Schin (Arabische Buechstabe)

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
s Schin i de isolierte Form

Šīn oder Schin ( شين ) isch de drizeet Buechstabe im arabische Alphabet und het de Zaalewert 300. Er isch usem phönizischen Schin entstande und drum verwandt mitem latinische S, em griechische Sigma und em hebräische Sin.

Luutwert und Umschrift[ändere | Quälltäxt bearbeite]

S Schin stoot för de stimmlosi postalveolari Frikativ (IPA: /ʃ/) und entsprecht em alemannische "sch" im Wort "Schooff". I de DMG-Umschrift werd s as "š" transkribiert, aso en "s" mit eme Hööggli (Hatschek) unedraa. I de nödwüsseschaftliche Werch werds im Tütsche mit "sch", im Englische mit "sh" und im Französische mit "ch" widergee.


S Schin isch e Sunebuechstabe, da haisst de Artikel al- werd assimiliert: aš-šamsu »d Sune«.

Unicode[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Unicode Codepoint U+0634
Unicode-Name ARABIC LETTER SHEEN
HTML ش
ISO 8859-6 0xd4