Benutzer Diskussion:Albrecht.fetzer

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sali Albrecht.fetzer un herzlig willchuu bi de alemannische Wikipedia!

Mr freue uns, dass dr zu uns gstoße bisch. Bi Froge chasch dich gern an mich odder eine vu de andere Nutzer wände. Allgemeini Diskussione findsch uf em Stammdisch, e Sammlig vu Hilfsitte uf Wikipedia:Hilf un wenn öbbis wottsch ussbrobiere, no isch de Sandchaste s richtig Blätzli defür.

Viil Spaaß un sei muetig! --Strommops ð 22:06, 26. Okt. 2009 (MEZ)

PS: Zum Regierigsbezirk Stuttgart han i dr doo Antwort gee. --Strommops ð 22:06, 26. Okt. 2009 (MEZ)

Sali Albrecht.fetzer!
Du chasch dr Artikel Regierungsbezirk Stuttgart gärn in s Schwebisch ibersetze un au andri Artikel iber s Schwobeland. un mir freien is natyrli, wänn du au eigeni Artikel uf Schwäbisch schrybsch ;-) LG, --Holder 05:18, 27. Okt. 2009 (MEZ)

Dialäktänderige[Quälltäxt bearbeite]

Sali Albrecht.fetzer,

mr hän bi uns d'Reegle, dass mer Artikel in dem Dialäkt losst, wuu si gschriibe worre sin. Nume bi regionale Theme (wie bi Regierungsbezirk_Stuttgart, wuu de wie gsait gärn chasch übersetze) isch e Dialäktänderig erlaubt, drum ha-n-i dinni Änderige uf de Sitte Hannes und der Bürgermeister zruckgsetzt. Di genaui Reegle findsch doo. Liebi Grieß, --Strommops ð 23:32, 21. Nov. 2009 (MEZ)

Ich haa dr Artikel uf d Urspungsfassig zruckgsetzt, wel bi däm Artikel het scho nemol eber dr uspringlig schwebisch Dialäkt gänderet ghaa. --Holder 05:34, 22. Nov. 2009 (MEZ)

Missbruuchsfilter[Quälltäxt bearbeite]

Sali Albrecht.fetzer,

Gradd ha-n-i gseh, dass de Missbruuchsfilter dini Änderige uff de Site Lech für schedlig befunde hät. Säll isch draa gläge, dass in älle weidore Städt en Bayern:) d'Zeichefolg :) vorchuu isch, wu de Computer für e Zeiche vu'me-ne uuenzyklopädische Biidrag ghalte hät. Ich ha de Fehler jetz behobe.

Tschuldigung, wenn di dä Fehlalarm verwirrt hät, dii Tekscht isch jo in Ordnig gsi! Ich ha-n-en jetz in de Artiikel driidoo.

Grüeß, --Strommops ð 17:03, 28. Mär. 2010 (MESZ)

Ortsnamen Landkreis Esslingen[Quälltäxt bearbeite]

Sali Albrecht.fetzer,

ich haa die Ortsnämme vum Landkreis Esslenge nit eifach erfunde, ich haaa die us em Ortsnamebuech vum Lutz Reinhardt ibernuu:

Lutz Reichardt: Ortsnamenbuch des Kreises Esslingen. W.Kohlhammer, Stuttgart 1982 (Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen 98)

Fir des Buech sin in allne Ortschafte Befrogige gmacht wore. S cha aber natyrli syy, ass bi vile Ortsnämme mehreri Forme gängig sin. P.S.: Ich deet mi arg fraie, wänn Du die Artikel, wu ich gschribe haa iber Stedt im Schwebische ibersetze chentsch in s Schwebisch. LG, --Holder 06:30, 18. Feb. 2011 (MEZ)

Lueg d Antwort do.
Sali Albrecht.fetzer.
Des sin d Gmaiartikel us em Schwebische, wu ich verfasst haa (die chasch, wänn Du witt alli ibersetze): Albstadt, Bagene, Beblenga, Bibra, Biedge-Bissenga, ‎‎Dibenge, Ditzenge, Eegne, Eislenge, Ellwang, Fellbach, Filderstadt, Fraidestadt, Geislenge, Geppenge, Haerbärg, Hoidna, ‎‎Horb, Kirche, Kornweschte, Lãẽfelde-Echderdenge, Ludisburg, Messenga, Metzenge, Mihlacker, Nagold, Oole, Oschtfilder, ‎Raodeburg, Remseck, Schorndorf, Sendelfenge, ‎Vaehinge, ‎Wãẽgaade, Waestadt, ‎Wẽnnede, Woeblenge
Zum Lutz Reinhardt: des haan i nit gwisst, isch inträssant, des glaib i au sofort.
LG, --Holder 09:59, 20. Feb. 2011 (MEZ)

Formatierungsprobleme[Quälltäxt bearbeite]

Hallo Albrecht.fetzer.

So, ich hoffe, ich habe das Problem jetzt gelöst, das mit Deinem Sichterrecht hatte wohl gestern nicht funktioniert.

Du kannst übrigens gerne alle Artikel aus Deiner Region ins Schwäbisch übersetzen wenn sie in einem anderen Dialekt geschrieben sind. Vielleicht noch eine kleine Anmerkung: eine Übersetzung von schwäbischen Wörtern im Artikel, also so etwas wie "ghaered (gehören)" braucht es hier in der Alemannischen Wikipedia m. E. nicht. Was "ghaered" bedeutet, ist doch auch für Sprecher anderer alemannischer Dialekte schnell nachvollziehbar. Wer das nicht versteht, versteht vermutlich sowieso den gesamten Artikel nicht. Solche Übersetzungen würde ich allerhöchstens setzen bei sehr ungewöhnlichen Wörtern, nicht wenn nur die Lautung abweicht von anderen Dialekten. Und selbst dann würde ich eine Übersetzung immer als Fußnote machen.

Viele Grüße, --Holder (Diskussion) 05:59, 5. Feb. 2014 (MEZ)