Höfa

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Höfen
Wappe vo Höfen
Höfen (Tirol) (Österreich)
Höfen (Tirol)
Basisdate
Staat: Östriich
Bundesland: Tirol
Politische Bezirk: Reutte
Kfz-Kennzeiche: RE
Fläche: 0008.36 8,36 km²
Koordinate
47° 28′ N, 10° 41′ O47.47111111111110.687222222222868Koordinaten: 47° 28′ 16″ N, 10° 41′ 14″ O
Höchi: 868 m ü. A.
Iiwohner: 1.207 (1. Jän. 2016)
Poschtleitzahl: 6604
Vorwahl: 05672
Gmoandskennziffer: 7 08 16
Adress vo dr
Gmoandsverwaltig:
Hauptstraße 24
6604 Höfen
Website: www.hoefen.gv.at
Politik
Burgermoaschter: Vinzenz Knapp
Lag vo dr Gemeinde Höfen im Bezirk Reutte
BachBerwangBiberwierBichlbachBreitenwangEhenbichlEhrwaldElbigenalpElmenForchachGränGramaisHäselgehrHeiterwangHinterhornbachHöfenHolzgauJungholzKaisersLechaschauLermoosMusauNamlosNesselwänglePfafflarPflachPinswangReutteSchattwaldStanzachSteegVorderhornbachTannheimVilsWängleWeißenbach am LechZöblenTirolLage der Gemeinde Höfen (Tirol) im Bezirk Reutte (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gmoanddate bi Statistik Austria)

Höfa (amtlich Höfen) ischt a Gmoand im Bezirk Raete im Tirol, Eeschtraich.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Höfa likt im Reidener Becke uf dr linke Seid vom Lech. D Nochbergmoanda sin Wängle, Lechaschau, Ehenbichl und Weißenbach am Lech.

Ortsdail[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Höfa ischt zum erschte Mol gnennt worda im Johr 1427.

Aiwohner[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Johr 1869 1880 1890 1900 1910 1923 1934 1939
Aiwohner 403 389 403 428 467 444 497 559
Johr 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011 2016
Aiwohner 670 752 901 1033 1153 1252 1269 1.207

Vo dr 1252 Aiwohner sin im Johr 2001 126 Ausländer gweacha.

Sproch und Dialekt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Bai dr Volkszellung 2001 hond vo 1252 Aiwohner 1107 Daitsch als Umgangsproch aagea, 120 Daitsch und andere Sproche und 25 nur andere Sproche .[1]

Dr Dialekt vo Höfa ghert zum Schwäbisch.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Höfen (Tirol) – Sammlig vo Multimediadateie

Fuaßnota[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Quelle: Gmoanddata bei Statistik Austria