-minu

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
-minu
Dialäkt: Baseldütsch

dr -minu, eigentlig Hans-Peter Hammel (* 16. Juni 1947 z Basel) isch ä Schwizer Autor und Kolumnischt und ä Basler Stadtoriginal.

Charakteristisch si si exaltierte Schriibstil und sini Homosexualität, won er offensiv zur Schau schdellt. Er isch im Grossruum Basel ä lokali Berüehmtheit, aber au in der übrige Schwiiz und im Elsass kennt män en. Für vili Basler ghört dr -minu zur Schdadt wie s Münschter oder dr Basilisk.

Läbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

dr -minu isch uf s Realgymnasium gange und het denn Journalismus gschdudiert. Sit 1967 schriibt er wöchentligi Kolumne für d «Basler Zeitung» und au Gaschtkolumne für anderi Schwiizer Ziitige. Uf Telebasel het dr -minu sit em Johr 2000 än eigeni Chochsändig („Kuchiklatsch“), won er Prominänti us der Region mit Rezäpt überrascht, wo schbeziell uf si zuegschnitte si. Er isch Autor vo verschiidene Chochbücher, und siini Kolumne und Gschichte si in über 100 Bänd erschiine.

dr -minu läbt sit 38 Johr mit siim Lääbespartner, em Basler Aawalt Christoph Holzach, z Basel, im Elsass und z Italie. Am 5. Januar 2007 hai si ä iidraiti Partnerschaft gschlosse.

Wärk[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Basler Mimpfeli. 12 Bänd. Buchverlag der Basler Zeitung, Basel 1973–1988
  • Briefe aus Rom. 4 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1977–1985
  • Bettmümpfeli für Grosse. 10 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1978–1989
  • Rezepte à la -minu(te). Basler Zeitung, Basel 1983
  • Basler Koch(t)köpfe. 4 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1986–1992
  • Minu’s Basler Küche von A – Zed. Basler Zeitung, Basel 1989
  • Grüsse aus Italien. Mit Farbfotos von Stefan Holenstein. 2 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1991/93
  • Alltagsgeschichten. 8 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1991–1998, ISBN 3-85815-310-9
  • Basel z’nacht. Ein Foto-Essay. Fotos von Beat Trachsler. Gute Schriften, Basel 1992, ISBN 3-7185-0123-6
  • Basler Bilder. 2 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1992/93
  • -Minus Kuchizeedel. Basler Zeitung, Basel 1993
  • -Minu’s Tagebuch. Basler Zeitung, Basel 1994
  • Fasnacht von A bis Z. Fotos von Walter Sütterlin. B-Verlag, Basel 1994, ISBN 3-905127-02-4 (formal falschi ISBN)
  • Fred Spillmann. Basler Zeitung, Basel 1995
  • Basler Geschichten. 2 Bänd. Basler Zeitung, Basel 1995/96
  • Basel. Fotos von Peter Gartmann. Basler Zeitung, Basel 1998, ISBN 3-85815-336-2
  • Hans Stucki – die besten Rezepte. Basler Zeitung, Basel 1998
  • Arthur Cohn. Der Mann mit den Träumen. Mit einem Vorwort von Johannes Mario Simmel. Basler Zeitung, Basel 1999; erw. Neuausgabe: Reinhardt, Basel 2007, ISBN 978-3-7245-1435-0
  • -minu’s Basler Küche. Opinio, Basel 2003, ISBN 3-03999-026-8
  • Etwas andere Weihnachtsgeschichten. Opinio, Basel 2004, ISBN 3-03999-040-3
  • Olala Chocolat! Made in Schokoland. Fotos von Fernand Rausser. Wegwarte, Bolligen 2004, ISBN 3-9522671-9-8
  • Der etwas andere Alltag. Glossen. Reinhardt, Basel 2006, ISBN 3-7245-1417-4
  • Die neyi Goschdym-Kischte. Reinhardt, Basel 2007, ISBN 978-3-7245-1475-6
  • Männer tragen keine Diademe. Mimpfeli. Reinhardt, Basel 2008, ISBN 978-3-7245-1544-9
  • Besuch vom Christkind. 16 neue Weihnachtsgeschichten. Reinhardt, Basel 2010, ISBN 978-3-7245-1674-3
  • Die neue Basler Küche. Reinhardt, Basel 2010, ISBN 978-3-7245-1676-7

Weblink)[ändere | Quälltäxt bearbeite]