Byzantinistik

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

D Byzantinistik isch en interdisziplinäre Wüsseschaftszwiig, wo sich mit dr Gschicht, dr Kultuur, dr Religioon, dr Kunst, dr Wüsseschaft, dr Wirtschaft und dr Politik vom Byzantinische Riich beschäftigt. As Gründer vo dr Byzantinistik gältet dr dütschi Filoloog Hieronymus Wolf, e Humanist us dr Rönessanszit, wo öbbe 100 Joor noch dr ändgültige Erooberig vo Byzanz dur d Osmane aagfange het, Schrifte vo byzantinische Filosoofe z sammle, z übersetze und z veröffentlige. Dr erst Neogräzist und Sproochwüsseschaftler, wo au Byzantinist gsi isch, isch dr Karl Krumbacher gsi.

Liddratuur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Hans-Georg Beck: Byzantinistik heute. De Gruyter, Berlin 1977, ISBN 3-11-007220-3.
  • Falko Daim, Jörg Drauschke (Hrsg.): Byzanz – das Römerreich im Mittelalter. 4 Bände. Verlag des Römisch Germanischen Zentralmuseums, Mainz 2010 (Bd. 1: Welt der Ideen, Welt der Dinge. ISBN 978-3-88467-153-5; Bd. 2, 1 und 2: Schauplätze. ISBN 978-3-88467-154-2; Bd 3: Peripherie und Nachbarschaft. ISBN 978-3-88467-155-9), (Monographien des Römisch Germanischen Zentralmuseums Mainz 84, 1–3), (vierbändiger wissenschaftlicher Begleitband zur Sonderausstellung Byzanz. Pracht und Alltag, der den aktuellen Forschungsstand zur Byzantinischen Archäologie interdisziplinär zusammenfasst).
  • Herbert Hunger: Studien zur griechischen Paläographie. Hollinek, Wien 1954 (Biblos-Schriften 5, ZDB-ID 501904-7).
  • Herbert Hunger: Byzantinische Grundlagenforschung. Gesammelte Aufsätze. Variorum Reprints, London 1973, ISBN 0-902089-55-2 (Variorum reprint CS 21).
  • Johannes Irmscher: Einführung in die Byzantinistik. Akademie-Verlag, Berlin 1971 (Sammlung Akademie-Verlag 21 Geschichte, ISSN 0138-550X).
  • Elizabeth M. Jeffreys, John Haldon, Robin Cormack (Hrsg.): The Oxford Handbook of Byzantine Studies. Oxford 2008.
  • Alexander P. Kashdan, Giles Constable: People and Power in Byzantium. An introduction to modern byzantine studies. Center for Byzantine Studies, Washington DC u. a. 1982, ISBN 0-88402-103-3.
  • Ralph-Johannes Lilie: Einführung in die byzantinische Geschichte. Kohlhammer, Stuttgart u. a. 2007, ISBN 978-3-17-018840-2 (Kohlhammer-Urban-Taschenbücher – Geschichte/Kulturgeschichte/Politik 617).
  • Otto Mazal: Handbuch der Byzantinistik. Akademische Druck- und Verlags-Anstalt, Graz 1989, ISBN 3-201-01432-X.
  • Gyula Moravcsik: Einführung in die Byzantinologie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1976, ISBN 3-534-05670-1.

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]