Katalonien

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Catalunya (kat.)
Cataluña (span.)
Catalonha (aran.)
Katalonie
Wappe Flagge
S Wappe vù Katalonie
D'Flagge vù Katalonie
Iiordnig
Art vu de Verwaltigseiheit Autonomi Region
Land SpanienSpanien Spanie
Verwaltigssitz Barcelona
Underdeilige 4 Brovinze
Basisdate
Iiwohner 7.518.903 (1. Januar 2014)
Flächi 32.107 km²
Bevölkerigsdichti 234,2 I./km²
Zittzone UTC+1
Bresidänt Carles Puigdemont (JxSí)
Bevölkerig
Amtssprooch(e) Spanisch, Katalanisch, Aranesisch
Charte
Laag vù Katalonie

Katalonie (uf Katalanisch Catalunya) isch e Autonomi Gmainschaft z Spanie. S liit im Nord-Oschte vo de Iberische Halbinsle und grenzt im Norde a Andorra und Frankriich, im Weschte a di spanisch Region Aragón, im Süde a di spanisch Region Valencia und im Oschte as Mittelmeer. Katalonie het schätzigswiis 7'364'000 Iiwohner (im 2008) und isch z Spanie di zweit-bevölkerigrichscht Region. 51,55% vo de gsamte Bevölkerig, wo Katalanisch redt, wohnt z Katalonie.

S katalanisch Parlament het de Wille vo de Bevölkerig ufgnah und Katalonie ide Präamble vom Estatut d’autonomia als Nation bezeichnet. Ebefalls het au de spanisch Staat Katalonie i de Verfassig (Art. 2) als Nation anerkannt. De Carles Puigdemont isch sit em 10. Jänner 2016 dr Presidänt vo Katalonie.

Katalonie isch hüt eini vo de wohlhabendschte Regione vo Spanie. D Hauptstadt isch Barcelona. Im 2006 isch die katalanisch Bevölkerig über 7 Millione gstige. Im Gsamte hets 947 Gmeinde, devo hend 59 meh als 20'000 Iiwohner. Zwei Drittel vo de Bevölkerig wohnt in oder ide Vorort vo Barcelona.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Hermann von Staff zu Reitzenstein: Der Befreiungs-Krieg der Katalonier in den Jahren 1808 bis 1814, 2 Bände. 1821/1827. GoogleBooks
  • Pilar Arnau i Segarra, Gero Arnscheidt, Tilbert Dídac Stegmann, Manfred Tietz (Hrsg.): Narrative Neuanfänge. Der katalanische Roman der Gegenwart. edition tranvia/Verlag Walter Frey, Berlin 2007, ISBN 978-3-938944-13-4.
  • Walther L. Bernecker, Torsten Eßer, Peter A. Kraus: Eine kleine Geschichte Kataloniens. suhrkamp taschenbuch 3879, Frankfurt 2007, ISBN 978-3-518-45879-2.
  • Sören Brinkmann: Katalonien und der Spanische Bürgerkrieg, Geschichte und Erinnerung. edition tranvía/Verlag Walter Frey, Berlin 2007, ISBN 978-3-938944-12-7.
  • Carlos Collado Seidel: Kleine Geschichte Kataloniens. C.H. Beck, München 2007, ISBN 978-3-406-54787-4.
  • Torsten Eßer, Tilbert D. Stegmann (Hrsg.): Kataloniens Rückkehr nach Europa 1976–2006: Geschichte, Politik, Kultur und Wirtschaft. LIT Verlag, Münster 2007, ISBN 978-3-8258-0283-7. (Kultur: Forschung und Wissenschaft Bd. 8)

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Allmänd (Commons): Catalonia – Sammlig vo witere Multimediadateie