Kantonsschuel Olte

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kantonsschuel Olte
S Houptgeböide
S Houptgeböide
Schueltyp Kantonsschuel (Gymnasium)
Adrässe Hardfeldstrasse 53
4600 Olten
Website www.kantiolten.ch

D Kantonsschuel Olte isch e kantonali Mittelschuel i dr Stadt Olte, Schwiz. Ihres Bildigsagebot umfasst s MAR-Profil, e Fachmittelschuel und es Untergymnasium.

Bougschicht[ändere | Quälltäxt bearbeite]

S Geböide vo der Kantonsschuel Olte isch zwüsche 1968 und 1974 vo de Architekte Marc Funk und Hans Ulrich Fuhrimann realisiert worde. Es ghört zum Inventar vo de schützenswärte Boute vom Kanton Soledurn.[1]

Nochdäm as dr Soledurner Kantonsrot Endi 2012 grüens Liechte gä het für e Gsammtsanierig, hei si am 27. Juni 2016 mit de Bouarbete chönne aafo.[2] D Renovation vo de Fassade und d Sanierig vom Hallebad sind im Herbst 2017 abgschlosse worde. E witeri Etappe gilt em Innebau. Di ganz Sanierig lauft parallel zum Schuelbetriib und söt bis Endi 2022 abgschlosse sii.[3]

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  •  Alfred Wyser: Die Kantonsschule Olten. In: Oltner Neujahrsblätter. 32, 1974, S. 49–51, doi:10.5169/seals-658541.
  •  Hans Derendinger: Oltens Beitrag zur Schaffung einer eigenen Kantonsschule. In: Oltner Neujahrsblätter. 32, 1974, S. 52–55, doi:10.5169/seals-658542.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Fuessnote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. D Kanti Olte i der Usstellig Die schönsten Bauten 1960–75 uf der Website vom Schwizer Heimatschutz
  2. Alles ist bereit für die Gesamtsanierung der Kantonsschule Olten Artiku uf oltnertagblatt.ch vom 21. Juni 2016
  3. Gesamtsanierung der Kanti Olten geht in die nächste Etappe Artiku uf oltnertagblatt.ch vom 14. Juni 2017