Horebach-Bueche

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Horrenbach-Buchen
Wappe vo Horrenbach-Buchen
Basisdate
Staat: Schwiiz
Kanton: Bärn (BE)
Verwautigschreis: Thunw
BFS-Nr.: 0932i1f3f4
Poschtleitzahl: 3623
Koordinate: 624542 / 18103146.787.761000Koordinaten: 46° 46′ 48″ N, 7° 45′ 36″ O; CH1903: 624542 / 181031
Höchi: 1'000 m ü. M.
Flächi: 20.37 km²
Iiwohner: 226 (31. Dezämber 2017)[1]
Website: www.horrenbach-buchen.ch
Charte
AmsoldingerseeBrienzerseeDittligseeUebeschiseeThunerseeKanton LuzernVerwaltungskreis Bern-MittellandVerwaltungskreis EmmentalVerwaltungskreis Frutigen-NiedersimmentalVerwaltungskreis Interlaken-OberhasliVerwaltungskreis Obersimmental-SaanenAmsoldingenBlumenstein BEBuchholterbergBurgisteinErizFahrniForst-LängenbühlGurzelenHeiligenschwendiHeimberg BEHilterfingenHöfen bei ThunHomberg BEHorrenbach-BuchenHorrenbach-BuchenKienersrütiNiederstockenOberhofen am ThunerseeOberlangeneggOberstockenPohlernReutigenSchwendibachSeftigenSigriswilSteffisburgTeuffenthalThierachernThunUebeschiUetendorfUnterlangeneggUttigenWachseldornWattenwilZwieselberg BECharte vo Horrenbach-Buchen
Iber des Bild
ww

Horebach-Bueche (amtlech Horrenbach-Buchen) isch e politischi Gmeind im Verwautigschreis Thun im Kanton Bärn, Schwyz.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Horebach-Bueche ligt uf dr linke Site vor Zulg un bsteit us dr zwe Ortsteil Horebach u Bueche. D Gmeindsflächi bsteit us 50,4 % langwirtschaftlecher Flächi, 38,2 % Waud, 1,5 % Sidligsflächi u 10 % süschtigi Flächi.[2] D Nachburgmeinde si im Norden an Unterlangenegg, im Nordosten an Oberlangenegg, im Südwesten an Homberg und im Südosten an Töiffetaau. Der Ortsteil Horrenbach grenzt im Norden und Osten an Eriz, im Südosten an Baatebärg und im Süden und Südwesten an Sigriswil .

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Horebach isch zum erschte Mal gnennt worde im Jahr 1498 aus horrenbach in eritz, Bueche 1322 aus zer Buochon. Bis zum 31. Dezämber 2009 het d Gmeind zum Bezirk Thun ghört.

Ywohner[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Quäuue: Bundesamt für Statistik 2005[3]

Jahr 1850 1860 1870 1880 1888 1900 1910 1920
Ywohner 350 340 328 347 363 359 369 341
Jahr 1930 1941 1950 1960 1970 1980 1990 2000
Ywohner 367 354 354 330 304 267 260 222

Dr Uusländeraateil isch 2010 bi 0,8 % gläge.[2]

Religion[ändere | Quälltäxt bearbeite]

92,3 % vo de Ywohner si evangelisch-reformiert, 3,6 % si römisch-katholisch (Stang 2000).[2]

Politik[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Bi de Nationauraatswahle 2011 het s das Ergebnis ggää:[2] BDP 5,1 %, CVP 0,4 %, EVP 1,1 %, FDP 2,1 %. GLP 1,4 %, GP 0,7 %, SP 1,4 %, SVP 80,4 %, Suschtigi 7,4 %.

Gmeindspresidänt vo Horebach-Bueche isch dr Wilhelm Balmer (Stang 2013).

Wirtschaft[ändere | Quälltäxt bearbeite]

D Arbetslosigkeit isch im Jahr 2011 bi 0,3 % gläge.[2]

Sprach u Dialäkt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Bir Vouchszeuuig 2000 hei auui 222 Ywohner Dütsch aus Houptsprach aaggää.[2]

Dr Dialäkt vo Horebach-Bueche ghört zum Hochalemannisch.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Horrenbach-Buchen – Sammlig vo Multimediadateie

Fuessnote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 2018-08-31. Abgrüeft am 2018-09-30.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Bundesamt für Statistik: Regionalporträts 2012: Kennzahlen aller Gemeinden, Mai 2012
  3. Bundesamt für Statistik: Eidgenössische Volkszählung 2000: Bevölkerungsentwicklung der Gemeinden 1850–2000. Bern 2005 (Online uf bfs.admin.ch, Date im Aahang)