Medizin

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

D’Medizin (v. lat. ars medicina „Heilkunscht“; au Heilkund) befasst sich mit dr Gsundheit und mit dr Vorbeugig (Prophylaxe), Erkennig (Diagnostik) und Behandlig (Therapie, Linderig, Heilig) von körperlige (physische) und seelische (psychische) Erkrankige und Unfallschäde sowie mit Zügig, Schwangerschaft, Geburt und Tod.

Konventionelli und alternativi Medizin[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Mä unterscheidet zwüsche dr konventionelle und dr alternative Medizin. Die konventionelli Medizin basiert uf wüsseschaftlige Prinzipie und wird an Universitete unterrichtet und siini Praktiker wärde staatlig brüeft und lizensiert. Ihri Methode, au wenn si nit immer ganz verstande wärde, understönde Kriterie und müesse uf ihri Ergäbnis hi statistisch für ä Patient positiv si. Die konventionelli Medizin bedont physische Mittel und vernochlässigt hüfig die psychischi Komponänte vom Chranksii und Gsundwärde. Drzue chunnt, ass es Erchrankige git, wo si kei Mittel het für zum z hälfe. D Patiente füehle sich dorum mänggisch im Stich glo oder unverstande und wände sich an alternativi Heiler, wo sich mit grossem Ziitufwand ihne widme und uf ihri Ängst igöhn, au wenn die alternativi Medizin Mittel (meischt pflanzlichi) awändet, wo vielfach naturwüsseschaftlig d Wirkig nit chan nochegwiise wärde. Trotzdäm sind Patiente und Patientinne nachwiislich, vorallem bii liechtere Erchrankige und Verletzige, mit Naturheilmittel gheilt worde.

Medikament[ändere | Quälltäxt bearbeite]

In dr Umgangsschprooch wird hüffig Medizin an Schtell vom Wort Medikamänt bruucht.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • William DePrez Inlow: Medicine: its nature and definition. Bulletin of the History of Medicine, 1946.
  • Wolfgang Eckart: Geschichte der Medizin. Springer, 6. Auflage 2009. ISBN 978-3-540-79215-4
  • Roy Porter: Cambridge illustrated history: Medicine. Cambridge University Press, 4th. Ed. 2009. ISBN 978-0-521-00252-3
  • Stefan Schulz, Klaus Steigleder, et al. (Hrsg.): Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Suhrkamp 2006. ISBN 978-3-518-29391-1

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Allmänd (Commons): Medicine – Album mit witere Multimediadateie

Wikisource Medizin im dütschsprochige Wikisource

Lueg au[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ziittafele Medizingschicht