Schellabärg

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schellenberg
Wappa vo Schellenberg
Basisdata
Staat: Fürschtetum Liechtestaan
Wahlkreis: Unterland
Gmoandsummere: 7011
Poschtloatzahl: 9488
Koordinate: 759718 / 23355647.2336079.548058Koordinaten: 47° 14′ 1″ N, 9° 32′ 53″ O; CH1903: 759718 / 233556
Höhi: 626 m ü. M.
Flächi: 3.5 km²
Iiwohner: 1090 (30. Juni 2017)[1]
Bevölkerigsdichti: 311 Iiwohner pro km²
Uusländeraatoal: 24,4 % (30. Juni 2017)[2]
Website: www.schellenberg.li
Karte
EschenEschenGamprinMaurenRuggellSchellenbergBalzersBalzersBalzersPlankenSchaanSchaanSchaanTriesenTriesenbergTriesenbergVaduzVaduzVaduzVaduzVaduzLage der Gemeinde Schellenberg im Fürstentum Liechtenstein (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Dialäkt: Liechtestanisch

Schellabärg (amtlich Schellenberg) ischt a Gmond im Unterland im Fürschtetum Liechtestaa.

Geografi[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Schellabärg lit im Norde vom Land am Schellabärg.

Gschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Schellabärg ischt entstanda um d Burga, wo im 12. Jh. von dr Herra von Schellabärg gründet worda sind. Di Ober Burg ischt zum erschte Mol gnennt worda in ere Urkunde vom 10. Jänner 1348, di Unter Burg im Johr 1317.

Bevölkerig[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Johr 1812 1911 1945 1991 2000
Iiwohner 276 313 400 835 975

Politik[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gmondsvorsteher isch dr Norman Wohlwend (FBP).

Religion[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Vo dr 992 Iiwohner sind im Johr 2000 78,8 % römisch-katholisch gsii und 7,1 % evangelisch-reformiert.[3]

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Fuessnote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Bevölkerungsstatistik. Amt für Statistik (AS), Fürstentum Liechtenstein, S. 7. Abgrüeft am 31. Jänner 2018. (PDF; 913 kB)
  2. Bevölkerungsstatistik. Amt für Statistik (AS), Fürstentum Liechtenstein, S. 15. Abgrüeft am 31. Jänner 2018. (PDF; 913 kB)
  3. Amt für Statistik Liechtenstein: Religionszugehörigkeit der Bevölkerung in Liechtenstein 2000 nach Gemeinden.