazioon ussert em Schnark chönt Uuskumpft gèè. Ich wüsst nöd emaal, wien ich die Fraag gnau müest formulieren, verstaa vo so Sache Baanhoof. --Freiguet (Diskussion) 20:41, 6. Dez. 2016 (MEZ)
S sott jetz funktioniere. --Holder (Diskussion) 21:25, 6. Dez. 2016 (MEZ)
Desch jo wirkli ne luschtig Tool, des haan i gar nit gchännt. --Holder (Diskussion) 21:27, 6. Dez. 2016 (MEZ)
Cool – merci vilmaal!!! Gäll, das isch super. Vil gnöier weder das vom Apper. :-) --Freiguet (Diskussion) 21:35, 6. Dez. 2016 (MEZ)

Rächtschrybkorrekture[Quälltäxt bearbeite]

Mir falle scho lang Schrybige uf wie <gschrybe> 'geschrieben', <yber> 'über' oder <nyder> 'nieder', wu ne lang uffig i mit em <y> gschribe wird. Dää Buechstab wird in dr alemannische Dialäktliteratur aber, sowvyl ich waiß, immer fir e gschlosse i bruucht un nie fir e uffig. Im Prinzip sin die Schrybige dodermit aigeni Erfindige, wu mir jo aigetli nit wän. Wäge däm haan i mol aagfange die Schrybige dur gängigeri uuszdusche, z. B. <gschrybe> dur <gschribe> bzw. <gschriibe>. --Holder (Diskussion) 08:38, 9. Dez. 2016 (MEZ)

