Karl Ludwig von Erlach

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Ludwig von Erlach

Dr Karl Ludwig von Erlach (* 10. November 1746 z Bärn; † 5. März 1798 bi Wichtrach) isch e Schwyzer General gsy.

Nachdäm er zersch i dr französische Schwyzergarde dienet het, het er die bärnische Truppe agfüehrt, wo d Unrueh niidergschlage hei, wo 1791 in der Waadt usbroche sy. 1798 isch er nach em Iifall vo de Franzose wieder Oberbefählshaber über die bärnischi Armee worde, isch aber vo dr Unentschlosseheit vom Groosse Rat behinderet worde.

Bi Froubrunne und i dr Schlacht am Grauholz hei d Bärner erbitterete Widerstand gleistet, si aber vom französische General Schaueburg zum Rückzug zwunge worde. Nachdäm d Franzose Bärn eroberet hei gha, het dr Erlach sich i ds Bärner Oberland zrüggzoge, vo wo är dr Widerstand het welle organisiere. Soldate us sym Lager hei ne irrtümlecherwys für ne Verräter ghalte und ne drum z Wichtrach ermordet.

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Barbara Braun-Bucher: Erlach, Karl Ludwig von. In: Historisches Lexikon vo dr Schwiiz.
  • Emil Blösch: Erlach, Karl Ludwig von. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 6, Duncker & Humblot, Leipzig 1877, S. 220.
  • Moritz von Stürler: Ueber die Ermordung des Generalmajors Carl Ludwig von Erlach, Oberkommandanten der Bernertruppen, am 5. März 1798 zu Niederwichtrach. Vortrag In: Archiv des Historischen Vereins des Kantons Bern, Bd. 8 (1872-1875) Digitalisat