Bürgle TG

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
S TG im Lemma isch s offiziell Chürzel vom Kanton Thurgau und wird bruucht, zum Verwächslige mit Yträäg vom Name Bürglen vermyde, wo öppis anders meined.
Bürglen
Wappe vo Bürglen
Basisdate
Staat: Schwiiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Wiifeldew
BFS-Nr.: 4911i1f3f4
Poschtleitzahl: 8575
Koordinate: 728817 / 267991Koordinate: 47° 33′ 0″ N, 9° 9′ 0″ O; CH1903: 728817 / 267991
Höchi: 441 m ü. M.
Flächi: 11,7 km²
Iiwohner: 3953 (31. Dezämber 2020)[1]
Website: www.buerglen-tg.ch
di reformiärti Chilä und s Schloss Bürglä

di reformiärti Chilä und s Schloss Bürglä

Charte
Untersee (Bodensee)Bommer WeierEmerzer WeierBiessenhofer WeierHauptwiler WeierHoorbacher WeierRüütiweierHorberweierBodenseeKanton St. GallenKanton St. GallenBezirk ArbonBezirk FrauenfeldBezirk KreuzlingenBezirk MünchwilenAffeltrangenAmlikon-BisseggBerg TGBirwinkenBischofszellBürglen TGBussnangErlen TGHauptwil-GottshausHohentannenKradolf-SchönenbergMärstettenSchönholzerswilenSulgen TGWeinfeldenWigoltingenWuppenauZihlschlacht-SitterdorfCharte vo Bürglen
Iber des Bild
w

Bürgle isch e Gmeind im Bezirk Wiifelde im Kanton Thurgau.

Gmeind Bürgle[ändere | Quälltäxt bearbeite]

E Brugg über d Thur verbindet Istighofe im Süde mit Bürgle. Wiiter ghöred die früenere Ortsgmeinde Opfershofe (nöd z verwechsle mit Opfershofe SH) und Leimbach im Nordoste zur politische Gmeind Bürgle. Zum Dorfbild ghört s Schloss Bürgle, wo zum Teil die eint Primarschuel beherbergt, und de chli alti Dorfchern, wo sich am Fuess vum Schloss erstreckt.

Schuele[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Über d Kantonsgrenzi usse isch d Oberstufe Bürgle bekannt für ihres Schuelmodell (Lernruum / Lernumgebung) und iri Sport-Tagesschuel. Sit 2012 bestoot au no de «FCO Campus», e Eliteschuele vom Ostschwizer Fuessball, wo knapp 30 Schüeler i schuelische Fächer underichted und glichzitig im Fuessball speziell träniert wärded.[2]

Fasnacht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

En Gheimtipp isch au d Bürgler Fasnacht. Alljöörlich dur d Schlosshüüler organisiert, gilt z Bürgle wääred 6 Tag – jewiils Ziischtig bis Sunntig – Usnaamezuestand. Seis a de traditionelle Metzgete, a de bekannte Beizefasnacht, am Bürgler Maskeball oder am Fasnachtsumzug, d Bürgler und vili anderi sind gern debi und frööned di fasnächtlichi Kultur.

Alpeland[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Alljöörlich findet im Mai s Alpelandfestival statt. S gits sit em 2003 und s durt 4 Täg, jewils vom Dunnschtig bis Sunntig. Gäst sin zum Bispiil d Francine Jordi, d Blaumeise (beidi 2006) und de Hansi Hinterseher (2005) gsi.

Bilder[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Bürglen – Sammlig vo Multimediadateie

Fuessnote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  2. Eine Sekundarschule mit zwei Sportschulen uf schulebuerglen.ch abgruefe am 27. Februar 2013