Sprengerle

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dialäkt: Schwäbisch
Sprengerle
A schwäbischs Holzmoodl zomm Uffdrugga vo Bildor uff Sprengerla

Sprengerle (in dr Schwiz Anisbrötli oder Springerli – im fränkische Ruum Eierzucker gnennt) send a Gebäck, wo mr vor dr Weihnachtszeid backt, daß se no z Weihnachte schee woich send.

Für den Doig nemmt mr Oier, Zucker, Mehl ond Hirschhornsalz, daß se au uffganget oder a Fiaßle krieget. Der Doig wird ausgrollt, no wird mit em Model a Bild nuffdruckt, dann doilt mr se ond lässt se en Dag otrockne. No schtreicht mr awengle Wasser über d Onterseit ond backt se.

Zwische November ond em nuie Johr fendet all Johr a Ausstellong mit em Thema Sprengerle em Museum em Schlessle in Freiberg am Neckar statt.

Em elsässischa Lítzelstoi geit s a Sprengerles-Museum. En dr Stadt Strasburg, Pennsylvania (USA) geit s a „Springerle-House“, a klois Cafe mit ere Model-Sammlong.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Holzmodel aus Hohenlohe. ISBN 3-923740-06-9
  • Elke Knittel und Rolf Maurer: Modelschätze. Silberburg-Verlag 2005, ISBN 3874076768.
  • Linus Feller: Änismodel – Geschichte, Brauchtum, Symbolik. Paradies-Verlag 1998.
  • Almute Grohmann: Backen mit Modeln. ISBN 978-3000331657

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Springerle – Sammlig vo Multimediadateie