Martin Weinek

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
dr Martin Weinek (rechts) mit dr Denise Zich und em Kaspar Capparoni

Dr Martin Weinek (* 30. Juni 1964 ds Leoben, i dr Steiermark) isch en öschtriichische Theater- und Filmschauspiiler und Regisseur. Er het d Rolle vum Inspektor Kunz i dr Fernsehsery Kommissar Rex gspillt.

Dr Weinek hett vu 1983 bis 1986 es Schauspiilschtudium bim Peter P. Jost gmacht.

Vu 1986 ah hett er zersch bi dr Theater Gruppe 80 i Wien gschaffet und het sini erscht chlini Filmrolle im Film „Nachsaison“ kah, won er e Liftboy gspillt hett.

1987 hett er bi de Ruhrfeschtspiil ds Recklinghuuse mit em Georg Mittendrein as Regisseur im Film „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“ und en Kerichtmah im Film „Müllomania“ mit em Dieter Berner as Regisseur. Druff hii hend mehreri Tätigkeite as Regisseur und Engagements gfolgt.

dr Martin Weinek (rechts) mit em Kaspar Capparoni z Wien

Drzwüschet hett Weiner immr widr im Film oder Fernseh gschaffet, zum Biischpil 1989 i dr sechsteiligi Fernsehsery „Calafati Joe“.

Mit sinre Frau Eva, wo nach em Theaterwüsseschafts Studium zersch as Dramaturgin gschaffet hett, isch er au Wyybuur. Di beide hend 1993 as Hobbywinzer ahgfange und bewürtschaffet bi Heiligebrunn drüü Hektare a Wyyguet.

Film und Fernsehe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • 1989: Calafati Joe (Fernsehsery)
  • 1999–2004, 2008 und 2010: Kommissar Rex (Fernsehsery)
  • 2004: Silentium
  • 2005: Grenzverkehr
  • 2006: Unter weißen Segeln – Träume am Horizont
  • 2007: Die Rosenheim-Cops – Liebe bis zum Ende
  • 2008: Der Nikolaus im Haus
  • 2010: Die Rosenheim-Cops – Tod im Kühlraum
  • 2011: Sommer der Gaukler
  • 2011: Der Mann mit dem Fagott
  • 2011: Kebab mit Alles
  • 2013: Hubert und Staller – Der Tote aus der Klatschspalte
  • 2018: Landkrimi – Grenzland

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: Martin Weinek – Sammlig vo Multimediadateie
Information icon.svg Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vum Artikel „Martin_Weinek“ vu de dütsche Wikipedia. E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.