Acapickels

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dialäkt: Schwäbisch

Die Acapickels wared a Schweizerische Damecombo, wo vor ällem acapella gsunga hod (warscheinlich doher dr Name) on vo 1989 bis Ende April 2008 ihr Owesa em deitschsprochiga Raum dreiba han.

Die Acapickels senn vier Fraue, wo biidere Dame en grällfarbiga Kostüm darstelle. Älle vier henn 50er-Johr Outfits, Handdascha on Hornbrilla, (scho alloi der Oblick isch Grond zom schreia gnug) on si setzed sich satirisch mit em Frau-sei aussenander.

Gschichd[ändere | Quälltäxt bearbeite]

So om 1989 hot d Fritz Bisenz (a Frau) die Grupp «Covergirls» grindet, zamm mit dr Schauspillere Denise Geiser und dr Bettina Dieterle. Im 1990 isch d Regula Esposito drzue ko und s Quartett hot sich «Acapulcos» gnannd. 1991 henn se ihr Konzept no gändrt on sich en «Acapickel» ombenannd. D Jasmin Clamor hot 1995 d Bettina Dieterle ersetzt. Seid 1993 senn se koi Geheimtipp meh, sondern henn an risa Erfolg em ganza deitschschprochiga Raum. Se wared scho bei "Hüsch & Co" on "Scheibenwischer" (boides 1994), "Zeitgenossen" (1996), bei "Roglers Freiheit" (1998) on en zahlreiche andere TV- on Radiosendonga.

Noch dr Auflösong im April 2008 stehd ab 2010 d Regula Esposito weiter als «Helga Schneider» auf dr Bühne.[1] Au d Fritz Bisenz und d Jasmin Clamor sind wider mit ihrna Kunstfigura als «Hutzenlaub & Stäubli» underwegs, d «Barbara Hutzenlaub» mängmol au mit eme Soloprogramm.[2]

d Figura[ändere | Quälltäxt bearbeite]

D Bsetzung vo dr Acapikels senn ab 1995, d Juliette Blamage (Denise Geiser), d Barbara Hutzenlaub (Susanne "Fritz" Bisenz), d Lotti Stäubli (Jasmin Clamor) on d Helga Schneider (Regula Esposito). So verschide d Farbe vo ihrne Kostüm sind, so verschide isch au ihren Dialäkt.[3] D Denise Geiser (* 1957) chunnt us Basel und hät as Muetersprooch Französisch; drumm redt ihre Kunstfigur, d Juliette Blamage Baseldütsch und mängmol au Französisch.[4] D Fritz Bisenz (* 1963) chunnt us Dütschland und drumm schwätzd d Barbara Hutzenlaub Schwäbisch.[5] D Jasmin Clamor (* 1969) chunnt z Trachselwald uf d Wält, wachst im Züri Oberland uf, goht dänn aber is Wältsche und nochhär uf Bärn und drumm redt d Lotti Stäubli Bärndütsch.[6] D Regula Esposito (* 1965) chunnt im Zürcher Niderdorf uf d Wält und läbt hüt no i däre Stadt, wäge däm schwätzd d Helga Schneider Züritütsch.[7]

Ihre Werk[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ihre Laifbrogramm[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • 1989 Die grosse Schlagernacht (als «Covergirls»)
  • 1990 Radio Delight (als «Covergirls»)
  • 1993 Eine liederliche Bescherung
  • 1994 Kann denn Singen Sünde sein? (ca. 320 Uffdridd)
  • 1996 Mit Hirn, Harn und Melodien (ca. 300 Uffdridd)
  • 1999 Die Homestory (ca. 270 Uffdridd)
  • 2002 acapickels – die einzig wahre Girlgroup feiert ihr Jubiläum (ca. 100 Uffdridd)
  • 2006 acapickles go to Las Vegas[8] (100 Uffdridd, haupsächlich en dr Schweiz)
  • 2007 acapickles go to Las Vegas (weiddere 100 Uffdridd)
  • 2008 Acapickels and orchestra go to Las Vegas[9] (noch 240 Uffdridd und 174 Tausig Bsuecher war am 30. April im Theater 11 in Züri ausgepickeld)[10]

Ihre Scheiba[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • 1998 Mit Hirn, Harn und Melodien (CD)
  • 2008 Acapickels Go to Las Vegas (DVD)

Ihre Biacher[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ihre Breis on Auszeichnonga[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ekschterni Syte[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Fuessnooda[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Bio uf helgaschneider.ch abgruefen am 9. Oktober 2019
  2. Hutzenlaub & Stäubli uf hutzenlaubundstaeubli.ch abgruefen am 9. Oktober 2019
  3. Acapickels - Dialekte churzes Filmli vo SRF Komedy uf youtube.com vom 9. April 2018
  4. Denise Geiser alias Juliette Blamage (Portrait uf acapickels.ch) (Memento vom 20. Mai 2017 im Internet Archive)
  5. Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub (Portrait uf acapickels.ch) (Memento vom 20. Mai 2017 im Internet Archive)
  6. Jasmin Clamor alias Lotti Stäubli (Portrait uf acapickels.ch) (Memento vom 20. Mai 2017 im Internet Archive)
  7. Regula Esposito alias Helga Schneider (Portrait uf acapickels.ch) (Memento vom 15. Jänner 2010 im Internet Archive)
  8. Acapickels go to Las Vegas - Die Acapickels gehen 2006 mit einer neuen Show auf Tournee Ardikel mit Foto uf presseportal.ch vom 1. Dezember 2005
  9. Acapickels and Orchestra go to Las Vegas, am 27. Dezember 2008 kurza Usschnidd im Kulturplatz vom 12. Dezember 2008 uf srf.ch
  10. Theater 11 / Acapickels Middeilung uf arttv.ch vom 2. April 2008