Dialäkt-Neuigkeite: Archiv 2011

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews
Logo

Willkumme uf dr Wikipedia-Portalsyte „Dialäkt-Neuigkeite“ (Wikinews)

Alemannische Nochrichte | Archiv 2011

Archiv: 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019

Neijes rund um di alemannische Dialäkt +

Termin (Verastaltige) +

Musik (CDs) +

Neije Büecher +

  • Thomas Baral: Schwätz Schwäbisch.. ISBN 978-3-886274-86-4
  • Wolfgang Brenneisen: heidanei!. ISBN 978-3-933614-81-0
  • Marlies Bugmann: Noldi Mister Capricorn. Guetnachtgschichtli us Auschtralie zum Vorläse. Eigenverlag, Copping, Tasmanien, (Australien) 2011
  • Karl-Heinz Debacher: Duets-es? Alemannische Geschichten und Gedichte.. ISBN 978-3-935737-14-2
  • Peter Eggenberger: Vo Tökter ond Luusbuebe. Appezeller Gschichte. Appenzeller Verlag. ISBN 978-3-85882-569-8
  • Guy Krneta: Umkehrti Täler - spoken word. Cosmos Verlag 2011. ISBN 978-3-305-00450-8. 111 S.
  • Carola Horstmann: Däsche us Schnee.. ISBN 978-3-933765-57-4
  • Klaus Metzger: ’s Bläddle. Erlebnisse eines schwäbischen Reporters. Silberburg. ISBN 978-3-8425-1122-4
  • Doris Oswald: Do guck naus. Schwäbische Gedichte. Silberburg. ISBN 978-3-8425-1123-1
  • Achim Parterre: Im Chäsloch. Mundart. Cosmos Verlag 2011. ISBN 978-3-305-00445-4. 123 S.
  • Hermann Rehm: Knallerbsa. Schwäbische Gedichte und Verse. Silberburg. ISBN 978-3-8425-1161-3
  • Walter Rotach: Vo Ärbet, Gsang ond Liebi. Gschichte n ond Gschichtli im Appenzeller Dialekt. Appenzeller Verlag. ISBN 78-3-85882-584-1
  • Hubert Wicker (Hg.): Schwäbisch. Dialekt mit Tradition und Zukunft. Festschrift zum 10jährigen Bestehen des Fördervereins Schwäbischer Dialekt e. V. Gomaringen.