Das korigier i au amigs. – Die Fèèlschryybig isch übrigens us Basel guet bikannt: Au wänn deet di offen und di gschlosse Luutig ganz tüütlich underschide wèèrded, schryybed d Lüüt ganz durenand. Gruez, --Freiguet (Diskussion) 11:26, 9. Dez. 2016 (MEZ)
Fehlschryybig würdi nit unbedingt dezue sage, in mym Fall ùn glaub au e paar andere, wo eso gschryybe bzw. gschriibe hen, isch des änder au e analogischi Regularisierig vo däm Verb. --Terfili (Diskussion) 12:04, 11. Dez. 2016 (MEZ)
@Terfili: Würkli? Das wäär für de tüütsch Spraachruum äimaalig – müesst i grad für mys Opus magnum über di starche Wëërb uufnëë. Interparadigmaatischen Uusglyych zwüsched em Inf./Präs. und em Ptz. Perf. gits im tüütsche Spraachruum myys Wüsses suscht nienets, das gchän i nu us Skandinaavie, und au deet nu us em Ruum Oslo und em Zäntraalschweedische. Was es byy-n-is git, nämli im Groossruum Züri, isch, das s di offene Hoochzungewokaal generell mit de gschlossene zämegfale sind, drum hät mer i de dritten Uuflaag vom züritüütsche Wöörterbuech 1983 uf s «y» verzichtet (s git ekäin Underschiid me zwüsched «y» und «ii»; das iich (yych?) im Schryybe der Underschiid (-yy-?) mache, isch räin «normatyyv» bigründet – und wie me bi dem Satz gseet, bin i nöd emaal alewyyl sicher…). Und wie obe gsäit: Us Basel wäiss mer us eren Undersuechig im Voorfäld zum nöie Basler Wöörterbuech, dass d Lüüt trotz de verschidenen Uusspraach, wo s taatsächli händ, bim Schryybe nöd chönd underschäide, drum hät s nöi Basler Wöörterbuech ebefalls uf s «y» verzichtet (was iich përsöönlich schaad finde – das ghöört syt der «äidgnössische Landsprach» vom 15./16. Jaarhundert fescht zum schwyyzerische Tüütsch). En Gruez vom --Freiguet (Diskussion) 10:52, 14. Dez. 2016 (MEZ)
Wenni's richtig gsee, sin die Artikel, wo de Holder ùn du des "gschrybe" dur "gschriibe" ersetzt hen, praktisch alli entweder vo mir oder vùm Strommops. Also Lüt uss de dütsche Nochberschaft vo Basel, wo zunere Generation ghöre, wo eigetli änder Hochdütsch schwätzt. Bi üs beide isch do drùm scho e ghörigi Portion Sproocherwerb debi, bi üsrem Dialäkt. Des heisst, Fremdsprooch würdi zwar nit dezue sage, aber doch dass mer vùnere dialektal gfärbte Ùmgangssprooch bewùsst zumene "urigere" Dialäkt gange sin. Ùn eso Regularisierige sin für Sproocherwerb ganz typisch. Bi Lüt, wo Dütsch lehre, git's bstimmt au Forme wie "geschreiben" (oder vilycht au bi chlyne Chinder oder Chinder vo Usswandrer oder Expats, wo Dütsch nùmme e weng als Familiesprooch hen. Änglischsproochigi Chinder säge jo au viilmool "I goed" statt "I went"). Nùmme wird des dänne halt sofort korrigiert ùn bi "gschrybe" ersch irgetwenn, grad wenn die Vokal eso nooch binand sin wie /i/ ùn /ɪ/. Für sognannti "Halbsprecher" vo gföördete Sprooche sin eso Phänomen au wyt verbreitet. Würd mi nit wùndre, wänn's des bi Südwalser, wo no e weng Walserisch vo de Groosseltre glehrt hen, au git. S zweit isch natürli au mögli, dass ich ùn de Strommops des zwar bim schwätze au ùnterscheide, aber nie bemerkt hen. --Terfili (Diskussion) 11:54, 14. Dez. 2016 (MEZ)
Dr Strommops het mol irgedwänn gsait oder gschribe, ass är des <y> fir e lang /i/ bruucht, egal eb gschlosse oder uffig. Anderi, wu des <y> gschribe hän, sin dr W-j-s un dr Test-tools, derzue haan i s au scho in e baar baseldytsche Artikel gfunde, z. B. vum Umschattiger. --Holder (Diskussion) 15:01, 14. Dez. 2016 (MEZ)
I würd dervo usgah, das die, wo Schrybige wi ⟨gschrybe⟩ oder ⟨wyder⟩ etc. hei ’bruucht, scho e Grund derfür hei gha. Zmindst isch es nid en offesichtlech erfundnigi Schrybwys wi Teil Diakritika.
☺ Persönlech würd i ja ehnder der Doppel-⟨yy⟩ dür’nen eifachen ⟨y⟩ ersetze. Schliesslech isch ja scho der eifach ⟨y⟩ im Grund gnoh e Doppelbuechstabe, nämlech en ⟨ii⟩, u so wär du der Doppel-⟨yy⟩ im Grund gnoh e vierfachen ⟨iiii⟩, u o der Dieth sälber het ja der ⟨y⟩ nie verdopplet. Wär schriiiibe schriiiibt, übertriiiibt’s meini scho chliiii! ☺ --mach 🙈🙉🙊 21:30, 14. Dez. 2016 (MEZ)
Für s Züritüütsch wird das eso gmachet, wie du (i Übery(y)stimig mit em Eugen Dieth) voorschlasch, mach, aber für Tialäkt, wo altlangs /i:/ i gwüsse Posizioone gchürzt händ und s drum näbetenand langi und churzi gschlosseni /i:/~/i/ git, gaat das nöd guet. Drum schry(y)bed d Basler richtigerwy(y)s im Inf. myyde /i:/ «meiden», aber rysse /i/ «reissen», versus gmiide /ɪ:/ «gemieden», grisse /ɪ/ «gerissen». Und dass das «y» us em «ij» entstanden isch, isch ja doch scho mängs Jaarhundert hëër… --Freiguet (Diskussion) 21:50, 14. Dez. 2016 (MEZ)
Aso, i b do nöd ganz iiverstande mit dene Ändrige. De Terfili gitt do scho emole e guete Grund aa. Vor e paar Joore hani emole e Kritik glese, wo em Albert Weber scho fast vorgworffe hett, er hebi s Zöritütsch nöd korrekt widergee, dos en Underschaidig zwösched offnigem und schlossnigem i im Zöritütsche nöd gebi. Punkt! De Kritiker het bhoptet, selber ganz fest druff gachtet ghaa zhaa und er hebi wörkli kann Underschiid chöne erchenne. O de Zörihegel Fraiguet sait jo, dass er Müe hebi, z underschaide zwösched dene beede Luut, well, no jo Zöritütsch ebe halt. Wer sait denn, as de Weber zo sinnere Zitt (!) ebe nöd no en Underschiid ghört hett (ghöört haa chönt) und de zo sinene Lebtigg no reaal gsii isch (sii chönt)? Tielekt enderet sich. A mer het e Mole e Schuelfründin gsait, wöni öppe vierzeni gsii bin, asi ali "e" gliich uuspreche tüeg, wa komisch sai. Guet, mini Muetter isch en Obwaldneri, de Vatter en Aargauer. D Muetter hett mee glozeerneret, demit si nöd ase püürisch töönt ("E Puuremaitli maagi nö-öd...") und isch veruggt wore, wemmer us Gspass gobwaldneret hend: "More gömmer uf Wildhuis!" Da hett si gär nöd möge verputze, aber all erii Gschwüsterti hend ase gschwätzt, nume sii nöd. De Vatter hett en alts Argauerisch gredt, mit hailloos veraaltete Verbforme wie "du witt". Aso hani us dem Wirrwarr vo /e/, /ë/ und /ä/ ananzigs mittleres /e/ gmacht. Demm sait mer Sproochwandel. Scho as Chind ischmer uufgfale, as Lütt im Dorf "Bomm", ander "Baum", oder gär "Boum" segid, oder "ken", anderi "kan", und no anderi "kain" ond "naai" hett chöne "ne'e" oder "na'a" sii. Witter obe hend s "nä'ä" gsait und zwai oder drai Dörfli witter hend d Buure gnäselet.
Zrugg zum Thema: Wemmer jetz afangt/afoot d Schriibig vo /y/, wos etymologisch nöd erwartet werd, i /i/ zändere und die Schriibige mit etymologisch as faltschempfundige /y/ as aigni Erfindige aaluegt, denn chamer sich frööge, öb mer mini Schriibig nöd oo korigiere söll. D Vertailig vo minenene /e/ und /ä/ entsprecht nöd a de Sproochrealität sondern isch usem Hochtütsche entleent und wie gsait, ii mach do ee e Puff uf grund vo de babyloonische Vorbilastig im zaarte Chinderaalter. Weni schriibe und gschribe schrib isch da oo nöd gnau, well es sötti phonetisch und etymoloogisch korrekt gschrebe sii: Weni schryybe ond gschrebe schryb … oder no besser: schriibe ù/ọnd gschrì/ẹbe schrib … D Theutonista loot loo grüeze.
Die Regle doozmool (offnigs o und ö underschaidi onöd i miim gschrìbne Tielektwikipediaalemannisch) hemmer uufstellt, well Lütt afange hend Sunderzaiche iizfüere (z.B. è för s Šwa und anders komiş Züügs). Andersits findis guet, wemm mer gwössi Bsunderhaite loot, do ghöört o di "faltschi" oder besser gsait nöd foneetischi Vertailig vo i/y dodezue, wo im Baaseldiidsche yo Tradizioo hett. Me mue nume d Artiggle vom Andy aaluege, wo zimmli inkonsequent zwoor, aber doch ales versuecht z Foneetisch widergee, (z.B. Schbarda).
D Widergoob vom gsprochnige Schwitzertütsch und Alemannisch isch nöd aifach. So verzicht i uf Schriibige wie scht und schp, da gitt aber e Probleem, bi Wörter wie "letscht" oder bsundrigs "Samstig", wo i miim Tielekt effektiiv etymoloogisch korrekt as Samßtig realisiert werd, astell vom verbraitete Schamschtig. Und ase Probleem lönd sich nume lo lööseloo, wemmer mit de Schriibwiis experimentiert (Samßtig vs. Samšdig wäär aidüttig isch aber beeds nöd erlobt). Me cha Relge ändere oder aifach nume echi grooszügiger uuslege --al-Qamar (Diskussion) 21:56, 14. Dez. 2016 (MEZ) P.S. S Ypsilon hend scho d Röömer bruucht för e griechische Lutt (Υ/υ), wosi selber nöd gchennt hend, s isch aber gliichzittih o e Ligatur vo ij.
Vu mir uus chenne mer au alli Schrybwyse frei gee, wänn Eich des lieber isch, ich mueß au nyt me „korrigiere“. --Holder (Diskussion) 07:25, 15. Dez. 2016 (MEZ)
@Al-qamar: Ja, die Underschäidig häts früener im Züritüütsch au ggëë, de Wäber hät die na ghöört und git si i synere Diss au aa; au zur Zyt, wo de Spraachatlas erhobe woorden isch, händ di Uusgfröögete (ales elteri und alti Lüüt) na zwüsched offenen und gschlossene i und u unterschide. Nu Nordoschtzüri (mit Winterthur), de Groosstäil vo Schafuuse, Täil vom Tuurgi (ooni Obertuurgi und Hindertuurgi) und Obwalde händ (bim churzen i) die Underschäidig doozmaal nöd gchänt (bin lange gseets Bild vilicht wider echli andersch uus). D Underschäidig isch dänn nachanen au im See-Züritüütsch verschwunde, aber suscht im Schwyzertüütsch isch die au hüt na wyt ume daa – Luzern, Aargöi, Bëërn, Basel ganz unbistritte (d Luzerner und d Aargauer schrybed ja eso gëërn Chend und Hond), im Nordoschte sind s offen i und o zum Täil ja vollständig zu /e/ und /o/ woorde. I ha scho Bëërner gfrööget, wie si s i i ryte (Inf.) und gritte (Ptz.) empfindid, und die säged, es seged zwee verschideni Luut. Und bin Basler ghöört me der Unterschiid vo myyde (Inf.) und gmiide (Ptz.) ja au ganz guet. De Zämefall, wos z Züri ggëë hät, isch zimli jung und bis hüt nöd de Normaalfall. Spraachwandel isch daa weniger de Grund, eener dëë, won ich obe schon zwäimaal gsäit han: D Lüüt sind mit de Schrybig vom Tialäkt überforderet, wils ekäi «Norme» git. Und si müend sich daa ja au nöd a Norme feschthaa... --Freiguet (Diskussion) 10:52, 15. Dez. 2016 (MEZ)

