Zum Inhalt springen

Samischi Sproche

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Samischi Sproche
Yordnig
Undergruppe
  • Südsamisch
  • Ostsamisch
  • Westsamisch
Verbreitig FinnlandFinnland Finnland, RusslandRussland Russland, SchwedenSchweden Schwede, NorwegenNorwegen Norwege
Di samische Sproche under de andere uralische Sproche
Di samische Sproche under de andere uralische Sproche

Di samische oder lappische Sproche ghöre zum finno-ugrische Zwyg vo de uralische Sproche. Si werre vom samische Volk im Norde vo Skandinavie, z Russland und uff de Halbinsle Kola gschwätzt. Es handelt sich nit um e eiheitligi Sproch; d'Sprochfamilie glideret sich in nün bis zäh Einzelsproche uff.

Ydeilig[ändere | Quälltäxt bearbeite]

D'Usbreitig vo de samische Sproche: 1. Südsamisch, 2. Umesamisch, 3. Pitesamisch, 4. Lulisamisch, 5. Nordsamisch, 6. Skoltsamisch, 7. Inarisamisch, 8. Kildinsamisch, 9. Tersamisch

Di samische Sproche lönn sich in drei Hauptgruppe ydeile (in Chlammere isch jewyls agee, wo si gschwätzt werre):

  • Südsamischi Sproche
    • Südsamisch (mittlers Norwege und Süde vo Schwede
    • Umesamisch (mittlers Norwege und mittlers Schwede)
  • Nordsamischi Sproche
    • Pitesamisch (mittlers Norwege und nördligs Schwede)
    • Lulesamisch (mittlers Norwege und nördligs Schwede)
    • Nordsamisch (nördligs Norwege, nördligs Schwede und nördligs Finnland)
  • Ostsamischi Sproche
    • Inarisamisch (Finnland)
    • Skoltsamisch (hütt z Finnland, friehner z Russland)
    • Kildinsamisch (Russland)
    • Tersamisch (Russland)
    • Akkalasamisch, †2003 (Russland)

In de ältere Literatur findet mer au d'Ydeilig noch Land, es sin also friehner norwegischs, schwedischs, finnischs und russischs Samisch/Lappisch underschyde worre.

Erforschig[ändere | Quälltäxt bearbeite]

De ungarisch Sprochwüsseschaftler Ignác Halász (1855-1901) hät sich mit de Pitesamische Sproche befasst. Er isch dreimol (1884, 1886 und 1891) bi-n-ne gsi und hät fümf Biecher drüber gschribe:

  • Svéd-lapp nyelvtan és olvasmányok (Grammatik und Lektüre vo de schwedisch-samische Sproche)
  • Svéd-lapp nyelv I-IV. (Schwedisch-samischi Sproch I-IV.)

Noch em Halász hät sich johrzähntelang niemer meh mit de samische Sproche ussenandgsetzt. Numme de György Lakó (1908-1996) hät e 1986 noch re Studiereis im Johr 1935 e Chrestomathy über s Lulesamisch gschribe. Sy Hauptinterässegebiet sin di samische Sproche aber nit gsi.

Sprächerzahl[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Genaueri Schätzige vo de Sprächerzahl sin wäge de Assimilierig vo de Same in de letschte Johrzähnt nit möglig; si litt zwüsche 30.000 und 70.000. S Nordsamische wird vo denne Einzelsproche am meiste gschwätzt, sini Sprächerzahl litt zwüsche 15.000 und 30.000. Uff Nordsamisch git's au Zitige, Zitschrifte und Biecher. Ähnlig entwickelt sich s Lulesamisch und mittlerwyli au s Südsamisch. Inari- und Skoltasamisch werre numme sälte gschribe.

Es git mehreri Radio- und Fernsehbrogramm uff Samisch wie zum Bispiil s finnisch Fernseh YLE und diversi Radiosänder z Schwede und Norwege.

Externi Site[ändere | Quälltäxt bearbeite]

D Wikipedia uff Nordsamisch
D Wikipedia uff Inarisamisch

Finno-ugrischi Sproche
Ugrisch Ungarisch | Chantisch (Ostjakisch) | Mansisch (Wogulisch)
Finnopermisch Permisch Komi | Komi-Permjakisch | Udmurtisch
Wolgafinnisch Mari | Mordwinisch
Samisch Inarisamisch | Kildinsamisch | Lulesamisch | Ostsamisch | Pitesamisch | Skoltsamisch | Südsamisch | Tersamisch | Umesamisch
Ostseefinnisch Estnisch | Finnisch | Meänkieli | Ischorisch | Karelisch | Livisch | Wepsisch | Wotisch | Võro
Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vum Artikel „Számi_nyelvek“ vu de ungarische Wikipedia. E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.