Wortliste Allgäuerisch - Deutsch

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zruck zum alemannische Wiktionary

Rote Liste einiger vom Aussterben bedrohten Wörter und Redewendungen aus dem Allgäuer Wortschatz. Da die Worte, und vor allem die Aussprache im Allgäu von Ort zu Ort unterschiedlich ausfallen können, ist diese Liste nur für einen bestimmten Ort uneingeschränkt gültig. Das kleingestellte e ist ein im Allgäuerischen oft vorkommender Zwischenlaut zwischen a und e.

Die Liste ist sortierbar. Bitte dazu auf das Symbol in der Kopfzeile klicken.

Allgäuerisch Deutsch
Hesche(r) Schluckauf
Läscht Probleme, Schwierigkeiten
Wullena, a ~ ein Abgebrühter, Dickfelliger
wulle dickfellig,abgebrüht / aus Wolle
des gfrait mi wia a Rufe am Fidle (ein Ausdruck großen Missfallens)
Rufe Wundschorf
allebod immer wieder
allad immer
Bolledeere Dachboden
Kluppe Wäscheklammer
Gluufe Sicherheitsnadel
Goggelar Gockel, Hahn
Grind Kopf
gruuzge knarzen, knarren
Hääs Kleidung
häze klettern
Hennebrupfa Gänsehaut
kitzebolle hageln
kneischte stöhnen
Laible, pl. Laibla Weihnachtsgebäck, Plätzchen
nächt gestern
vornächt vorgestern
nolle auf etwas herumlutschen
Schpreigla Holzscheite
Schumpe Jungrinder
zwapsle zappeln
Fidle Hintern
Molle Stier
driële sabbern
Daas Tannengrün, Zweige von Nadelbäumen
Bôôle, Katzebôôle Kater
Reiftle erste und letzte Brotscheibe vom Laib
gozzigs, a ~ ein einziges
Mätdag Montag
Baabl Puppe
Bapf Schnuller
Bendl Band, Schnur
Schuabendl Schnürsenkel
Blaache aus alten Kleidern gewebter Teppich
Bibele Kücken
beige stapeln
Bierling großer Heuhaufen
bizzle, a ~ ein bisschen
des däd mi bizzle das würde mich reizen/(ver)locken
blanged, es ~ uin man kann es nicht erwarten, die Zeit wird einem lang
bläre weinen
Blôôtêr, pl. Blôôtra Blase, pl. Blasen
bockbuinig starrsinnig
Bolle Klumpen, Kugel
Bollekaare Schubkarren
belze dickfellig, unsensibel
bolzegraad ganz gerade, pfeilgerade
Bosche Strauch, Gebüsch
Bosse robuste Schnürschuhe
Bôôtsche Hausschuh(e), (auch als Schimpfwort für eine weibl. Person geeignet)
bressiere eilig haben; sich beeilen
Briime Bremse (Insekt)
brocke pflücken
broogle prahlen, angeben, sprücheklopfen
Baiaazl Hanswurst, Hampelmann
Buind Wiese um ein Haus
Bullemaa Kinderschreck, schwarzer Mann
Butze Kernhaus, Kerngehäuse beim Obst
Butzele Baby
drweil hau Zeit haben
daamisch benommen, müde, schlechtes Befinden
Daddermändle Eidechse
dappig unbeholfen, schwerfällig, tapsig
vrdätscht zerdrückt, platt gemacht
dett, detta dort
Doddle (Tauf-)Patin, Pate, Paten
Dohle Abflußrohr, Kanal
dooba oben, droben
drätze jmd. ärgern, trietzen
Drialar Lahmarsch
dussa draußen
Dutta Zitzen, Euter
drimslig schwindlig
Drimslar unfähige, orientierungslose Person
glatt und vrdätscht (leicht ironischer Ausruf der Überraschung, dass etwas gut klappt)
Glumpp schlechtes, unbrauchbares Teil
Huareglumpp schlechtes, unbrauchbares Teil, das beim Benutzer großen Ärger verursacht
wargele sich wälzen (z.B. Katze bei Sonne auf der Terrasse)
kähla Wind, a ~ scharfer Wind
kähla Siach, a ~ unverfrorener Typ
Feel, pl. Feela Mädchen, Tochter
figge scheuern, stören
flacke liegen
Flädlesuppe Suppe mit Pfannkuchenstreifen
Fluigedätschar Fliegenklatsche
fuhred, es ~ macht satt
fuxe jemand ärgern
fuxed, des ~ mi das ärgert mich
geal gelb
Gääwinde, a ~ Schneewächte
Gfrett Ärger, Mühe
gfugsed fuchsrot
Gosche Mund
grôte geraten
vrgrôte mißraten
gruabe sich hinlegen und aussruhen
gschbässig komisch
gschdäär unbeweglich
gschdäärgrindig eigensinnig, stur
gsait gesagt
Gsod, a Häcksel, kleingeschnittenes Futter
Gsodmaschiene Häckselmaschine
Gumpe Wasserloch
Guatsle, pl. Guatsla Bonbon
Guttr Flasche
hagebuache schlitzohrig
luine lehnen
Hennehack Mäusebussard, Habicht od. andere Raubvögel, die die Hühner in helle Aufregung versetzen
Händl Streit, Zwistigkeiten
hienet und dienet herüben und drüben
hii kaputt, tot
Heisle, s Aborthäuschen, Kloo
Schalinke Hörnerschlitten
hoba oben
hocke sitzen
hofele vorsichtig, langsam
Hôôkeschteacke Spazierstock
Holtsche Holzschuhe, stark rustikales Mannweib
hôôre raufen
