Usfahrt Oerlike

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdate
OriginaltitelUsfahrt Oerlike
ProduktionslandFlagge von SwitzerlandSwitzerland Schwiz
OriginalsproochSchwizerdütsch
Erschiinigsjoor2015
Lengi94 Minute
AltersfreigoobFSK 14/12
Stab
RegiePaul Riniker
DräibuechChrista Capaul,
Jonas Schürch,
Thomas Hostettler
ProduktionRudolf Santschi
MuusigMarcel Vaid
KameraFelix von Muralt
SchnittChristof Schertenleib
Bsetzig

Usfahrt Oerlike isch de Titel vo mene Schwizer Spilfilm, wo de Paul Riniker drait hät.

Am 23. Januar 2015 hät de Film Prömiere a de 50. Solethurner Filmtäg und am 29. Januar i de Dütschschwiz sin Kinostart gha.

Inhalt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Em Hans sis gliebte Martheli isch sit zwoo Johr tot und jetzt chunt sin Hund Miller nüme läbig vom Tierarzt zrugg. Er mag immer weniger guet sin Hushalt im chline Hüsli z Oerlike erledige. Mit sim Sohn hät er käs guets Verhältnis. Nu sin johrelange Fründ und Musigkoleg, de Willi understützt en no. De Hans mue noch eme Schlegli in es Altershaim zum sich erhole. Jetzt werd die Männerfründschaft uf e herti Prob gstellt; de Hans verlangt vom Willi, er söll em es Mitteli bsorge, won em Hans hälfe söll, mögli rasch und schmärzlos us em Läbe z verschwinde.

Kritik[ändere | Quälltäxt bearbeite]

„Auch wenn der Erzählstrang manchmal harzt und die Story nicht immer aufgeht, ist der Film absolut sehenswert. Einerseits muss sich jeder früher oder später mit dem Tod und der Art, wie man aus dem Leben scheiden möchte, auseinandersetzen. Anderseits sind die beiden Hauptdarsteller eine Wucht.“

Schweizer Illustrierte[1]

Nochtrag[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Bim draie vom Film «Usfahrt Oerlike» isch scho klar gsi, as de Jörg Schneider schwär chrank isch und me hät ghofft, as me de Film no vor sim Tod cha fertig mache.[2] De Gnädinger sait im Film zum Schneider; „I stirb wohrschiinli vor Dir“. De Gnädinger isch am 3. April 2015, de Schneider am 22. Augschte 2015 gstorbe.

Uszaichnige[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • «Prix du Public» a de Solethurner Filmtäg 2015

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Fuessnoote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Bedingungslose Freundschaft schweizer-illustrierte.ch vom 30. Januar 2015
  2. Jörg Schneider schwer krank – er sagt sämtliche Vorstellungen ab Mitteilig vom 29. September 2014 uf srf.ch