Johannes Rau

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
dr Johannes Rau (1990)
Unterschrift vum Johannes Rau

Dr Johannes Rau (* 16. Jänner 1931 z Wuppertal; † 27. Jänner 2006 z Berlin) isch e dytsche Bolitiker (SPD) gsii. Är isch vu 1999 bis 2004 dr acht Bundesbresidänt vu dr Bundesrepublik Dytschland gsii.

Vorhär isch er Kommunal-, Landes- un Bundesbolitiker gsii. Vu 1969 bis 1970 isch er Oberburgermaischter vu dr Stadt Wuppertal gsii, vu 1977 bis 1998 Landesvorsitzer vu dr SPD z Nordrhy-Weschtfale un vu 1978 bis 1998 dr sechst Minischterbresidänt vum Land Nordrhy-Weschtfale. Bi dr Bundesdagswahl 1987 isch er Chanzlerkandidat vu dr SPD gsii. Noch em Ruggdritt vum Björn Engholm het er kommissarisch dr Vorsitz vu dr SPD-Bundesbartei gfiert.

Dr Johannes Rau isch syt em 9. Augschte 1982 ghyrote gsii mit dr Christina Delius (* 1956), ere Änkeldochter vum friejere Bundesbresidänt Gustav Heinemann. Us dr Eh sin drei Chinder firigange, d Anna Christina (* 19. Dezember 1983), dr Philip Immanuel (* 28. Januar 1985) un d Laura Helene (* 10. November 1986).

Reden un Schrifte[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die neue Fernuniversität. Ihre Zielsetzung, ihr Aufbau und ihre geplante Arbeitsweise. Econ-Verlag, Düsseldorf/Wien 1974, ISBN 3-430-17637-9.
  • LebensBilder. Texte von Johannes Rau. Hrsg. von Rüdiger Reitz und Manfred Zabel. Gütersloher Verlagshaus Mohn, Gütersloh 1992, ISBN 3-579-02192-3.
  • Friede als Ernstfall. Reden und Beiträge des Bundespräsidenten. Hrsg. von Dieter S. Lutz. Nomos, Baden-Baden 2001, ISBN 3-7890-6846-2.
  • Wird alles gut? Für einen Fortschritt nach menschlichem Maß. „Berliner Rede“ des Bundespräsidenten am 18. Mai 2001 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin. Suhrkamp, Frankfurt 2001, ISBN 3-518-06649-8.
  • Geschichte in Porträts. Hänssler, Holzgerlingen 2001, ISBN 3-7751-3820-X.
  • Dialog der Kulturen – Kultur des Dialogs. Toleranz statt Beliebigkeit. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2002, ISBN 3-451-05332-2.
  • Den ganzen Menschen bilden – wider den Nützlichkeitszwang. Plädoyer für eine neue Bildungsreform. Beltz, Weinheim/Basel 2004, ISBN 3-407-85786-1.
  • Medien zwischen Anspruch und Realität. In: Axel Balzer, Marvin Geilich & Shamim Rafat (Hrsg.): Politik als Marke. Politikvermittlung zwischen Kommunikation und Inszenierung. Lit, Berlin/Münster 2006, ISBN 3-8258-8146-6, S. 42–51.
  • Wer hofft, kann handeln. Gott und die Welt ins Gespräch bringen. Predigten. Hänssler, Holzgerlingen 2006, ISBN 978-3-7751-4498-8.
  • Lust auf Zukunft. Reden. Ausgew. und eingeleitet von Elisabeth Domanky. Klartext-Verlag, Essen 2006, ISBN 978-3-89861-663-8.
  • Zukunfts-Verantwortung. Reden von Bundespräsident Johannes Rau zu Natur- und Umweltschutz. Oekom-Verlag, München 2007, ISBN 978-3-86581-056-4.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  •  Uwe Birnstein: Johannes Rau der Versöhner. Ein Porträt. Berlin 2006, ISBN 3-88981-203-1.
  •  Scott Gissendanner, Dirk Vogel: Johannes Rau. Moralisch einwandfreies Scheitern. In: Daniela Forkmann, Saskia Richter (Hrsg.): Gescheiterte Kanzlerkandidaten. Von Kurt Schumacher bis Edmund Stoiber. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007, ISBN 978-3-531-15051-2.
  •  Christian G. Irrgang (Fotos), Martin E. Süskind (Text): Johannes Rau – Porträt eines Präsidenten. Foto-Dokumentation. Propyläen/Econ, München 2002, ISBN 3-549-07151-5.
  •  Jürgen Mittag, Klaus Tenfelde (Hrsg.): Versöhnen statt spalten. Johannes Rau. Oberhausen 2007, ISBN 978-3-938834-28-2.
  •  Martin Florack: Johannes Rau. In: Sven Gösmann (Hrsg.): Unsere Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen. Neun Porträts von Rudolf Amelunxen bis Jürgen Rüttgers. Droste, Düsseldorf 2008, ISBN 978-3-7700-1292-3, S. 154–181.
  •  Christoph Nonn, Wilfried Reininghaus, Wolf-Rüdiger Schleidgen (Hrsg.): Die Kabinettsprotokolle der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen 1966 bis 1970 (Sechste Wahlperiode). In: Veröffentlichungen des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen 8. eingel. u. bearb. von Andreas Pilger. Siegburg 2006, ISBN 3-87710-361-8.
  •  Frank Michael Bischoff, Christoph Nonn, Wilfried Reininghaus (Hrsg.): Die Kabinettsprotokolle der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen 1970 bis 1975 (Siebte Wahlperiode). In: Veröffentlichungen des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen 27. eingel. u. bearb. (Fotos) von Martin Schlemmer. Düsseldorf 2009, ISBN 978-3-9805419-7-8.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Johannes Rau – Sammlig vo Multimediadateie