Ortsbus

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

En Ortsbus, Dorfbus oder Gemeindebus bedient innerhalb vo Gmeinde öffentlich Personenahvercher (ÖPNV). Är isch en Teil vom Ortsvercher und verbindet d einzelne Ortsteil mitenander.

Es Fahrzüg vom Ortsbus Brig-Glis - Naters - Bitsch ufem Bahnhofplatz ds Brig

Je nach Verchersufchomme (abhängig vo der Besidligsdichti) isch z underscheide zwüsche:

D Liniebetrib mit grosse Büs beschränke sich meischtens uf de Schüeler-, Beruefs- und Pendlervercher,wil 60 bis 80 Prozänt vo de Fahrgäscht im Ortsbereich vo ländlichere Gmeinde sind Schüeler. Au Regionalbüs chöne wichtigi Ufgabe im Gmeindevercher übernäh, si stelle de glichzitig d Verbindig zur nächst grössere Gmeind, Stadt oder eme Bahnhof här. An söttige Umstigehaltestelle chäne Ortsbüs zer Gwährleischtig vo Aschlüss uf de übergordnet Regionalvercher abgstimmt si.

Ds Linienetz chan je nach Alag vo der Gmeind us Ringlinie um de Ortsmittelpunkt drum herum oder Durchmässerlinie bestah. Fahrzüg, Haltestelleussbau und Tarifstruktur isch em Agebot vore Stadtbuslinie änlich. Chlibüs hei wäge ihrer Wendigkeit Vorteile – si chönne Ortsteil au über schmali, schlächt usbauti Strasse bispilswis in Gebirgsregione erreiche.

Links[ändere | Quälltäxt bearbeite]