Separatismus

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Separatismus isch d'Besträäbig von ere Region sich vom Staat z löösè. Das cha historischi, ethnischi und hüffig au handfeschti ökonomischi Gründ haa.

Separatistischi Bewegigè sin politisch und frydlich (wie zum Byschbil in Quebéc oder in dr Tschechoslowakei, oder au gwalttätig (wie zum Byschbil d ETA, d IRA, oder au in Tschetscheniè). In dr Regel wird è separatischti Bewegig denn gwalttätig, wenn d Gegèsytè gwalttätig reagièrt oder alli politischè Mittel usgschöpft sind.

Separatismus het meischtens ethnischi, kulturelli, oder religiösi Hintergründ. Hüffig sin ökonomischi und politischi Gründ viil wichtigèr. In dr Regèl entstooht a separatistischi Beweegig abèr, wenn ä Minderheit vo dr Mehrheit majorisièrt, drangsalièrt und wirtschaftlich, kulturell und sproochlich unter Drugg gsetzt wird. Au im alemannische Schproochruum sin Fäll vo Separatismus bèkannt.

Länder, wo sit 1970 durch Separatismus zerbroche sin[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Länder, wo ihri Uabhänichkeit verchündet hän, aber nüt aerchannt sin[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Territorie mit uchlarem politischem Status[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Länder mit Separatismusbewegige[ändere | Quälltäxt bearbeite]