Benutzer:Fenriswolf84

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mi Name isch André Schär. Ig bi am 24.02.1984 ds Burgdorf uf Wäut cho und läbe sitden ds Kirchberg BE (Chiuperg). Ig bi ä grosse Manchester United-Fan. Ha i mire Jugend 7 Johr American Football gspiut, und das bide Berner Grizzleys und bide Zürcher Renegades.

Hobbys[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Mini Hobbys decke viu verschiedeni Gebiet ab. Ungerangerem si das: Astrologie (westlichi wie chinesischi), diversi Mythologie (Keutetum, Römer, die aute Grieche, Ägyptologie und ds Winkingertum), Zippo's sammle, diversi Sportarte (kenni drvo aktiv), ds Übersinnliche, Esoterik, aber ou TV luege, PS2+3 game und vorauem viu läse.

Astrologie[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Das isch eini vo mine grösste Steckepferd, näbde Mythologie. Was mi immerwider überrascht, isch dr Charakterbeschrieb vode Stärnzeiche und wie sehr me sich säuber wider cha erkenne. Zum Bischpiu steit bim Fisch, dass är ä Tröimer sig und viu ine säuberufboute Wäut (Troumwäut) läbt und ou süsch ä sehr gfüesbetonte Mönsch isch. D Ratte wiederrum isch ds vergliche, wie dr Widder im westliche Horoskop. Sie isch kei Tröimer und wot ä Erfoug gseh, ohni angeri drbi ds verletzte. Aber lässet dr Bitrag zum Johr vu dr Ratte am beste eifach säuber.

Momentani Wikipedia Projekt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Im Momänt bini äbe grad dranne, dr "Chinesisch Kaländer", sprich d Ungerkategorie ds verändere. D Ratte isch scho gmacht, dr räscht wird no fouge. Momentan fäuts mir leider grad chli a Zit. Chunnt aber aues no. Das chline Teu-Projekt isch bereits abgschlosse. Weni mit däm fertig bi, wird no ä Artiku mit ungerem Titu Chinesische Astrologie fouge. Witer möchti ou mehreri Bricht vom dütsche Wikipedia is Alemanische übersetze.

Mythologie[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Mis zwöite grosse Steckepferd. Aus ungerthemene, da jo so viu zur Mythologie ghört und meh nid aues cha wüsse, intressiere ig mi vorauem fürs Keltetum, für d Römergschicht, für die aute Grieche, Wikingertum und fürd Ägyptologie.

Keltetum[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Am Keutetum intressiert mi vorauem ihres Läbe, ds mitenang umgoh und vorauem, wöu die Änglische, die Irische und die fanzösische Kelte nachemene Zitli, das heisst: Nach mehrerne Generatione, ds Gfüeu gha hei, sie sige die einzige Kelte. Ou d Göttergschicht, dr Gallisch Chrieg Und ds Druidetum fingi sehr intressant.

Römer/ auti Grieche[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ou d Römer fingi sehr intressant, wöu sie ds erste Vouk si gsi, wo sich mit Therme versuecht hei, d Pest ds usrotte. Äbefaus intressant isch ou, dass scho bide Römer ä Blonde oder ä Blondine aus bessergsteut giut. Das aber viu Brunhaarigi gäh het und die ou lieber blond hät wöue si, hei sie den scho ihri Hoor gfärbt. Zwar den eher unkonvenzionell us hütiger Sicht, aber dr Wiue macht erfinderisch. Sie hei nähmlich ihri Hoor mit Tubekacke gfärbt. Ou d Götterwäut vode Römer isch für mi intressant. Da sie nid so verschiede si, wie die vo de aute Grieche, si die hie ou grad erwähnt. Bide aute Grieche fingi ouno faszinierend, dassme mitemne sone eifache Ding, wimene Überdimensionale Ross us Houz ä ganzi Schlacht cha gwinne (Troja). Ou d Gschicht vom Odysseus isch intressant, da meh dört viu mystischi Sache (Zyklope, Circe) erfahrt.

