Nordtirol

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
S Nordtirol, as en Tail vom historische Tirol.

Als Nordtirol wird es Gebiet z Öschtriich bezaichnat, wo zwischa dem Arlberg und da Kitzbühler Alpa ligt. Es wird hoptsächlich vom Inn durchflossa. Witeri grossi Abflüss send de Lech und d Groossaache.

S Nordtirol isch durch die Teilung vam Tirol zwüsche Österrich und em Königriich Italie noch em Erste Weltkriag im Jaar 1919 entstanda und isch der gröschte vo de vier Landesteile. Hüt bildet Nordtirol und Osttirol s österriichische Bundesland Tirol. D Hoptstadt devo isch Innsbruck. S Südtirol ghört hütt zu Italie und bildet di "Autonome Provinz Bozen – Südtirol" (Provincia Autonoma di Bolzano – Alto Adige) mit de Hoptstadt Bozen/Bolzano. Di italienischi Provinz Trentino het au zum historische Tirol ghört und werd wege dem mengisch au "Welschtirol" gnennt.

Bezirk[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Nordtirol hätt 8 Bezirke (Osttirol hätt 1 Bezirk, nämmli Lienz). Die Bezirk sind:

  • Landeck
  • Reutte
  • Imscht
  • Innschbrugg Land
  • Innschbrugg Stadt
  • Schwaz
  • Kufstein
  • Kitzbühl

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]