Vorlage zue Infoboxe[Quälltäxt bearbeite]

Sali mitenander, ich bii grad am umeprobiere, eb mir au wie in dr Baskische Wikipedia d Infobox bi Gmaine (in däm Fall Frankrych) us Metavorlage un Wikidata automatisch chenne zämestelle loo. Des hätt dr Vordail, ass mer is weniger mießte um Aktualisierige schäre (Yywohnerzahle, Burgermaischter, Änderige bi dr Kantons- oder Arrondssementszuegherigkait usw.). Wäge däm haan i aifach mol alli Vorlage derzue us dr Baskische Wikipedia dohär kopiert. Wänn mol rächt funktioniert, luege doo in myre Wärchstatt, no duen i die Vorlage ibersetze un eso zämeböue, dass mer alli Artikel, wu mer zue franzesische Gmaine hän, eso chenne aktuäll halte. S funktioniert scho fascht alles, nume d Koordinate nonig. --Holder (Diskussion) 21:39, 9. Dez. 2016 (MEZ)

Zue Teschtzwäck haan i mol dr Artikel zue dr Gmai Lurcy aaglait. D Syte mueß im Artikelnamesruzum syy un au mit andere Sprochversione verchnipft sy, sunscht funktioniert des nit mit dr Yybindig iber Wikidata. Mit dr Koordinate stimmt aber ebis nonig. Hite haan i aber nimi der Zyt me druf z luege. --Holder (Diskussion) 07:35, 10. Dez. 2016 (MEZ)
Prima! Mìt so ebbis kännt ma vìel Zitt gwìnna, un d Dàta warta ìmmer àktuell. Merci fer d Idee un d Àrwet, --MireilleLibmann (Diskussion) 19:48, 11. Dez. 2016 (MEZ)
Au grad gseh. Jetz chum ich besser druus, um was es da gaht. Wyter so! --Pakeha (Diskussion) 20:05, 11. Dez. 2016 (MEZ)
Mit dr Hilf vun e baar baskische un katalanische Benutzer funktioniert s jetz rächt! --Holder (Diskussion) 13:27, 16. Dez. 2016 (MEZ)
S Wappe cha mer jetz au dryysetze in d Infobox, was no fählt, sin d Kommunalverbänd. --Holder (Diskussion) 09:28, 19. Dez. 2016 (MEZ)
Au d Kommunalverbänd sin jetz din. --Holder (Diskussion) 18:13, 19. Dez. 2016 (MEZ)

Wikidatabox[Quälltäxt bearbeite]

Holder, was ist die Strategie? Es gibt tausende Klassen von administrativen territorialen Entitäten (ATE). Für jede Klasse eine Infobox? Oder besser eine Box für alle solchen Klassen? Auch Mix der Datenquellen - WD und alswiki - kann extra Probleme schaffen, bei zweifelhaftem Nutzen. Eine Alternative wäre eine Infobox für alle ATE-Klassen mit Übersetzungsmodul, dann können alle Wikipedias die teilnehmen wollen eine zentrale Infobox nutzen. Vor allem die kleinen Wikipedias profitieren enorm. In die Artikel selbst fügt man nur {{Wikidatabox}} o.ä. ein. Dort wird die Klasse festgestellt und die entsprechende Infobox eingebunden. Mögliche Boxen sind Person, ATE, Biota (falls Taxon, ersetzt es die Taxobox). Nie wieder Artikel editieren um die Boxinfos zu ändern - alles automatisiert. 77.180.145.55 22:25, 6. Jan. 2017 (MEZ)

Ja, darauf warte ich, seit Wikidata online gegangen ist. Leider gibt es das bisher nicht. und ich sehe auch nicht, dass das in naher Zukunft kommen wird. Magst du so etwas programmieren? Ich kann das nicht. --Holder (Diskussion) 07:01, 7. Jan. 2017 (MEZ)
Ein anderer Punkt ist, dass Daten, die sich regelmäßig oder ab un zu ändern, z. B. Bürgermeister, auf Wikidata bisher kaum aktualisiert werden. --Holder (Diskussion) 07:15, 7. Jan. 2017 (MEZ)
Wi kànn so ebs funktioniere? Denn muesste jo uff beidi Site Variable sin. Un´s Layout sott öi noch ze ändre un án de jeweilich Funktion ànzepàsse sin... --Stephele (Diskussion) 13:37, 7. Jan. 2017 (MEZ)

Ich hab ne Box gemacht Template:Wikidatabox/instance/human und bei den Personen in Kategorie:Nobelpriis für Physik hinzugefügt. Könnt ihr die Labels übersetzen? Die Box ist nicht ideal, vor allem der Aufruf gefällt mir nicht, sollte nur via {Wikidatabox} gehen, aber nun erstmal so. Es ist praktisch ein Betrachter für Wikidata. Da sieht man gleich ob Inkonsistenzen zum Artikeltext existieren. Ist noch nicht das was mir vorschwebt, aber ein Schritt dahin. lg 77.179.2.141 15:41, 7. Jan. 2017 (MEZ)

