Mark Twain

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Dr Mark Twain im Alter vo 72 Joor
Underschrifde vom Mark Twain
Mark Twain (1909)

Dr Samuel Langhorne Clemens (* 30. Novämber 1835 z Florida, Missouri; † 21. April 1910 z Redding, Connecticut) – besser bekannt under sim Psöidonüüm Mark Twain – isch en amerikanische Schriftsteller gsi.

Dr Mark Twain isch vor allem as Autor vo de Büecher über d Abentüür vom Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er isch e Verdräter vom amerikanische Realismus und isch bsonders wäge sine humoristische Erzäälige, wo vom Lokalkolorit und genaue Beobachtige vom soziale Verhalte brägt si, berüemt und wäge sinere scharfzüngige Kritik an dr amerikanische Gsellschaft. In sine Wärk beschribt er dr alldääglig Rassismus und sini Protagoniste gseen dur d Hüüchelei und Verloogehäit vo de herrschende Verheltniss duure.

Wärk[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Änglischi Wärkusgoob[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Ein Yankee am Hofe des König Artus 1889

In dr Library of America isch e säggsbändigi Usgoob vo de wichdigste Wärk erschiine.[1]

  • Mississippi Writings (dinne Tom Sawyer, Life on the Mississippi, Huckleberry Finn und Pudd'nhead Wilson). ISBN 0-940450-07-0
  • Historical Romances (dinne: The Prince and the Pauper, A Connecticut Yankee in King Arthur’s Court und die „erfundeni“ Biografii Personal Recollections of Joan of Arc). ISBN 0-940450-82-8
  • The Innocents Abroad & Roughing It . ISBN 0-940450-25-9
  • The Gilded Age & Later Novels (The Gilded Age, The American Claimant, Tom Sawyer Abroad, Tom Sawyer, Detective, No. 44, The Mysterious Stranger)
  • Collected Tales, Sketches, Speeches & Essays 1852–1890. ISBN 0-940450-36-4
  • Collected Tales, Sketches, Speeches & Essays 1891–1910. ISBN 0-940450-73-9
  • Autobiography of Mark Twain. The Complete and Authoritative Edition Volume 1. University of California Press, Berkeley CA 2010, ISBN 978-0-520-26719-0; als e-book: ISBN 978-0-520-94699-6

Dütschi Wärkusgoob[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Dütschi Usgoobe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die Arglosen im Ausland 1869 (dt. 1875)
  • Mark Twain, Charles Dudley Warner: Das vergoldete Zeitalter: Eine Geschichte von heute. Books on Demand, 2012 (Originaltitel: The Gilded Age, übersetzt Moritz Busch), ISBN 978-3-8391-8446-2.
  • Tom Sawyers Abenteuer und Streiche. Hesse & Becker, Leipzig 1876 (Originaltitel: The Adventures of Tom Sawyer, 1876, übersetzt Margarete Jacobi) (Neuausgabe als Tom Sawyers Abenteuer, Arena, Würzburg 2010, übersetzt von Lore Krüger, ISBN 978-3401065243).
  • Eine Bluttat, ein Betrug und ein Bund fürs Leben. Manesse, Zürich 2001 (Originaltitel: A Murder, a Mystery, and a Marriage, 1876, übersetzt Frank Heibert), ISBN 978-3-7175-4014-4.
  • Bummel durch Europa 1880 (dt. 1892 von Margaret Jacobi; 1963 nöi übersetzt vo dr Ana Maria Brock), Diogenes, Züri 1990, ISBN 978-3-257-21880-0
  • The Awful German Language – Die schreckliche deutsche Sprache 1880 [zweisproochigi Usgoob]. Nikol, Hamburg 2009, ISBN 978-3-86820-039-3 dt. (PDF; 52,2 kB; 12 Site).
  • Der Prinz und der Bettelknabe 1881 (dt. 1956)
  • Leben auf dem Mississippi 1883 (dt. 1890)
  • Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn 1884 (dt. 1890 vo dr Henny Koch)
  • Ein Yankee am Hofe des König Artus, Roman, 1889 (dt. 1923); as Daschebuech: us em Änglische vo dr Lore Krüger, mit eme Noochwort vom Alexander Pechmann, Aufbau, Berlin 2010, ISBN 978-3-7466-2595-9
  • Querkopf Wilson 1894 (dt. 1923). Wilson der Spinner (dt. 1986 von Reinhild Böhnke). Knallkopf Wilson (Überarbäiteti Noiusgoob vo dr Übersetzig vom Reinhild Böhnke. Manesse, Züri 2010, ISBN 978-3-7175-2200-3).
  • Tom Sawyer im Ausland 1894
  • Persönliche Erinnerungen an Jeanne d’Arc 1895 (In: Mark Twain: Gesammelte Werke, Bd. 8. Hanser Verlag. Münche/Wien 1977 (Dütsch vom Otto Wilck), ISBN 3-446-12447-0
  • Tom Sawyer als Detektiv 1896
  • Reise um die Welt 1897 (dt. 1898 vo dr Margarete Jacobi; 1963 noi übersetzt vo dr Ana Maria Brock)
  • Kapitän Stormfields Besuch im Himmel/Käptn Stormfields abenteuerliche Himmelsreise 1909 (dt. 1954 vo C. Palma u. Hannelore Peiser; dt. 1985 vom Friedrich Minssen)
  • Tom Sawyers Abenteuer und Huckleberry Finns Abenteuer; nöi übersetzt vom Andreas Nohl, Hanser, München 2010, ISBN 978-3-446-23503-8
  • Sommerwogen – Eine Liebe in Briefen, Uusegee und übersetzt vom Alexander Pechmann, Aufbau, Berlin 2010, ISBN 978-3-351-03303-3
  • Post aus Hawaii, Herausgegeben und aus dem Englischen von Alexander Pechmann, Mare, Hamburg 2010, ISBN 978-3-86648-130-5
  • König Leopolds Selbstgespräch 1905 (dt. 1961 bzw. 1967), Übersetzt vom Stefan Heym (1961) bzw. Ana Maria Brock (1967), mit eme Vorwort vom Stefan Heym (1961) bzw. eme Noochwort vom Karl-Heinz Schönfelder (1967)
  • Meine geheime Autobiographie 2010 (dt. 2012); Übersetzt vom Hans-Christian Oeser und Andreas Mahler, Aufbau Verlag, ISBN 978-3-351-03513-6

