Dialäkt-Neuigkeite

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews
Logo

Willkumme uf dr Wikipedia-Portalsyte „Dialäkt-Neuigkeite“ (Wikinews)

Alemannische Nochrichte | Archiv 2020

Archiv: 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021

Neijes rund um di alemannische Dialäkt +

Termin (Verastaltige) +

Musik (CDs) +

Neije Büecher +

  • Hans Rudolf Aeschbacher: Dr Brandfahnder. Weber Verlag, Thun 2020. ISBN 978-3-03818-250-4
  • Alsace, une langue qu’on assassine. Le livre noir du jacobinisme scolaire. Salde 2020. ISBN 978-2-903850-62-3
  • Ernst Burren: mir nähs wies chunnt. edition spoken script. Der gesunde Menschenversand 2020
  • Daniela Dill: Dur Zue Ständ. Sprechtexte. edition spoken script 37. Der gesunde Menschenversand 2020. ISBN 978-3-03853-107-4
  • Peter Eggenberger: D Hebamm vo Walzehuuse. Appenzeller Verlag 2020. ISBN 978-3-85882-834-7
  • Felix Epper: Nachtwind, gezuernt / Dichten unter Zwang. Edition la meuth, Bischofszell 2020. ISBN 978-3-033-07539-9
  • Markus Manfred Jung: Angekommen in Laufenburg. Drey-Verlag, Gutach 2020
  • Markus Manfred Jung: Wenn i e Rebschtock wär. Drey-Verlag, Gutach 2020
  • Hubert Klausmann: Kleiner Sprachatlas von Baden-Württemberg. verlag regionalkultur, Ubstadt-Weiher 2020. 192 S. mit 84 farb. Karten und Abb. ISBN: 978-3-95505-210-2
  • Tanja Kummer: Bigoscht. Gschichte & Gedicht. Arisverlag, Embrach 2020. ISBN-13 978-3907238127
  • Laotse: vo wäge DO. Übersetzt von Nill Balts. Lokwort 2020. ISBN 978-3-906806-28-0
  • Sarah Laupper: Dr Heugümper am DJ-Set. Kinderlieder. Baeschlin Verlag, Glarus 2020. ISBN 978-3-85546-367-1
  • Wolfgang Müller-Fehrenbach: Bei uns im Süden. Gmeiner Verlag, Meßkirch 2020. ISBN 978-3-8392-2785-5
  • Andreas Neeser: Alpefisch. Zytglogge Verlag, Basel 2020. ISBN 978-3-7296-5035-0
  • Emanuel Ruoss, Juliane Schröter (Hrsg.): Schweizerdeutsch. Sprache und Identität von 1800 bis heute. Schwabe Verlag, 2020. ISBN 978-3-7965-4035-6
  • Gian-Marco Schmid: Z'Buach vum #Scheitera. Markenkern 2020. ISBN 978-3-033-08110-9
  • Viktor Schobinger: Der Ääschmen und di toot im gaarte. Schobinger, Zürich 2020. ISBN 978-3-908105-92-3
  • Judith Stadlin: Häschtääg zunderobsi. Zytglogge Verlag, Basel 2020. ISBN 978-3-7296-5034-3
  • Stef Stauffer: Bluescht. Roman. Zytglogge-Verlag, Bern 2020. ISBN 978-3-7296-5036-7
  • Ernst Staub: Öppe so ischs gsi  ... Selbstverlag, Derendingen 2020
  • Vreni Weber-Thommen: Wie zum Gugger schrybt me Baselbieterdütsch? 2020
  • Monika Wenger: Kachelofen Geschichten – Chachelofe-Gschichtle. Donaueschingen 2020
  • Wendelinus Wurth: hinter de bletsch. Drey Verlag, Gutach 2020. ISBN 978-3-948482-04-6
  • Edgar Zeidler: Àm And vom Liad – Au bout du compte – Letzten Endes. Éditions du Tourneciel, La Vancelle 2020. ISBN 979-10-95248-30-9