Ich hàb diss emol üssprowiert un e Teil iwwrsetzt - orientiert àm Alfred Kastler. Àwwr´s zeige sich jetz auch schon erste Probleme! Z.B.: bei Sprachen - dort steht jetzt nur „französische Sprache“. Das sollte aber nur der Linktext sein. Artikeltext sollte sein „Frànzeesch“ oder „Frànzeesisch“ - und natürlich weitere Sprachen! - Gedichtet hat der Kastler (zumindest u.a.) auf Deutsch (wie man sieht). Seine Muttersprache war (sicherlich) Elsässisch... Wie ändert man das? Bei Wikidata?
Außerdem sollte bei Geburts- und Todesort das „data“ und „location“ weg... Gruß, --Stephele (Diskussion) 19:11, 7. Jan. 2017 (MEZ)
Und statt „spouse“ sollte je nachdem entweder „Ehefrau“ oder „Ehemann“ stehen. --Holder (Diskussion) 07:27, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Oder Ehefrau/Ehemann wenn einer beides hat? Und in manchen Ländern gibt's auch noch einen dritten Status. Wenn sich der Feldname dynamisch nach dem Inhalt richten soll, dann kann ich nicht weiterhelfen. 78.55.111.75 17:32, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Nun ja, allein das zeigt doch schon, wie englisch-zentristisch die Struktur der Datenbank ist, wenn nicht einmal Ehefrau oder Ehemann möglich sind, geschweige denn mehrere Partner, wie es in vielen Kulturen der Welt seit Jahrtausenden üblich war oder auch heute noch ist. --Holder (Diskussion) 19:30, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Es sind ja mehrere möglich und es ist auch "Ehefrau oder Ehemann" möglich. Nur, einen Feldnamen in Abhängigkeit von Anzahl und Eigenschaften (männl./weibl.) der Feldwerte zu ändern, ist etwas komplexer. Das kann ich nicht einfach programmieren. Wenn das dort englisch-zentristisch ist, dann kann man auch sagen es war XY-zentristisch "Ehefrau oder Ehemann" zu verlangen. "Spouse" ist recht neutral, "Spouse(s)" korrekter, dazu braucht man aber keine dynamische Änderung. Auf Hochdeutsch geht's mit "Ehepartner" was Singular und Plural sein kann. 78.55.111.75 20:25, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Wikidata soll Informationen in verschiedenen Sprache bieten, nicht nur in Englisch, dann muss sich die Struktur der Datenbank aber auch nach den Strukturen aller dort verwendeten Sprachen richten. Zu erwarten, die Alemannische Wikipedia solle die sprachliche Struktur, d. h. in diesem Fall, die Frage, ob es einen gängigen Überbegriff für Ehemann / Ehefrau gibt, am Englischen ausrichten, zeigt, wie wenig du das Problem verstehst. Mit einer solchen Herangehensweise kann das mit solchen Wikidata-Vorlagen nicht funktionieren. Aber das Problem eines mangelhaften Verständnisses für die Struktur anderer Sprachen kenne ich von Wikidata schon von Anfang an. Wenn's schon an einem solch belanglosen Problem wie Ehemann / Ehefrau scheitert, naja ... --Holder (Diskussion) 21:37, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Es kann immer sein, dass es einen bestimmten Begriff in einer Sprache nicht gibt. Das ist aber bei den bisherigen Infoboxen genauso. Aber wenn man die Info über Ehepartner gar nicht hat, dann hat man das Problem auch nicht. Statt Problemlösung scheint hier das Motto: löschen. 77.180.17.98 11:01, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Die Information zum Ehepartner steht sowieso im Artikel. Und bei unseren bisherigen Infoboxen stehen nur die Begriffe drin, die es in unserer Sprache auch gibt, und keine englischen Begriffe. Ich sage ja nicht, dass in einer Infobox die Information zum Ehepartner nicht stehen sollte, aber warum ist es nicht möglich, die Bezeichnung abhängig zu machen vom Geschlecht der genannten Person? Siehe auch weiter unten das Problem mit Komponist statt Komponistin. --Holder (Diskussion) 11:13, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Doch, diss hàw-i jetz öi! - Letztere, „data“ und „location“, habe ich auch... --Stephele (Diskussion) 19:25, 7. Jan. 2017 (MEZ)
Danke! Man müsste in WD vielleicht eine Property shortname = Frànzeesisch anlegen und der Link sollte den hinterlegten Link beim Objekt Französische Sprache nutzen. Ich weiß aber nicht wie das geht. Eventuell braucht man ein Modul. Aber ich denke es ist jetzt trotzdem schon eine grosse Verbesserung, es dauert 1 Sekunde und man hat die Box in einem Artikel und braucht das nie wieder anfassen. Man profitiert von allen Daten- und Technikverbesserung. 77.179.2.141 21:49, 7. Jan. 2017 (MEZ)
Wenn die Information auf Hochdeutsch angezeigt wird, ist das m. E. keine Verbesserung. Bitte die Vorlage erst in weitere Artikel einsetzen, wenn dieses Problem gelöst ist. --Holder (Diskussion) 07:30, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Wenn was auf Hochdeutsch ist, einfach in Wikidata den Wert für "als" ausfüllen. 78.55.111.75 17:27, 8. Jan. 2017 (MEZ)
In der Box sollte grundsätzlich der gleiche Dialekt verwendet werden wie im Artikel, deswegen brauchen wir diese Box schon einmal in verschiedenen Dialekten, dass das jetzt überall auf Elsässisch angezeigt wird, finde ich nicht optimal. --Holder (Diskussion) 07:27, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Das stimmt nicht, man braucht nur die Textanzeige in verschiedenen Sprachen, aber nicht die ganze Box. Wie funktioniert das denn bei bisherigen Infoboxen? 78.55.111.75 17:36, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Bei anderen Boxen haben wir Varianten in unterschiedlichen Dialekten, z. B. Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland (hochalemannisch), Vorlage:Infobox Gemeinde schwäbisch (schwäbisch), Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland niederalemannisch (niederalemannisch). Ich erkläre das Problem mal etwas konkreter:
Wenn in der Box als Sprache 'Französisch' genannt wird, wird das aus Wikidata als französischi Sprooch angezeigt, also auf Hochalemannisch. In einem Artikel auf Schwäbisch sollte das aber als Franzesisch und in einem elsässischen Artikel als Frànzeesch angezeigt werden. Da ich in Wikidata aber nicht unterschiedliche Dialekt-Varianten eintragen kann´, die ich über irgendeine Dialektmarkierung als Elsässisch oder Schwäbisch identifizieren kann, kann ich aus Wikidata nur die hochalemannsche Variante anzeigen. Deswegen halte ich das Konzeot der Wikidatabox bisher für fraglich. --Holder (Diskussion) 18:22, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Also anregen dass in Wikidata gsw-Dialekte gepflegt werden? Es gibt auch en-GB, en-US usw. 78.55.111.75 18:33, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Lieber nicht, dort wurde sogar schon mal drüber debattiert, ob gsw nicht ganz verboten werden soll ... --Holder (Diskussion) 18:38, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Dr Ufruf von dere Vorlag kommt nu via {{Wikidatabox}}. Es wird nach p31 (instanceOf) entschiede, was eingebunde wird. Da könnt man jetzt als Zwischelösig auch reinschreibbe "Französische Gemeinde" und dann auf Holder's Vorlag verweisen - wenn die nur Daten von Wikidata anzeigen würde. 77.179.2.141 00:43, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Solange auf Wikidata die Daten nur unzureichend aktualisiert werden, halte ich nichts davon, nur noch Informationen von dort in der Infobox einzublenden. Es fehlen dort z. B. in der Regel die Bürgermeister der Gemeinden und die große Umstrukturierung der französischen Gemeinden Anfang 2016 (neuer Zuschnitt von vielen Arrondissements und Kantonen) ist auf Wikidata auch noch nicht bei allen Gemeinden vollzogen. Genau deswegen habe ich aber die neue Gemeinde-Infobox gemacht, damit die Informationen aktueller sind. --Holder (Diskussion) 07:37, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Es gibt über eine Million von solchen Objekten in Wikidata. Was ist effizienter - in Wikidata aktualisieren oder in 200+ Wikipedias? 78.55.111.75 17:25, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Wir müssen uns hier keinerlei Gedanken machen über die Aktualisierung von Wikipedia-Artikeln in 200+ anderen Sprachen sondern um die auf Alemannisch. Und die Objekte auf Wikidata zu französiscvhen Gemeinden sind bisher nicht aktuell. Solange die Wikidata-Community dieses Problem der Aktualisierung nicht löst, können wir das hier nicht einfach in allen Artikeln übernehmen. --Holder (Diskussion) 18:00, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Müssen tut man schon mal gar nix. Wenn man sich aber Gedanken macht, dann kann man abwägen zwischen "wir machen alles lokal" und "wir nutzen zusammen mit anderen kleinen Wikipedias die Struktur von Wikidata". Dabei ist dann schon klar, dass die Arbeit die sonst in der lokalen Wikipedia erbracht wird, teilweise auch in Wikidata zu erbringen wäre. Wenn das bei den frz. Gemeinden wirklich niemand tut - ich frage mivh ob das stimmt- dann kann man schauen warum. 78.55.111.75 18:29, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Ich war letztes Jahr auf der AdminCon und habe mich dort mit einigen Wikidataspezialisten unterhalten. Ich hatte (als xls) die INSEE-Liste der 2014 neu gewählten Bürgermeister der rund 36.000 französischen Gemeinden dabei und habe die Kollegen gefragt, wie ich diese Liste auf Wikidata hochladen kann. Es kam heraus, dass ich das zwar technisch hinbekäme, dazu muss man kein Programmierer sein, aber es war mir persönlich viel zu viel Aufwand, da es unter anderem ein großes Problem gab mit der umfassenden Gemeindereform von 2015 und ich alle Gemeinden einzeln hätte durchgehen müssen. Solange Wikidata die Aktualisierung nicht hinbekommt, müssen wir leider alles lokal machen. Informationen, die sich nicht ändern, muss man in keiner einzigen Sprache aktuell halten, das kann man einmal fest eintragen, dazu braucht es kein Wikidata. Die Datenbank ist dann für alle Sprachversionen interessant, wenn darin Informationen enthalten sind, die sich regelmäßig oder unregelmäßig ändern. Aber auch nur, wenn sie dort tatsächlich aktuell sind. --Holder (Diskussion) 18:48, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Wikidatabox Übersetzungen[Quälltäxt bearbeite]