Höörbüecher[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Die Abenteuer von Tom Sawyer. Gelesen von Ulla Meinecke. 6 CDs, 411 Min. SPV, Berlin 2003. Dt. vom Peter Torberg
  • Die Abenteuer des Tom Sawyer. Glääse vom Udo Wachtveitl. 3 CDs, 185 Min. Der Hörverlag, Münche 2001, ISBN 978-3-89940-940-6.
  • Huckleberry Finn. Hörspiil. Mit Martin Semmelrogge, Marc Hosemann, Tommi Piper, Calvin Burke, Denis Moschitto, u.v. a. 2 CDs, 99 Min. Der Hörverlag, Münche 2002, ISBN 978-3-89940-099-1.
  • Bummel durch Europa 1: Deutschland. Gelesen von Rufus Beck. 4 CDs, 266 Min. Der Hörverlag, Münche 2002, ISBN 978-3-89940-153-0.
  • Bummel durch Europa 2: Schweiz. Gelesen von Rufus Beck. 4 CDs, 290 Min. Der Hörverlag, Münche 2002, ISBN 978-3-89940-637-5.
  • Bummel durch Europa 3: Schweiz, Italien. Die schreckliche deutsche Sprache. Glääse vom Rufus Beck. 2 CDs, 166 Min. Der Hörverlag, Münche 2002, ISBN 978-3-89940-873-7.
  • Prinz und Bettelknabe. Glääse vom Johannes Steck. 5 CDs, 428 Minuten. uccello Verlag, ISBN 978-3-937337-19-7.
  • Eine Bluttat, ein Betrug und ein Bund fürs Leben. Glääse vom Gerd Wameling. 1 CD. Deutsche Grammophon / Universal Music, 2003, ISBN 978-3-8291-1306-9.
  • Mit Mark Twain auf Reisen. Glääse vom Hartmut Neugebauer, uusegee vom Peter Bramböck. 1 CD. LangenMüller-Hörbuch, 2010. ISBN 978-3-7844-4220-4.
  • Hörspiel: Mark Twain – Tom Sawyer & Huckleberry Finn – Die neuen Hörspielinszenierungen.Der Hörverlag, Ersterschiinig im Merz 2010, ISBN 978-3-86717-520-3, 5 CDs.

Litratuur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Thomas Ayck: Mark Twain. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten, Rowohlt, Reinbek 1993, ISBN 978-3-499-50211-8 (= rororo - rowohlts monographien Band 50211).
  • Helmbrecht Breinig: Mark Twain. Eine Einführung. Artemis & Winkler, München 1985, ISBN 3-7608-1321-6.
  • Helmbrecht Breinig: Mark Twain. Eine Einführung in sein Werk. WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft), Darmstadt 2011, ISBN 978-3-534-24649-6.
  • Susy Clemens: Mein Papa. Mark Twain im Tagebuch seiner dreizehnjährigen Tochter Susy und seine Anmerkungen dazu (Originaltitel: Papa, Epilog von Charles Neider, Einführung von Mark Twain, herausgegeben von Charles Neider, übersetzt von Gisbert Haefs), Insel, Frankfurt am Main 1987, ISBN 978-3-458-14587-5.
  • Thomas Fuchs: Mark Twain. Ein Mann von Welt. Haffmanns & Tolkemitt bei Zweitausendeins, Berlin 2012, ISBN 978-3-942990-06-6.
  • Mark Van Doren: The Ordeal of Mark Twain. E. P. Dutton, New York 1920.

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Allmänd (Commons): Mark Twain – Sammlig vo witere Multimediadateie

Wikisource Mark Twain im dütschsprochige Wikisource
Wikisource Mark Twain im dütschsprochige Wikisource
Wikisource S dütschsprochig Wikiquote hät Zitat zum Thema „Mark_Twain

Fuessnoote[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  1. Homepage der Library of America.
Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vum Artikel „Mark_Twain“ vu de dütsche Wikipedia.

E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.