Übersetzung (Linguistik)

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Dr Stäi vo Rosetta, mit idäntische Teggst uf Egüptisch in Hieroglüfe und in Demotisch und uf Altgriechisch. Dank dene Übersetzige het dr Jean Francois Champollion die hieroglüfisch Schrift chönne entziffere.

Under Übersetzig verstoot mä in dr Sproochwüsseschaft uf dr äinte Site d Überdragig vom ene (mäistens schriftlig) fixierte Teggst in äinere Sprooch in en anderi Sprooch; si wird au as „Übersetze“ bezäichnet, uf dr andere Site säit män au im Ergääbnis vo däm Vorgang eso.

Zum s besser underschäide, wird s Brodukt vom ene Übersetzigs- oder Dolmetschvorgang (ere Dranslazion) in dr Fachsprooch au as Dranslat bezäichnet.

D Übersetzig ghöört mit em Dolmetsche zur Sprooch- und Kulturmiddlig (Dranslazion). Der maassgääblig Underschiid zwüschen em Übersetze und em Dolmetsche isch dä, ass bim Übersetze s Dranslat immer wider cha korrigiert wärde, wil dr Usgangs- und dr Ziilteggst fixiert si und mä so immer wider emol cha noocheluege, öb mä dr Usgangsteggst richdig verstande und en au richdig übersetzt het. Wenn äine vo de Teggst nit fixiert isch, wil er z.B. nume en äinzigs Mol mündlig vorgsäit wird, schwätzt mä vom Dolmetsche, wil mä zwar mäistens äinisch e Feeler wo mä grad gmacht het, no cha korrigiere, aber spööter scho numme.

In dr Sproochdidaktik schwätzt mä hüfig vo Mediazion. Im Underschiid zur Dranslazion isch bi dr Mediazion dr Mediator e Übersetzer oder Dolmetscher, wo zwüsche zwäi Persoone vermiddlet, wo kä gmäinsami Sprooch häi.

Litratuur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Albrecht, Jörn: Linguistik und Übersetzung. Tübinge, 1973. ISBN 3-484-50063-8
  • Apel, Friedmar; Kopetzki, Annette: Literarische Übersetzung. J. B. Metzler, Stuttgart. ISBN 3-476-12206-9
  • Doris Bachmann-Medick: Cultural Turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften (3. neu bearb. Aufl), Reinbek bei Hamburg, Rowohlt 2009. ISBN 3499556758
  • Bhabha, Homi K.: The Location of Culture (2nd ed.), London, Routledge 2004
  • Cebulla, Manuel: Sprachmittlerstrafrecht. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Dolmetscher und Übersetzer, wvb, Berlin 2007, ISBN 978-3-86573-285-9
  • Cebulla, Manuel: Das Urheberrecht der Übersetzer und Dolmetscher, wvb, Berlin 2007, ISBN 978-3-86573-319-1
  • Cercel, Larisa (Hg.), Übersetzung und Hermeneutik / Traduction et herméneutique (Zeta Series in Translation Studies 1), Bukarest, Zeta Books 2009, ISBN 978-973-1997-06-3 (Taschenbuch), ISBN 978-973-1997-07-0 (E-Book).
  • Eco, Umberto: Quasi dasselbe mit anderen Worten: Über das Übersetzen, Hanser, München 2006, 3446207759.
  • Italiano, Federico / Rössner, Michael (Hg.): Translatio/n. Narration, Media and the Staging of Differences transcript-Verlag, Bielefeld 2012. ISBN 978-3-8376-2114-3
  • Kinsky, Esther: Fremdsprechen. Gedanken zum Übersetzen, Matthes & Seitz, Berlin 2013, ISBN 978-3-88221-038-5.
  • Koller, Werner: Einführung in die Übersetzungswissenschaft. Quelle und Meyer, Häidelbärg/Wisbade 1992.
  • Macheiner, Judith: Übersetzen, Ein Vademecum, ISBN 3-492-23846-7.
  • Muegge, Uwe: Translation Contract. A Standards-Based Model Solution, ISBN 1-4184-1636-3.
  • Nord, Christiane: Textanalyse und Übersetzen: Theoretische Grundlagen, Methode und didaktische Anwendung einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Groos, Häidelbärg 1995.
  • Snell-Hornby, Mary / Jürgen F. Schopp: Übersetzung, in: Europäische Geschichte Online, uusegee vom Instidut für Öiropäischi Gschicht (Mainz)]], 2012 abgrüeft am: 17. Dezember 2012.
  • Snell-Hornby, Mary (Hrsg.): Übersetzungswissenschaft – Eine Neuorientierung. Zur Integrierung von Theorie und Praxis. Francke, Tübinge/Baasel 1994.
  • Snell-Hornby, Mary et al.: Handbuch Translation. Stauffenburg, Tübingen 1999, ISBN 3-86057-992-4.
  • König, Ekkehard/Gast, Volker: Understanding English-German Contrasts. Erich Schmidt Verlag, Berlin 2007, ISBN 978-3-503-09819-4
  • Stähle, Jürgen: Vom Übersetzen zum Simultandolmetschen. Handwerk und Kunst des zweitältesten Gewerbes.Franz Steiner, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-515-09360-6.
  • translate/eipcpBorders (Hg.): Nations, Translations. Übersetzung in einer globalisierten Welt. Wien: Turia + Kant 2009. ISBN 978-3-85132-545-4
  • Venuti, Lawrence (Hg.): The Translation Studies Reader (2nd ed.), London, Routledge 2004

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]