Zum Inhalt springen

Thal (Ortsname)

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy

Thal (früeneri Schriibwiis vo Tal) isch en Name vo Ortschafte, Ortstail oder Gebiet im dütschsprochige Ruum.

Ort, wo di hütigi Schriibig Tal bruuched, sind do ufglischted.

Dütschland[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Thal (Altenkirchen), en Ortsteil der Stadt Altenkirchen, Landkreis Altenkirchen, Rhyland-Pfalz
  • Thal (Bad Pyrmont), en Ortsteil der Stadt Bad Pyrmont, Landkreis Hameln-Pyrmont, Nidersachse
  • Thal (Engelskirchen), en Ortsteil der Gemeinde Engelskirchen, Oberbergischer Kreis, Nordrhy-Westfale
  • Thal (Gummersbach), en Ortsteil der Stadt Gummersbach, Oberbergischer Kreis, Nordrhy-Westfale
  • Thal (Frankenau), en Ortslag im Ortsteil Frankenau vo de Gmeind Reichstädt, Landchrais Greiz, Thüringe
  • Thal (Ruhla), en Ortsteil vo de Stadt Ruhla, Wartburgchrais, Thüringe
  • Thal (Ruppichteroth), Ortsteil der Gemeinde Ruppichteroth, Rhein-Siig-Chrais, Nordrhy-Westfale

Bayern[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Öschtriich[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gmeindsteil:

  • Thal (Sulzberg), Katastralgmeind vo Sulzberg, Vorarlberg

Schwiz[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Bezirk Thal, en Bezirk vom Kanton Soledurn
  • Thal SG, e Gmaind und Ortschaft im Kanton Sanggalle

Frankriich[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Thal-Drulingen, e Gmeind im Département Bas-Rhin im „Krummen Elsass“
  • Thal-Marmoutier, e Gmeind im Département Bas-Rhin, südlich vo Saverne


Lueg au:


Begriffsklärig
Begriffsklärig
Die Syte isch ä Begriffsklärig zum Unterscheide vo verschidene Sache, Ort oder Persone, wo im Schriftdütsch s glych Wort derfir bruucht wird.

Wenn du vome andere Wikipedia-Artikel do ane cho bisch, sottsch dört ane zruggoh un dä Link, wo d em gfolgt bisch, so ändere, dass mer uff em richtige Artikel vo dere Lischde obe landet. Merci.