160er

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

| 1. Jh. | 2. Jahrhundert | 3. Jh. |
| 130er | 140er | 150er | 160er | 170er | 180er | 190er |
160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169

Ereignis noch Region[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Römischs Riich[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Germanischi Stämm falle z Pannonie ii und löse drmit d Markomannechrieg us, wo bis 180 duure.
  • D Römer erobere e Deil vo Mesopotamie, wo bis 363 e römischi Provinz bliibt.

Religion[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die römische Legione verbreite orientalischi Religione wie d Kult vom Mithras und vom Jupiter Dolichenus.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Justinus vo Sichem schriibt zwei Apologie vom Christedum
  • Dr Gaius (117–180) schriibt siis Lehrbuech über s römische Privat- und Prozässrächt

Kultur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die eltiste datierbare Maya-Dänkmöler

Ereignis noch Johr[ändere | Quälltäxt bearbeite]

160[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Favorinus vo Arelate (öbbe 85–160), e griechische Schriftsteller, wo d Buntschriftstellerei erfunde het.
  • Dr Viktor vo Damaskus, e römische Soldat und christlige Mertyrer.

161[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gschichtligi Ereignis[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Marc Aurel wird römische Kaiser, bis 169 zsämme mit em Lucius Verus
  • Dr Herodes Atticus baut es Odeon z Athen

Uf d Wält cho[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Lucius Aurelius Commodus Antoninus (31. August 161 – 31. Dezember 192), römische Kaiser vo 180 bis 192
  • Dr Hao Nong (öbbe 161–205), e chinesische General, Strateg und Erfinder
  • Dr Liu Bei (161 bis 21. Juni 223), au Xuándé, e chinesische General, Chriegsfürst und erst Kaiser vo Schu Han

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Titus Aurelius Fulvius Boionius Arrius Antoninus (19 September, 86 – 7 March 161), dr Kaiser vo Rom

163[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Wang Fu (öbbe 78–163, e chinesische Philosoph

164[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Uf d Wält cho[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Ge Xuan (164–244), e früehje chinesische Taoist

165[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gschichtligi Ereignis[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die Antoninischi Pest, iigschleppt us Asie währed de Partherchrieg, wüetet bis 180 im Römische Riich.

Uf d Wält cho[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Öbbe 165: Dr Decimus Caelius Calvinus Balbinus, Kaiser vo Rom zsämme mit em Pupienus vom April bis zum Juli 238, im Sächs-Kaiser-Johr.
  • Dr Marcus Opellius Macrinus (öbbe 165 bis Juni 218), Kaiser vo Rom währed vierzäh Möned in de Johr 217 und 218.
  • Dr Samuel vo Nehardea, au Samuel bar Abba , e jüdische Talmudist wo z Babylonie gläbt het

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Peregrinus Proteus, e griechische Kyniker, verbrennt sich bi de Olympische Spiil.
  • Dr Justin of Caesarea, au Justin dr Philosoph, Latinisch Iustinus Martyr oder Flavius Iustinus, (100–165), e christlige Apologet
  • Dr Taejo voGoguryeo (47?–165, regiert 53–146), dr sächst König vom koreanische Riich vo Goguryeo
  • Öbbe 165: Dr Claudius Ptolemäus, e griechische Astronom, Mathematiker, Geograf und Astrolog
  • Öbbe 165: Dr Appianus (öbbe 95 – öbbe 165), e griechisch-römische Historiker us Alexandria
  • Dr Chadae vo Goguryeo (71–165, regiert 146–165), dr siibt König vom loreanische Goguryeo-riich
  • D Deng Mengnü, au Liang Mengnü und Bo Mengnü, chinesischi Kaiserin vo dr Han Dynastii

166[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gschichtligi Ereignis[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Justin der Märtyrer wird hiigrichtet
  • Dr Gaeru of Baekje (? bis 166, regiert 128–166), dr viert König vom koreanische Riich vo Baekje

167[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Anicetus, Bishof vo Rom vo öbbe 154 bis öbbe 167

168[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr An Shigao, au An Shih-kao, e parthische Brinz, wo z China en Übersetzer vo buddhistische Text worden isch
  • Dr Huan (132–168), Kaiser us dr chinesische Han Dynastii

169[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Dr Lucius Aurelius Verus (15. Dezember 130 bis 169), römische Kaiser, het mit em Markus Aurelius vo 161 bis 169 gregiert