Das grundsätzliche Problem, das wir hier haben, und das auch Stephele oben schon angesprochen hat, ist, dass wir alle Artikel unter einem hochdeutschen Stichwort angelegt haben, dass aber der Linktext dann immer im Dialekt sein muss. --Holder (Diskussion) 07:27, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Du meinst im Dialekt der jeweiligen Seite? Gibt's irgendwo eine Liste aller Dialekte? Ist der Dialekt als Umgebungsvariable vorhanden? Habe bisher nur Vorlage:Dialekt gesehen. Nach welchen Kriterien wird der Dialekt zugewiesen? Beim Artikel zu Albert Einstein seh ich keine Dialektmarkierung. 78.55.111.75 17:25, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Ideal wäre folgende Situation (ich spinne mal herum): im Artikel steht das Template 'Wikidatabox_Elsässisch'. Diese Vorlage sucht für einen Personenartikel, wenn sie 'Französisch' anzeigen will, in einer hier lokal angelegten anderen Vorlage 'Wikidata_Übersetzungen_Elsässisch' nach einer elsässischen Übersetzung und zeigt dann 'Frànzeesch' an. Wenn diese lokale Übersetzung für das konkrete Wikidataobjekt nicht vorhanden ist, wird das entsprechende aus Wikdata angezeigt. IP 78.55.111.75, wenn du die Wikidata-Vorlage so anpassen kannst, sorgen wir hier für die Übersetzungen. --Holder (Diskussion) 18:33, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Es gibt tausende Wörter die zu übersetzen wären, das wird mit Haltung der Daten in Vorlagen kompliziert werden. Ich schlage vor, dass wir versuchen die Dialekte in Wikidata als eigene Codes zu bekommen. Schwäbisch hat sogar einen ISO code (swg), das geht vielleicht am einfachsten. Eine Liste benutzter Dialekte kann im Artikel Alemannische Wikipedia gepflegt werden. Da kann man auch vermerken welche in Wikidata freigeschaltet sind. 78.55.111.75 19:05, 8. Jan. 2017 (MEZ)
Ich glaube nicht, dass es tausende von Wörtern wäre, wir haben hier ja nur 22.000 Artikel, das sind dann nicht so viele Wörter in den Infoboxen. Wenn du in Wikidata eine Codes für Unterdialekte beantragen willst, viel Spaß mir der dortigen Community. Melde dich, wenn es soweit ist. Ich mache dir mal den Vorschlag, folgende Dialekte zu beantragen: Elsässisch, Schwyzerdütsch, Schwäbisch, Owerrhinalemannisch, Markgräflerisch, Bodeseealemannisch, Vorarlbergisch. Damit könnte man schon einmal weiterarbeiten. Allerdings glauzbe ich nicht, dass das auf Wikidata genehmigt wird. Für die Probleme kleiner Sprachen haben die dort kein Gespür. --Holder (Diskussion) 19:30, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Übersetzungen der Feldnamen teilweise ausgelagert, siehe Wikidatabox/labels. Kann man dort noch nach Dialekten verfeinern, wenn die Vorlage die Sprache übermittelt bekommt.

Die Feldwerte zu übersetzen, dazu hab ich ausser Wikidata keine Idee. 77.180.17.98 11:39, 9. Jan. 2017 (MEZ)

Wikidatabox - Typ Mensch[Quälltäxt bearbeite]

Die gestern eingefügten Infoboxen in Personenartikeln, z.B. hier, sind überflüssig und aus meiner Sicht keine Verbesserung. Angaben wie Geburtsort und Geburtsdatum sowie die Commons-Kategorie stehen jeweils bereits im Artikel. Der einzige Vorteil ist das Porträtfoto, das man jedoch auch eigenhändig oben rechts einfügen kann. Wenigstens steht dann nicht unter jedem Foto das offensichtliche Wort "Mänsch". --Pakeha (Diskussion) 22:41, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Beschreib doch mal wie du zu Deiner Sicht kommst. Die Boxen enthalten ja nicht nur Geburtsort und Geburtsdatum und Commons-Kategorie. Ausserdem ist nicht sichergestellt, dass diese Angaben auch wirklich vorhanden sind und mit den Angaben im Text übereinstimmen. Bitte erkläre auch, wieso "Mänsch" offensichtlich sein sollte. 78.55.111.75 23:24, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Ich habe jetzt diese Wikidatabox aus allen Artikeln wieder gelöscht mit drei Ausnahmen: Emilie Zumsteeg, Anna Pestalozzi und Alfred Kastler. An diesen drei Artikeln kann man das Ganze ja mal weiter diskutieren und schauen, ob man da etwas Sinnvolles zustande bekommt. Die Einordnung als „Mensch“ halte ich auch für völlig überflüssig, das gehört so schnell wie möglich raus. Bei Emilie Zumsteeg fällt auf, dass als „Àktivität“ Dirigent, Pianist, Chorleiter, Komponist angegeben ist. Wo kommt denn dieses automatisierte Blödsinn her? Es handelt sich um eine Komponistin! --Holder (Diskussion) 05:43, 9. Jan. 2017 (MEZ)

