J. P. Hebels sämmtliche Werke. Erster Band. Allemannische Gedichte

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

[I]

J. P. Hebels


sämmtliche Werke.


Erster Band.


Allemannische Gedichte.


Mit dem Bildnisse Hebels.


Mit Großherzogl. Badischem und Königl. Würtemb. Privilegio.


Karlsruhe,
Verlag der Chr. Fr. Müller'schen Hofbuchhandlung.
1834.


[II]

[Blanko]

[III] – [LXXXIII]

Leben des allemannischen Dichters Johann Peter Hebel


DE Hebel Werke 1834 1 001.png

[1]

Inhalt vum erschte Band.
Seite
Vorrede zur ersten Auflage 5
Vorrede zur dritten Auflage 9
Vorrede zur vierten Auflage 10
Vorrede zur fünften Auflage 13
Die Wiese 17
Freude in Ehren 37
Die Irrlichter 39
Der Schmelzofen 43
Der Morgenstern 50
Der Karfunkel 54
Das Hexlein 73
Der Mann im Mond 76
Die Marktweiber in der Stadt 80
Der Sommerabend 86
Die Mutter am Christabend 90
Eine Frage 95
Noch eine Frage 99
Gespenst an der Kanderer Straße 102
Der Käfer 105
Der Statthalter von Schopfheim 108
Der Schreinergesell 132
Hans und Verene 133
Der Winter 137
DE Hebel Werke 1834 1 002.png

[2]

Seite
Das Habermuß 140
Wächterruf 148
Der Bettler 150
Der Storch 153
Sonntagsfrühe 159
Auf einem Grabe 163
Der Wächter in der Mitternacht 167
Der zufriedene Landmann 160
Die Vergänglichkeit 177
Der Jenner 185
Der Knabe im Erdbeerschlag 190
Die Spinne (Das Spinnlein) 193
Der Wegweiser 197
DE Hebel Werke 1834 1 003.png

[3]

Allemannische Gedichte.


Für Freunde
ländlicher Natur und Sitten.
DE Hebel Werke 1834 1 004.png

[4]

[Blanko]