Bürgle TG

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
S TG im Lemma isch s offiziell Chürzel vom Kanton Thurgau und wird bruucht, zum Verwächslige mit Yträäg vom Name Bürglen vermyde, wo öppis anders meined.
Bürglen
Wappe vo Bürglen
Basisdate
Staat: Schwiiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Wiifeldew
BFS-Nr.: 4911i1f3f4
Poschtleitzahl: 8575
Koordinate: 728817 / 26799147.5499999.149998441Koordinaten: 47° 33′ 0″ N, 9° 9′ 0″ O; CH1903: 728817 / 267991
Höchi: 441 m ü. M.
Flächi: 11,7 km²
Iiwohner: 3741 (31. Dezämber 2017)[1]
Website: www.buerglen-tg.ch
di reformiärti Chilä und s Schloss Bürglä

di reformiärti Chilä und s Schloss Bürglä

Charte
Untersee (Bodensee)Bommer WeierEmerzer WeierBiessenhofer WeierHauptwiler WeierHoorbacher WeierRüütiweierHorberweierBodenseeKanton St. GallenKanton St. GallenBezirk ArbonBezirk FrauenfeldBezirk KreuzlingenBezirk MünchwilenAffeltrangenAmlikon-BisseggBerg TGBirwinkenBischofszellBürglen TGBussnangErlen TGHauptwil-GottshausHohentannenKradolf-SchönenbergMärstettenSchönholzerswilenSulgen TGWeinfeldenWigoltingenWuppenauZihlschlacht-SitterdorfCharte vo Bürglen
Iber des Bild
w

Bürgle isch e Gmeind im Bezirk Wiifelde im Kanton Thurgau.

Gmeind Bürgle[ändere | Quälltäxt bearbeite]

E Brugg über d Thur verbindet Istighofe im Süde mit Bürgle. Wiiter ghöred die früenere Ortsgmeinde Opfershofe (nöd z verwechsle mit Opfershofe SH) und Leimbach im Nordoste zur politische Gmeind Bürgle. Zum Dorfbild ghört s Schloss Bürgle, wo zum Teil die eint Primarschuel beherbergt, und de chli alti Dorfchern, wo sich am Fuess vum Schloss erstreckt.

Schuele[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Über d Kantonsgrenzi usse isch d Oberstufe Bürgle bekannt für ihres Schuelmodell (Lernruum / Lernumgebung) und iri Sport-Tagesschuel. Sit 2012 bestoot au no de «FCO Campus», e Eliteschuele vom Ostschwizer Fuessball, wo knapp 30 Schüeler i schuelische Fächer underichted und glichzitig im Fuessball speziell träniert wärded.[2]

Fasnacht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

En Gheimtipp isch au d Bürgler Fasnacht. Alljöörlich dur d Schlosshüüler organisiert, gilt z Bürgle wääred 6 Tag – jewiils Ziischtig bis Sunntig – Usnaamezuestand. Seis a de traditionelle Metzgete, a de bekannte Beizefasnacht, am Bürgler Maskeball oder am Fasnachtsumzug, d Bürgler und vili anderi sind gern debi und frööned di fasnächtlichi Kultur.

Alpeland[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Alljöörlich findet im Mai s Alpelandfestival statt. S gits sit em 2003 und s durt 4 Täg, jewils vom Dunnschtig bis Sunntig. Gäst sin zum Bispiil d Francine Jordi, d Blaumeise (beidi 2006) und de Hansi Hinterseher (2005) gsi.

Bilder[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Bürglen – Sammlig vo Multimediadateie

Fuessnote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 2018-08-31. Abgrüeft am 2018-09-30.
  2. Eine Sekundarschule mit zwei Sportschulen uf schulebuerglen.ch abgruefe am 27. Februar 2013