Dialäkt-Neuigkeite: Archiv 2013

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews
Logo

Willkumme uf dr Wikipedia-Portalsyte „Dialäkt-Neuigkeite“ (Wikinews)

Alemannische Nochrichte | Archiv 2013

Archiv: 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019

Neijes rund um di alemannische Dialäkt +

Termin (Verastaltige) +

Musik (CDs) +

Neije Büecher +

  • Albin Beck: Dr unheilige Wenzel. Geschichten und Gedichte aus Oberschwaben. Silberburg Verlag. ISBN 978-3-8425-1284-9
  • Ueli Bietenhader: Mollmoll. Moll, da sänd no Lüüt. Gschichte, verzellt i de Altstätter Mundart. Appenzeller Verlag. ISBN 978-3-85882-656-5
  • Hannes von Boll: Aus em Leba. Manuela Kinzel Verlag. ISBN 978-3-937367-96-5
  • Otto Breisch: Allerlei Schwäbisches ond über Markgrenenger Schwaba. Markgröningen
  • Walter Däpp: Steirych. Morgegschichte. Zytglogge. ISBN 978-3-7296-0869-6
  • Manfred Eichhorn Schwabe sucht Schwäbin . Silberburg. ISBN 978-3-87407-679-1
  • Khalil Gibran De Prophet. Uf Elsassisch. Atelier de Promotion de l'Alsacien
  • Heimatdienst Oberstaufen: Staufner Mundartwörter ABC. Fink. ISBN 978-3-89870-799-2
  • Falk Henkel: Erschde Hilfe auf Schwäbisch. Silberburg Verlag . ISBN 978-3-8425-1223-8
  • Ludwig Hillenbrand: Des un sell. Lahr-Verlag . ISBN 978-3-943180-10-7
  • Werner König (Herausgeber), Brigitte Schwarz (Bearbeitung): Dialektwörterbuch von Bayerisch-Schwaben: Vom Allgäu bis zum Ries. Wißner-Verlag . ISBN 978-3-89639-946-5
  • Tanja Kummer: Alles Gute aus dem Thurgau. Knapp Verlag. ISBN 978-3-905848-84-7
  • Pedro Lenz: I bi meh aus eine. Die bemerkenswerte Geschichte eines Emmentaler Siedlers. Cosmos-Verlag. ISBN 978-3-305-00465-2
  • Karl Mündlein: Lass dr Zeit. Hohenloher Schbrich und Gedichtlich. Silberburg Verlag. ISBN 978-3-8425-1285-6
  • S Neje Teschtamant. Le nouveau testament en alsacien. Éditions du Signe. ISBN 978-2746831353
  • Oma Paulas Witzbüchle. Schwäbisches zum Totlachen. Zusammengestellt von Bernhard Bitterwolf. Silberburg Verlag. ISBN 978-3-8425-1249-8
  • Achim Parterre: Tschüss zäme! Ein Dorfkrimi. Cosmos Verlag. ISBN 978-3-305-00446-1
  • Marie Rüegsegger: Emmelis Wäg. e Läbesgschicht. Zytglogge. ISBN 978-3-7296-0875-7
  • Christian Schmid: Blas mer i d Schue. 75 Redensarten - Herkunft und Bedeutung. Cosmos Verlag. ISBN 978-3-305-00437-9
  • Viktor Schobinger: Psuech für der Ääschmen us de Süüdsee. Schobinger-Verlaag. ISBN 978-3-908105-24-4
  • Schweizerisches Idiotikon. Band XVI: W-n bis W-z. Bearb. von Hans-Peter Schifferle/Peter Ott/Thomas A. Hammer/Niklaus Bigler/Andreas Burri/Christoph Landolt/Hans Bickel. Schwabe. ISBN 978-3-7965-2968-9
  • Barbara Traber: Vo naachem u vo wytem. Landverlag. ISBN 978-3-905980-20-2
  • Bruno Weber: Wart schnäll. Zytglogge. ISBN 978-3-7296-0868-9
  • Heinz Wegmann: Vo Herzchlopfe und Hüenerhuut. Gedicht und Gschichte uf Züritüütsch. Federlesen-Verlag. ISBN 978-3-906080-01-7