Europäischi Zwergstaate (Chliistaate)

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit europäischi Zwergstaate, au Chliistaate oder Mikrostaate verstoot me Staate z Europa, wo ganz e chlinni Flächi händ. I irer Eigeständigkeit anerkännt sind: Andorra, Liechtestei, Malta, Monaco, San Marino und de Vatikanstaat.

Tabälle mit däne sächs Staate:

Rang Land Flächi (km²) Iiwohner[1] Laag
1 Vatikanstadt Vatikanschtadt 000,44 832 Südeuropa
2 Monaco Monaco 002,02 32.965 Südeuropa
3 San Marino San Marino 061 31.948 Südeuropa
4 Liechtenstein Liechteschtei 160 36.149 Mitteleuropa
5 Malta Malta 316 417.608 Südeuropa – Mittelmeer
6 Andorra Andorra 468 85.015 Südeuropa

Es git z Europa no witeri chlinni Länder. Die sind aber nöd ganz sälbständig.

Fuessnoote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Stand 2012