Usterbrand

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr Usterbrand vo 1832 isch dr einzig bedütendi Fall vom ene Maschinesturm in dr Schwiiz.

S Ereignis[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Dr Usterbrand het am 22. Novämber 1832 in Oberuster stattgfunde, wo hützudag as Ustertag in Erinnerig isch. Chliifabrikante („Tüechler“) und Heimarbeiter us em Zürcher Oberland hai die «Mechanische Spinnerei und Weberei Corrodi & Pfister» in Oberuster abe brennt. Si hai das gmacht wie d Luddite z Ängland e Generation vor ihne, wil si Angst gha hai, ass d Maschineproduktion ihri Existänz wurd zerstöre. Nid wie d Luddite si d Zürcher Demonstrante aber schlächt organisiert gsi und hai au kuum Understützig in dr Bevölkerig gfunde. Bim Ufmarsch am 22. Novämber hai si au mitghulfe, die konservativi Stadtzürcher Regierig z stürze. Wil dr neu liberali Grosse Root ihri Fordrige d Wäbmaschine z verbiete, wie si s im "Uster-Memorial" veröffentligt hai, nid erfüllt het, hai si d Fabrik verbrennt.

S Urteil und d Folge[ändere | Quälltäxt bearbeite]

In Oberuster und im Zürcher Oberland si 75 Lüt verhaftet worde. E Johr spöter, im Johr 1833, si die Hauptschuldige am Usterbrand zu langjöhrige Chettestroofe verurdeilt worde. Wäge däm Ereignis het dr Gross Root 1835 e Gsetz zum Schutz vom Eigedum beschlosse. Die Verurdeilte si aber scho 1839 noch em Züriputsch wider freigloo worde. D Maschinestürmerei het sich in dr Schwiiz, nid wie s z Ängland in de 1810er Johr bassiert gsi isch, nit wiiter verbreitet.

Litratur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Arthur Bauhofer: Der Brand von Uster und das Gesetz zum Schutze des Eigentums. In: Zürcher Taschenbuch. 1965 (1964), S. 84–96.
  • Erwin Bucher: Ein sozio-ökonomisches und ein politisches Kapitel aus der Regeneration. In: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte. Jg. 32 (1982), S. 5–124, doi:10.5169/seals-80874.
  • Albert Hauser: Der Maschinensturm von Uster. In: Zürcher Taschenbuch. 1958 (1957), S. 107–116.
  • Friedrich Ludwig Keller: Die gewaltsame Brandstiftung in Uster am 22. November 1832. Orell, Füßli und Compagnie, Zürich 1833 (online).
  • Joseph Lukas: Der Maschinensturm von Uster im Jahre 1832. Verlag Genossenschaftsdruckerei, Arbon 1932.

Quelle[ändere | Quälltäxt bearbeite]