Melle

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Mellau
Wappe vo Mellau
Mellau (Österreich)
Mellau
Basisdate
Staat: Östriich
Bundesland: Vorarlberg
Politische Bezirk: Bregenz
Kfz-Kennzeiche: B
Fläche: 0040.55 40,55 km²
Koordinate 47° 21′ N, 9° 53′ O47.3511111111119.8819444444444688Koordinaten: 47° 21′ 4″ N, 9° 52′ 55″ O
Höchi: 688 m ü. A.
Iiwohner: 1.300 (1. Jän. 2016)
Bevölkerigsdichti: 32,06 Iiw. pro km²
Poschtleitzahl: 6881
Vorwahl: 05518
Gmoandskennziffer: 8 02 27
Adress vo dr
Gmoandsverwaltig:
Platz 292
6881 Mellau
Website: www.mellau.at
Politik
Burgermoaschter: Tobias Bischofberger
Lag vo dr Gmuand Mellau im Bezirk Bregenz
Alberschwende Andelsbuch Au Bezau Bildstein Bizau Bregenz Buch Damüls Doren Egg Eichenberg Fußach Gaißau Hard Hittisau Höchst Hörbranz Hohenweiler Kennelbach Krumbach Langen bei Bregenz Langenegg Lauterach Lingenau Lochau Mellau Mittelberg Möggers Reuthe Riefensberg Schnepfau Schoppernau Schröcken Schwarzach Schwarzenberg Sibratsgfäll Sulzberg Warth Wolfurt VorarlbergLage der Gemeinde Mellau im Bezirk Bregenz (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Melle
Melle
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Dialäkt: Vorarlbärgisch

Melle (amtlich Mellau) ischt a Gmuand im Bezirk Breagaz (Region Breagazerwald) z Vorarlberg, Öschtriich.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Melle lit im Breagazerwald uf 688 Meter Höhe an dr Breagazer Ach. Vom Gmuandsgbiet siand im Johr 1996 7,9 % Landwirtschaftsfläch, 36,5 % Wald, 41,2 % Alpa, 0,4 % Sidlungsfläche und 14,0 % sunschtige Fläche gsi.[1]

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Melle ischt us ra Vorsäßsidlig vo Schwarzenberger Buura entstanda, wo im 13. Jh. in dr Au a Kapelle bout hond.

Verwaltig[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Dr Bürgermoaschter vo Melle ischt dr Tobias Bischofberger.

Iiwohner[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Johr 1869 1880 1890 1900 1910 1923 1934 1939
Iiwohner 650 627 583 616 620 645 749 704
Johr 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011
Iiwohner 871 922 1.058 1.088 1.171 1.282 1.314

Dialekt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Dr Dialekt vo Melle khört zum Bodeseealemannisch.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  •  Rosemarie Zöhrer (Geländeerhebung), Markus Staudinger (Bericht): Aktualisierung des Biotopinventars Vorarlberg – Gemeinde Mellau. In: Vorarlberger Landesregierung Abteilung Umweltschutz (IVe), AVL Arge Vegetationsökologie und Landschaftsplanung (Hrsg.): Biotopinventar Vorarlberg. Februar 2009 (pdf, vorarlberg.at).

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Mellau – Sammlig vo Multimediadateie

Fuaßnota[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Amt der Vorarlberger Landesregierung (Hrsg): Strukturdaten Vorarlberg. Bregenz 1996