Kaltetal

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappa Deitschlandkart
Wappa vom Markt Kaltental
Kaltental
Deutschlandkarte, Position vom Markt Kaltental hervorghobe
47.910.75710Koordinate 47° 54′ N, 10° 45′ O
Basisdata
Bundesland: Bayern
Regierongsbezirk: Schwoba
Landkroes: Oschtallgai
Verwaltongs-
gmoeschaft:
Westendorf
Heh: 710 m i. NHN
Fläch: 22,1 km²
Eiwohner:

1664 (31. Dez. 2017)[1]

Bevelkerongsdicht: 75 Eiwohner je km²
Boschtloetzahl: 87662
Vorwahlen: 08345
08344 (Blonhofen)
Kfz-Kennzoeche:
Gmoedsschlissel: 09 7 77 141
Adress vo dr
Marktverwaltong:
Markt Kaltental
Rathausplatz 1
87662 Kaltental
Webpräsenz: www.markt-kaltental.de
Bürgermeister: Manfred Hauser (Heimat- Freie Wählergr. Aufkirch)
Lag vom Markt Kaltental em Landkroes Oschtallgai
ÖsterreichKempten (Allgäu)Landkreis OberallgäuKaufbeurenLandkreis AugsburgLandkreis UnterallgäuLandkreis Garmisch-PartenkirchenLandkreis Weilheim-SchongauLandkreis Landsberg am LechRettenbach am AuerbergWestendorf (Allgäu)Wald (Allgäu)Waal (Allgäu)UntrasriedUnterthingauHalblechStöttwangStötten am AuerbergSeegSchwangauRückholzRuderatshofenRoßhauptenRonsbergRieden (bei Kaufbeuren)Rieden am ForggenseePfrontenPforzenOsterzellOberostendorfObergünzburgNesselwangMauerstettenMarktoberdorfLengenwangLechbruck am SeeLamerdingenKraftisriedKaltentalJengenIrseeGünzachHopferauGörisriedGermaringenFüssenFriesenriedEisenberg (Allgäu)EggenthalBuchloeBidingenBaisweilBiessenhofenAitrangKarte
Iber des Bild

Kaltetal (amtlich Kaltental) isch a Markt im Landkrais Oschtallgai in Bayern.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Kaltetal leit eschtlich vo Kaufbeire. Vo dr Gmarkung sin 64 % Landwirtschaftsfleche, 29,1 % Wald, 6,2 % Sidlungsfleche un 0,6 % sunschtige Fleche.

Gmoandsdail[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Zua Kaltetal gheret d Pfarrderfer Aufkirch und Frankenhofen, s Kirchdorf Helmishofen und d Weiler Eldratshofen, Gerbishofen und Hof.

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Kaltetal isch zum1. April 1971 entstanda durch dr Zammeschluss vo dr Gmoanda Aufkirch, Blonhofen un Frankenhofen. Aufkirch isch zum erschte Mol gnennt worda im Johr 1287, Blonhofen um 1150 als Pluwenhofen, Helmishofen 1180, Altensberg no 1100 als Altichsberg.

Eiwohner[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Johr 1840 1871 1900 1925 1939
Eiwohner 791 877 1040 1095 981
Johr 1950 1961 1970 1987 2011
Eiwohner 1586 1314 1260 1232 1657

Dr Ausländeraadail isch 2011 bei 0,7 % gleage.

Religion[ändere | Quälltäxt bearbeite]

91,1 % vo dr Eiwohner sind im Johr 1987 remisch-katholisch gwesa, 5,5 % evangelisch.

Verwaltung[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Kaltetal hot mit dr Gmoanda Oberoaschtdorf, Stettwang, Wässdorf und Zell a Verwaltungsgmoaschaft vereibart. Dr Birgermaischter vo Kaltetal isch dr Manfred Hauser.

Wahla[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ergebnis vo dr Landdagswahla seit 1986:

Johr CSU SPD FW Griane FDP Sonschtige
1986 73,1 % 7,5 % - 6 % 2,8 % 10,6 %
1990 69,7 % 10,4 % - 6,8 % 3,3 % 9,8 %
1994 67,4 % 16 % - 7,2 % 1,6 % 7,8 %
1998 67,1 % 13,1 % 4,7 % 5,8 % 0,9 % 8,4 %
2003 71,2 % 7 % 9,3 % 6,1 % 1,6 % 4,8 %
2008 53,7 % 5,9 % 17,3 % 7,6 % 8 % 7,5 %
2013 57,7 % 6,9 % 14 % 7,5 % 1,7 % 12,2 %

Dialekt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Dr Dialekt vo Kaltetal ghert zum Oschtschwäbisch.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Fuaßnota[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 13. September 2018