Wegen dem "Mensch" kann ich nur beipflichten. Das gibt dem ganzen Kasten irgendwie den Eindruck einer Karteikarte eines Geheimdiensts von Außerirdischen oder so...Bei manchen Parametern merkt man, dass gewisse Sachen einfach nicht für jedes Objekt nach dem gleichen Schema eingefügt werden können. Beispiel Sprache: was bedeutet das? Muttersprache? Bestgesprochene Sprache? Alle Sprachen, die die Person fließend spricht? Jede Sprache, in der die Person ein paar Sätze gacksen kann? Ich denke, es sollte möglich sein, in jedem Artikel anzupassen, was angezeigt wird, und was nicht (vielleicht, in dem man bestimmte Sachen explizit ausblenden kann). Wenn standardmäßig alles angezeigt wird, was auf Wikidata eingetragen ist, wäre das suboptimal, denke ich. --Terfili (Diskussion) 08:24, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Statt spouse nähmti mer besser verhüratet mit. Oder geit’s gar nid um ds Hürate, sondern nume drum, mit wäm die Person het Chind gha? --mach 🙈🙉🙊 08:37, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Diese Box ist ja sicher gut gemeint. Aber so, wie sie jetzt rüberkommt, ist das Chabis. --Freiguet (Diskussion) 09:37, 9. Jan. 2017 (MEZ)

In der Box wird father angezeigt (siehe Emilie Zumsteeg), obwohl auf Wikidata in der entsprechender Property eine Übersetzung auf Alemannisch eingetragen ist. --Holder (Diskussion) 12:23, 9. Jan. 2017 (MEZ)

Wie weiter?[Quälltäxt bearbeite]

Hat sich diese Diskussion jetzt eigentlich erledigt, oder kommt da noch etwas? Ansonsten können wir diese Vorlagen nämlich meiner Meinung nach wieder löschen. --Holder (Diskussion) 07:52, 11. Jan. 2017 (MEZ)

Chönnt mer do nit doch e chly wengeli fründlicher sy? Die Idee isch jo nett gmeint, au wänn die Vorlag bis jetz no nit eso überzüge mag. Immerhi suecht do emool öber vo dänne Meta, Media usw Syte ùn Projäkt emool de Dialog, statt dass wie sùnscht meischt eifach irget öbis vo obe yygfiert wird ohne di chlynre Projäkt, wo sich nit chönne wehre, z frooge. So gschwind lösche bruucht mer des au wiider nit, es het do gnue andri Baustelle, wo wúche- bis monatelang dra gwerklet worde isch oder bis hüt wird. --Terfili (Diskussion) 15:48, 12. Jan. 2017 (MEZ)
Hm, aafange bleed mache haan i erscht, wu dä Kolleg en Artikel uf Hochdytsch aalait un sich derno bschwärt, ass e Leschaadrag dryychunnt. Vorhär haan i nume d Probläm ufzellt, wu die Vorlag macht. Aber du hesch scho rächt, ich fier die Diskussione um Wikidata uf allne meglige Syte un in Diskussione uf dr WikiCon un andere Veraastaltige aifach scho syt rund fimf Johr un bii do ender fruschtriert, wel do e Hufe versproche wird, aber wenig derby uusechuu isch bishär. Wie au immer, ich haa nit der Zyt die Vorlag un ihri Problem uf Wikidata z flicke. --Holder (Diskussion) 16:08, 12. Jan. 2017 (MEZ)
Des channi versto, ùn i weiss au nit, wie Wikidata funktioniert. Aber wänn des wie d Wikipedia au ùff de Initiativ vo Freiwillige beruet, no errinret mich d Chlag, dass d Date dörte nit aktuell sin, halt irgetwie aa de Vorwùrf aa di alemannischi Wikipedia friener „bi euch het's jo nit emool en Artikel über xy“. --Terfili (Diskussion) 20:34, 12. Jan. 2017 (MEZ)
Nur ass in d Wikidata-Datebank zig Millionen Euro inveschtiert wore sin in all no wäre. Des isch e große Unterschid. --Holder (Diskussion) 21:01, 12. Jan. 2017 (MEZ)
Do hesch natürli Recht...--Terfili (Diskussion) 22:13, 12. Jan. 2017 (MEZ)

Scheeni Wynäächte[Quälltäxt bearbeite]

Gerard David Natività.jpg

Liebi Lyt, ich winsch Eich allne Scheeni Wynäächte un e Guets Neis! --Holder (Diskussion) 14:56, 24. Dez. 2016 (MEZ)

I schlüüss mi all däne guete Wünsch aa. --Schofför (Diskussion) 15:27, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Schööni Wienacht! En liebe Gruez a all vom --Freiguet (Diskussion) 16:15, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Au us-em Schwobalendle kommet Weihnachtsgriaß an älle alemannische Wikipedianer! Machet's guat ond kommet guat ens neie Johr nei! --Henri Berger (Diskussion) 16:45, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Scheeni Fäschttäg und äs guäds Niiws wiischt allnä dr B.A.Enz (Diskussion) 18:05, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Merci. Gliichfàlls, mìt Wìnsch üs em Elsàss! --MireilleLibmann (Diskussion) 22:52, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Dankschöö au - ond älle au vo mir bkb Guck au ens Portal:Schwoba -d Ibrsichd Schwoba (Diskussion) 08:27, 25. Dez. 2016 (MEZ)
Merci fürs Banner mit de Grüess. Schöni Wiehnacht und es guets Nüüs au vo mier. --Pakeha (Diskussion) 20:28, 25. Dez. 2016 (MEZ)

Ja, e gléck-lichs Neies noch in àlli! Gléck brüche mr nooch`m letschte Johr jà jetz meh denn je! --Stephele (Diskussion) 16:39, 4. Jan. 2017 (MEZ)

Petition fir mee Alemannisch im SWR[Quälltäxt bearbeite]

D Muettersproch-Gsellschaft het iber 12.000 Stimme gsammlet fir mee Alemannisch im SWR. Am 20. Dezämber sin d Unterschrifte ibergee wore. --Holder (Diskussion) 08:28, 27. Dez. 2016 (MEZ)