Wikingertum[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ou dört isch d Götterwäut und d Familieverhäutniss sehr intressant. Thor, Sohn vom Odin/Wotan Gott vo Blitz und Donner / Loki, Sohn vom Odin/Wotan Gott vom Tod und Chrieg. Ou d Schiffahrt vode Wikinger isch intressant, da sie nachwieslich die zwöite Mönsche ufem Amerikanische Kontinänt si gsi, nach de Chinese. Ou d Chriegsfüehrig vode Wikinger isch nid schlächt gsi. Äs si zwar Barbare gsi, aber si dennoch sehr orientiert gsi.

Ägyptologie[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Das isch äuä ds schwirigste und komplexischte Thema, us dr Mythologie, wo mi intressiert. Agfange bi ihrene viune Götter, über ihri Pharaone und Kleopatras, bis zu ihrer Boukunst isches äs sehr intressants Vouk gsi. Ds grosse Mysterium isch jo immerno d Entstehig vode Pyramide. Hei sie ä Lift kennt, oder hei si zersch no ä Rampi bout und wens d Rampi gsi isch, wie hei sie de das gmacht bir Sphinx? Mit angerne Wort: Fragen über fragen.

Zippo[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Wär kenntse nid? Die schöne Metau-Sturmführzüg usem Huus Zippo mit dr läbenslange Garantie, wo in Bradford/PA härgsteut wärde. Ig bi ä liedeschaftliche Sammler. Zwar no im Afangsstadium (ha 11 Stk. bis itz) Aber äs chunnt. Woni momentan uf dr Suechi bi, isch äs Originau-Vietnam-Zippo. Anno dazumal si numme 20'000 Stk. gmacht worde und unger dr Chriegsverbündete vo Amerika verteut worde. Mittlerwile si aber scho mehreri 100'000 Stk. ufem Wäutmarkt und äs isch extrem schwierig äs Originau ds finge.

Übersinnlichs[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Vom ASW (aussersinnliche Wahrnehmung) über ds Bermuda-Drüegg, bis zum Werwouf intressiert mi aues, wo mitem Übernatürliche ds tüe het. Äs git immer skeptiker, wo aues in Frog wei steue. Aber äs git jo oftmaus nüt, wos nid git. Und wär seit, dass mir scho aui Tierarte, aui Verhautensregle und, vorauem, aues übere Mönsch wüsse? Wär weiss scho wie sich ä Mönsch bimene Adrenalin usschub verhautet? In Amerika söus mau ä Frou gäh ha, wo zuegluegt het, wiene 40 Tönner ihres Ching überfahre heig. Sie sig zu däm Lastwage häre und het ihn ar Frontstossstange ufglüpft und ds Ching drunger söu unverletzt gsi si. Dr normau Durchschnittsmönsch brucht sis Hirni zu ca. 20-35% ä Shaolin-Mönch bruchts zu ca. 50-60%. Itz chöit dir öich säuber usrächne, was das mmöglich wär, wen dr Mönsch sis Hirn zu 100% chönnt bruche. De wär Telephatie und Tele-/Psychokinese kei Problem meh für üs. Wüsseschaftler hei usegfunge, dass äs Ching nach sire Geburt bises öppe 6 Monet aut isch ds Hirn zu fasch 90% brucht und dahär ou äbe viu übersinnlichs cha. Und darum wüsse mir fasch nüt vo üssere Geburt, no vo de erste paar Monat vo üsem Läbe, da mir ds viu neus uf einisch lehre.

Esoterik[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ou das isch wieder äs grosses Themegebiet. Esoterik isch griechisch und bedütet: Das innere einer Lehre. Hie chömme sache zäme, wie Joga, Charma, Chakra, Voodoo, Schamane, Heil- und Giftchrüter, Buddhismus, Hinduismus, Teuwis ou ds Judetum, dr Islam und ds Christetum. Aber vorauem geits ou um esoterischi Sache, wome au Tag gseht oder sogar alängt, het. Zum Bispiu het im aute Ägypte äs Amulet drzue dient, um bösi Geister abdsha. Oder dr indianisch Troumfänger (ha säuber eine) wo die schlächte Tröim söu i gueti Umwandle. Ig ha ou lang gseit, äs sig doch Quatsch. Itz hani ä Troumfänger über mim Bett und schlofe sit den bedütend besser.