Wikipedia Diskussion:Botschaft

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archiv

Antrag zur Löschung der Bandseite "Firtan"[Quälltäxt bearbeite]

Hallo, mein Name ist Oliver König und ich bin Bassist und Manager der Band Firtan, welche hier auf ihrer Seite unter folgendem Link vertreten ist:

http://als.wikipedia.org/wiki/Firtan

Da die enthaltenen Informationen viele Fehler beinhalten, nicht aktuell sind und wir aus Imagegründen keine Erwähnung in der allemanischen Wikipedia wünschen beantrage ich eine Löschung der Seite. Bei Fragen kontaktieren sie mich bitte unter firtanofficial@gmail.com (offizielle Bandadresse - Nachweis unter www.facebook.com/firtanofficial -> info)

Danke und viele Grüße, Oliver König

Hallo Oliver König, ich habe Ihnen eine Mail hierzu geschrieben. Mfg, --Holder (Diskussion) 07:54, 4. Jan. 2014 (MEZ)
Artikel ist nach Antwortmail korrigiert. --Holder (Diskussion) 14:00, 4. Jan. 2014 (MEZ)

Die buchstaben v und y im elsässischen[Quälltäxt bearbeite]

Hab ich dies richtig korrigiert? --Espoo (Diskussion) 10:40, 16. Okt. 2016 (MESZ)

Hi @Espoo:. I'm not sure that the letter "y" is really used by Alsatian writers; that is more of a Swiss writing tradition. I'm sure though if you look long enough, you'll discover an Alsatian writer using it too. Unfortunately that entire section has been full of mistakes for years, and I've been thinking about correcting it at some point. I'm not even sure though how an "Orthography" section on a language without a standardized writing system could look like, since each author writes something different. Ideally, the article should probably describe some recent proposals like Orthal and give an overview of the immense variations used by authors. --Terfili (Diskussion) 20:39, 17. Okt. 2016 (MESZ)
Yes, I also think so. I use the Orthal method for Alsatian writing, it seems to be the best solution at the moment; and yet it is not so widely used. You will mostly find the letter "Y" in words like "ya" (yes) or "young" (young), which are examples of a rather low-quality, French-phonetic, Alsatian. Good authors prefer generally a more German-like writing: "ja", "jung". And OK for the "v", we pronounce it "f". Best regards from Alsace. --MireilleLibmann (Diskussion) 22:41, 17. Okt. 2016 (MESZ)

Vongerichten[Quälltäxt bearbeite]

Hab ich die aussprache von Vongerichten hier richtig angegeben? --Espoo (Diskussion) 11:16, 16. Okt. 2016 (MESZ)

Probably not, since Alsatian lacks nasal vowels and voiced obstruents (hence the [ʒ] is unlikely), not to mention that the given name is French and the surname Standard German. I'm not going to guess what the Alsatian name actually is though. --Terfili (Diskussion) 20:32, 17. Okt. 2016 (MESZ)
Actually, I wonder if an Alsatian pronunciation really makes sense here. It would rather be an Alsatian accent, something comic like "Schàschorsch" for the fisrtname (and written this way, it would be ugly!). --MireilleLibmann (Diskussion) 23:02, 17. Okt. 2016 (MESZ)

Namensgebung[Quälltäxt bearbeite]

Guten Tag! Bei der Suche nach der Entstehungsgeschichte meines Familiennamens GOTTLIEBER, bin ich über Ihre Seite gestolpert und frage mich ob Sie mir weiterhelfen können oder erklären wie Sie zu meinen Familiennamen gekommen sind. Ja ich weiß, dass mein Name aus dem slavischen seit dem 11 jh. besteht wo wir angeblich um Konstanz Raubritter waren?? Meine Verwandtschaft lebt in halb Europa verstreut und vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Im übrigen Ingeborg GOTTLIEBER - KLADOSK ist Schriftstellerin und meine Frau.

Hallo Herr Gottlieber. Der Familienname Gottlieber geht doch vermutlich zurück auf die Ortschaft Gottlieben im Thurgau. In diesem Fall wäre es ein sogenannter Herkunftsname, d. h. die erste Person dieses Namens wurde nach dem Ort, aus dem sie herstammte, benannt. Woher haben Sie denn die Information, der Name sei slawisch? Viele Grüße --Holder (Diskussion) 19:22, 26. Feb. 2019 (MEZ)