Un si zien, wie di Badisch Zytig schrybt, en ender niechter Fazit: «Muettersproch-Gsellschaft ist enttäuscht von Gesprächen mit dem SWR», Badische Zeitung, 29.12.16 --Holder (Diskussion) 14:30, 30. Dez. 2016 (MEZ)
De Ernüchterung ésch ken Wundr. Ém e àndre Àrtikel vum 8.Jüli `16, wo schun ém Àrchiv vun de Dialekt-Neiichkeite ésch (zwei Versione: do un do - Titel: „Ehrenwert – aber sinnlos“), gibt`s de Sicht vum-e Insider - mét meh Hintrgrund. Diss stimmt wirkli nit optimistisch. --Stephele (Diskussion) 16:51, 4. Jan. 2017 (MEZ)
Wie gseets dänn bin Privaatraadio uus? Gruez, --Freiguet (Diskussion) 10:53, 5. Jan. 2017 (MEZ)
In dr Privatradio git s, sovyl ich waiß, iberhaupt kai Dialäkt. Solang ass dr Dialäkt z Dytschland nume as Seniorethema aagluegt wird, cha si do au nyt ändere. Im SWR isch die Mundartsändig, wu s friejer gee het («Mundart am Samstag»), uf em Senioresänder SWR4 glofe.
Ich bii mol anne 1997 as Herer bin ere Podiumsdiskussion z Fryburg gsii, wu s um dr Dialäkt im Radio gangen isch. Dert isch dr Markus Manfred Jung derby gsii un e baar Elsässer un hän u. a. iber d Situation im Elsass un z Lothringe dischpetiert. Am Änd het s Publikum derfe Froge stelle un do haan i gfrogt, was fir Musik in däne elsässische Dialäktradiosändige lauft. Antwort: „deutscher Schlager und Volksmusik“, un wun i derno gsait haa, ass es mi nit Wunder nimmt, ass jungi Lyt die Sändige nit here, do sott halt lieber amerikanische Pop oder Hip Hop laufe, des hän die Lyt uf em Podium gar nit chenne noovollzie ... --Holder (Diskussion) 12:00, 5. Jan. 2017 (MEZ)
>Quetsch: Facepalm  --Stephele (Diskussion) 14:53, 6. Jan. 2017 (MEZ)
Ich haa nomol in alte Kaländer noogluegt: s isch e Diskussion am 28.9.97 uf dr 'Freiburger Büchertage' mit em Titel „Die Mundart im Überlebenskampf“ gsii, näb em Jung sin do u. a. no dr Pierre Kretz un dr Daniel Schlosser derby gsii. --Holder (Diskussion) 07:37, 6. Jan. 2017 (MEZ)
Mer lernt jo sogar di yyheimische Südbadner Mùndartsänger änder über s Schwyzer Radio kenne. Vo de Band Knaschtbrueder ussem Wiisedaal hanni zum erschte Mool bi de Sändig Schnabelweid ghört... --Terfili (Diskussion) 12:33, 5. Jan. 2017 (MEZ)
Das isch ja ales scho krass... *kopfschüttel* --Freiguet (Diskussion) 14:44, 5. Jan. 2017 (MEZ)
Wi-ich nooch`m Communiqué de presse zem zehntöisigschte Àrtikel inglàde wore bén ze France Bleu Elsass én`s Stüdio, éwwr de Alemànnischi Wikipedia vrzehle, bén-i ze spoot kumme, wil (jetz kànn-ich`s jo emol vrzehle...) se mr nit gsaat hàn, wo i ànne muess! Zem Gléck ésch`s mr noch inkumme wo, àls-i zeerscht àn dr fàlsch Adress bén gsin... Un wi-i én`s Stüdio komm, löift gràd dr Bashung - Vèrtige de l`àmour (mét dr Betonung vum Bashung ;-) ). - Diss ésch e Ufftritt gsin!! :-)
(„J´ài crevé l´orèiller. J´ai du rever trop fort...“)
`S ésch nàdirli nit numme so Müssik, bi-ne - àwwr de Zitte vun de 90er Joohr, wo-i France Bleu Méttelwelle kenne glert hàb - de Matinée uff Elsassisch - un àls ditschi un eeschtrichischi (Südtirol un Oberkrain inc.) Volliksmüssik un de schlimmscht frànzeesch Schlager (àls e Ditschr schàff-i diss nit, so ebs Chanson ze nenne), sin wohl definitiv vorbei! - Mr muess nit àls France Bleu Breizh Izel heere, fr uem de Müssik üsszehàlte ;-).
Un ém Ditschlànd kenne se sich so ebs nit emols denke!! Diss ésch e viszeràli Bhinderung!! Se redde vun „Éwwrläweskàmpf“ - àwwr kenne àn nix denke, wi mr dr Patient rette - odr öi numme reanimiere - kànn!--Stephele (Diskussion) 15:49, 6. Jan. 2017 (MEZ)

WMCH-Brunch 2017[Quälltäxt bearbeite]

Am Sundig, 15. Jänner git s z Züri wie all Johr wider dr WMCH-Brunch 2017. Wänn Ihr wänn ane, dragen Eich uf dr dewiki yy. --Holder (Diskussion) 08:01, 29. Dez. 2016 (MEZ)

Nöii Uuszäichnigskandidatuure[Quälltäxt bearbeite]

De Terfili hät föif und ich ha äin Artikel für en Uuszäichnig voorgschlage, lueged daa und mached mit! En Gruez vom --Freiguet (Diskussion) 11:03, 6. Jan. 2017 (MEZ)

Schwyzer Bundesrot[Quälltäxt bearbeite]

Bundesrat der Schweiz 2017.jpg

Schyns macht dr Bundesrot des Johr uf Queen ... Facepalm  --Holder (Diskussion) 08:07, 7. Jan. 2017 (MEZ)

LOL --Stephele (Diskussion) 19:15, 7. Jan. 2017 (MEZ)

Alemannische Wikipedia - Dialekte in Wikidata[Quälltäxt bearbeite]

Es gibt in Wikidata en-US, en-GB, aber anscheinend keine als-Dialekte. Um das mal ordentlicher zu dokumentieren, hab ich einen Artikel Alemannische Wikipedia angefangen. In 21 Sprachen gibt's schon einen, nur nicht in der Alemannischen Wikipedia selbst. https://www.wikidata.org/wiki/Q1211233 - Der Englische Artikel hat einiges.

