Hinterhoarnbach

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinterhornbach
Wappe vo Hinterhornbach
Hinterhornbach (Österreich)
Hinterhornbach
Basisdate
Staat: Östriich
Bundesland: Tirol
Politische Bezirk: Reutte
Kfz-Kennzeiche: RE
Fläche: 0050.55 50,55 km²
Koordinate
47° 21′ N, 10° 27′ O47.35777777777810.4508333333331101Koordinate 47° 21′ 28″ N, 10° 27′ 3″ O
Höchi: 1.101 m ü. A.
Iiwohner: 92 (1. Jän. 2018)
Bevölkerigsdichti: 1,82 Iiw. pro km²
Poschtleitzahl: 6646
Vorwahl: 05632
Gmoandskennziffer: 7 08 15
Adress vo dr
Gmoandsverwaltig:
Hinterhornbach 18
6646 Hinterhornbach
Politik
Burgermoaschter: Martin Kärle
Lag vo dr Gemeinde Hinterhornbach im Bezirk Reutte
BachBerwangBiberwierBichlbachBreitenwangEhenbichlEhrwaldElbigenalpElmenForchachGränGramaisHäselgehrHeiterwangHinterhornbachHöfenHolzgauJungholzKaisersLechaschauLermoosMusauNamlosNesselwänglePfafflarPflachPinswangReutteSchattwaldStanzachSteegVorderhornbachTannheimVilsWängleWeißenbach am LechZöblenTirolLage der Gemeinde Hinterhornbach im Bezirk Reutte (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Hinterhoarnbach
Hinterhoarnbach
(Quelle: Gmoanddate bi Statistik Austria)

Hinterhoarnbach (amtlich Hinterhornbach) ischt a Gmoand im Bezirk Raete im Tirol, Eeschtraich.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Hinterhoarnbach likt im hindere Deil vom Hoarnbachdal, eme Seidedal vom Lechdal, am Fuaß vom 2.592 m haue Hochvogel in dr Allgaier Alpa. D Nochbergmoanda sin Bad Hindelang (D), Weißenbach am Lech, Vorderhornbach, Oberstdorf (D), Holzgau, Elbigenalp, Häselgehr und Elmen.

Ortsdail[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Hinterhoarnbach ischt zum erschte Mol gnennt worda im Johr 1235.[1] .

Aiwohner[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Quella: Statistik Austria: Bevölkerung seit 1869 für Gemeinden. STATcube

Johr 1869 1880 1890 1900 1910 1923 1934 1939
Aiwohner 107 93 83 87 96 96 119 85
Johr 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011 2016
Aiwohner 73 68 79 86 98 92 96 93

Vo dr 92 Aiwohner sin im Johr 2001 4 Ausländer gweacha.

Sproch und Dialekt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Bai dr Volkszellung 2001 hond vo 92 Aiwohner älle Daitsch als Umgangsproch aagea .[2]

Dr Dialekt vo Hinterhoarnbach ghert zum Schwäbisch.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Hinterhornbach – Sammlig vo Multimediadateie

Fuaßnota[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Peter Anreiter, Christian Chapman, Gerhard Rampl: Die Gemeindenamen Tirols: Herkunft und Bedeutung. Band 17 von Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs, Universitätsverlag Wagner, Innsbruck 2009, ISBN 978-3-7030-0449-0, Abschnitt Hornbach (Vorder-, Hinter-), S. 508 ff.
  2. Quelle: Gmoanddata bei Statistik Austria