Kann da jemand von euch die Dialekte eintragen die bisher genutzt werden. Bei der Vorlage:Dialekt hab ich zum Bsp. auch Züüridütsch oder so ähnlich gesehen. 78.55.111.75 18:57, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Benutzer:Holder schrieb " Ich mache dir mal den Vorschlag, folgende Dialekte zu beantragen: Elsässisch, Schwyzerdütsch, Schwäbisch, Owerrhinalemannisch, Markgräflerisch, Bodeseealemannisch, Vorarlbergisch. Damit könnte man schon einmal weiterarbeiten. Allerdings glauzbe ich nicht, dass das auf Wikidata genehmigt wird. Für die Probleme kleiner Sprachen haben die dort kein Gespür."
Gespür kann man schwer erzwingen, aber man kann Fakten repräsentieren. Wieviel Artikel sind denn in diesen genannten Dialekten jeweils geschrieben? Warum steht das nicht im Artikel Alemannische Wikipedia? Man kann vielleicht auch noch Verbündete finden bei Wikipedias mit Artikeln in italienischen Dialekten. 78.55.111.75 22:31, 8. Jan. 2017 (MEZ)

Ich habe einen Löschantrag auf den Artikel gestellt. Ganz abgesehen davon, dass er hauptsaächlich auf Hochdeutsch geschrieben ist, ist die Aufzählung von Dialektkategorisierungen nun wirklich das Uninteressanteste, was man über die Alemannische Wikipedia schreiben könnte. --Holder (Diskussion) 05:48, 9. Jan. 2017 (MEZ)

Es ist ja wohl leicht das bisl Text umzuwandeln. Und was für einen interessant ist, mag für einen anderen vollkommen uninteressant sein - Du must es ja nich lesen. Es gibt tausende Artikel die mich nicht interessieren, trotzdem schlag ich die nicht zum Löschen vor und schon gar nicht augenblicklich nachdem sie begonnen wurden. Wenn Du was interessanteres hast, füg's doch hinzu? Wo hat man denn mal eine tabellarische Übersicht über die in der alemannischen Wikipedia benutzten Dialekte? Du warst es, der mir einen Vorschlag gemacht hat bestimmte Dialekte für Wikidata zu beantragen. Ich mach sowas aber nur, wenn ich es gut begründen kann. Dazu brauch ich gut dargestellte Fakten. Wieso willst Du diese Fakten löschen? 85.180.205.230 09:04, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Den Löschantrag habe ich gestellt, da der Artikel in einer falschen Sprache geschrieben ist. Wenn du diese Liste mit den in der alswiki verwendeten Dialektkategorien für eine Diskussion in Wikidata brauchst, dann kannst du das auch auf einer anderen Seite machen, z. B. im Wikipedia-Namensraum als Projektseite oder im Benutzernamensraum. --Holder (Diskussion) 09:47, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Wie gesagt "Es ist ja wohl leicht das bisl Text umzuwandeln". Und enzyklopädischen Inhalt in anderen Namensräumem pflegen ist ineffizient. Im Artikelraum hat sofort jemand angefangen mitzuarbeiten. Es gibt Artikel zur Alemannischen Wikipedia in mehreren Wikipedias - aber in der Wikipedia selbst gibt es keinen. Der Versuch das zu ändern wird geschwind angegriffen. Schade. 77.180.17.98 11:41, 9. Jan. 2017 (MEZ)
Es wëër aber scho schöön, d Uurgstäi vo der alemanische Wikipedia wie de Holder, de Terfilli und ander chönted emaal en guete, umfangrychen Artikel über di alemanisch Wikipedia schrybe. Iich wëër dänn paraat, en für di tüütsch Wikipedia z übersetze... --Freiguet (Diskussion) 09:02, 11. Jan. 2017 (MEZ)
Channi jo mool mache. Viil Spass bi de Löschdiskussion ùff de dütsche Wikipedia :-D --Terfili (Diskussion) 10:43, 11. Jan. 2017 (MEZ)
@Terfili: S git ekäi Löschdiskussioon, lueg öppe de:Bairische Wikipedia. Und zunderscht ghäisst deete: «Unter „Weitere Sprachversionen“ sind nur diejenigen aufgeführt, für die ein entsprechender Wikipedia-Artikel existiert.» Deet wuur dän au öisi alemanisch Wikipedia verlinkt. :-). En Gruez, --Freiguet (Diskussion) 10:47, 11. Jan. 2017 (MEZ)
Glescht wird dää Artikel uf dr dewiki, wänn s kai Literatur zum Thema het un die Enzyklopedy niene rezipiert woren isch, aber ich dänk, do un do het s gnue Literatur un Rezeption. --Holder (Diskussion) 11:06, 11. Jan. 2017 (MEZ)

Ich haa die Syte glescht, no zwee Däg allno in ere falsche Sproch un inhalti allno nyt Gschyts. --Holder (Diskussion) 07:05, 10. Jan. 2017 (MEZ)

Mini Begriessig durch d Terfili un s Merci vum Holder !...[Quälltäxt bearbeite]

'Merci vielmol allernebeide ! Merci vum Seppi wu ne Wiler isch und sich schu länger uf d Alemannisch Wikipedia ummetrriiebe duet und in sim lokale Zirkel au durchus bekannt isch als Heimetschprochler und Lokalhischtorisch nit ganz unbewanderte (behaupt ich jetz mol)... Ab und aa cha me vu mir unter Klarnahme Läserbrief au in de Badisch Zittig, Lokalteil Weil, lääse und regelmässig unterm Seppi siinere Verseggletheit Kommentar bii de Tageswuche z Basel! Zitt haani allewyl zwenig zum no meh do uf Alemannisch z schriebe, (was ych doch soo gärn due, im Grund gnu)immerhin han ich innere früere Verionsgschicht (2-3- Johr här) au schunemol bim Artikel über de Hermann Hesse mitgrschriiibe und dert de Hiiwiis über Sii "Alemannischs Bekänntnis" vu anne 1919 überhaupt erscht iinefüegt, wu mir es bsunders Aaliige isch- s wird bis in zweij Johr Hundert Joohr alt un isch Gliichzittig ä son e modärns Europäisches "Inkludierendes" statt usschliesendes Oberrhinisches Bekänntnis das mä sich wünschti es wäri allwiil e bitzeli bekannter- in sinem Alemannebuech im Seldwyla Verlag cha mes als Vorwoort nochläse ! Ich wird mich bemuehe in Zuekunft so wiä bim Artikel über Wyl mi Wisse allimol e bitzeli meh iifliässe z loh! Merci vielmol und Solli alli zämme un au no ä Guets Nois fir alli - Seppi 8. Jänner 2017 21,05 Uhr

Artikeldurenand[Quälltäxt bearbeite]

Ich wäiss nööd, öb mir en «Boustäi» für asigs händ, drum schryb i s daa: Öisi Artikel Politische Gemeinde und Gemeinden der Schweiz sind toppletgmopplet. «Politische Gemeinde» wëër klaar, aber im Artikel «Gemeinden der Schweiz» ghäissts au, es gëch deet um di politische Gmäinde. Iich fang deet iez nöd aa uufruume, han ekäi Zyt, aber i wotts äifach z Protokoll ggëë haa. Gruez, --Freiguet (Diskussion) 17:49, 16. Jan. 2017 (MEZ)

@Freigut: Mir hän d Vorlage:Redundanz, wu aber scho lang nimi bruucht wird. Am beschte sott mer sonigi Sache aber unter Wikipedia:Qualitätssicherung yydrage. --Holder (Diskussion) 18:06, 16. Jan. 2017 (MEZ)
Ok, merci. --Freiguet (Diskussion) 18:10, 16. Jan. 2017 (MEZ)