Hoselade Hosenschlitz
Huigaate Unterhaltung
Huinze Holzpfahl (meist mit drei Holzschwertern) an dem Heu getrocknet wird
huit heute
s'huaret etwas läuft nicht so, wie es soll
huudle schnell und/oder schlampig arbeiten
bloß it huudle nur keine Panik
Buiner Knochen
eis uns
ja belder freilich
jôhmre jammern
jucke springen, hüpfen
Kadhaar Schnupfen
kähl unausstehlich, unverfroren
massig schlecht gelaunt, unaustehlich, zornig
Kanebee Sofa
kherig ganz gut, prima, in Ordnung
Kierbe Kirchweih
kittre kichern
Kleschbes Blödel (im Sinne von blödeln)
Klumse Spalte, Ritze
Klobe großes Stück Holz
Kluckar Schusser
knippig geizig
Koog elender, schlimmer Mensch
Krätte Weidenkorb
Kratzat Kaiserschmarrn
kreise kriechen
Krottebleacha Sauerampfer (Unkraut)
Kuahpfladdr Kuhfladen
kutt'a? kommt er?
Bschittschtande, Schtande, Lacheloo Güllegrube
bschitte Gülle ausbringen
lagg lau, sehr müde, abgestanden (Bier)
Laisa Fahrspuren
Leffas Person mit fehlender Ernsthaftigkeit, Depp
liche nachspülen
loose horchen, zuhören
Loreija zu Reihen gerechtes, halbdürres Heu
Luimsiadar Trödler, Lahmarsch
luine anlehnen / herumlungern
Lukke Lücke, Einfahrt zu einem Feld
luëge schauen
mibba dinn mitten drin
miegele liebenswert
Mickde Mittwoch
Moggele, a Kälbchen
Mugga komische Anschauungen, Spinnereien / Mücken
Nudlwaalar Nudelholz
ôpre tauen (Schnee)
rantsche ratschen
Ranzepfeife Bauchweh
ribbse reiben
Riebele lebhaftes Kind
rumm und numm hin und her
Saich Siff, Urin
saiche pinkeln, regnen
saichele schlechter Körpergeruch
Saichhafe Nachttopf
Schache kleines Waldstück
Schôôlgrabe Rinne im Stall für den Mist
Scharmitzl Beutel, Tüte
Funzl schwaches Licht, Laterne, Leuchte
scheare scharren, buddeln, kratzen
schinde schwer arbeiten, schinden, schuften
schlaife schleppen
schleddre verschütten
Schlenkrar kleine Kurve fahren, Ausweichmanöver
schlenze werfen
hot an Schlanz eine Sache geht vorwärts
Schlottr geronnene Milch
schnable viel reden
schnaggle wackeln
schnaggsle Geschlechtsverkehr haben
Schnall, a ein Knall
Schnäddrfidle Petze
schnäddre verpetzen
schnipfle kleinschneiden
Schnutte, a Schmollmund
Schoche (größere) Heuschwaden
Schopf schuppenartiger Anbau an die Tenne
schpitzge anspitzen
schträle (sich) kämmen
schtupfe stubsen, pieken
Schupf, an ~ geabe einen Stoß geben
Seckl Idiot (Schimpfwort nur für eine männl. Person)
Siach, a hinterlistiger Mensch
wiaschd hässlich
sindwiaschd sehr hässlich
Sohlar oberer Flur
Schpage dünne Schnur
schpreigle mit der Axt kleine Scheite schlagen
Schteakebieschte Schrubber
Schtempfl Stempel
schtande stehen
striële herumschleichen, streunen
Stroibe Stroh
Suggl Ferkel
suggle Dreck machen
sui und ea sie und er
Diirschnalle Türklinke
droole kullern, rollen
uib euch
uis eins
vrdaddred verängstigt
vrkalte wegräumen
vrleide, viel ~ leiden, anstrengen
vrloche vergraben
vrlooge durchtrieben, verlogen
vrmurxe ruinieren, falsch machen
vrsure Schmerz läßt nach
vrtlaided, es ~ uim es wird einem langweilig, geht einem auf die Nerven, man wird etwas überdrüssig
vrtlehne ausleihen
Waase Torfstück
Weafzge Wespe
Weafdag Werktag
weise eine Wöchnerin besuchen und beschenken
wellaweag sowieso
wullebelze dickfellig
Zaggla verfiltzte Haare
Zâhlukke Zahnlücke
Zealte Birnen und Früchtebrot
Zapfe Schnuller
Zinnobr, an ~ mache Aufsehen erregen
Zuinde größerer Weidenkorb mit zwei Griffen
zuzzle saugen
sott sollte
vrsoffe ertrunken
i hau di uugschpitzt in Bode nei (affekthafter Ausruf, wenn sich jemand sehr über einen anderen ärgert)
Gruuscht Gerümpel, Kram
Ruine Böschung, steileres Stück (am Rand) einer Wiese
Buë, pl. Buëbe Junge, Bub
fiichtig fürchterlich, sehr schlimm
sootzge das Geräusch, in nassen Schuhen zu gehen
Händsche Handschuhe
Schpeise kleiner Holzsplitter in der Haut
pflidzge niesen
Schdui Stein
ââdeer aufdringlich
Bodebire Kartoffeln
Faasnacht Fasching
Britschlar jmd. der britschled (siehe dort)
britschle spielen oder hantieren mit Wasser (am Brunnen, Wasserlaache, etc.)
dreisse lamentieren, jammern
dreisseg schlecht gelaunt
hoi ach (Ausruf des Erstaunens)
nui nein
naared wütend
Gruiba Griebe(-n), ausgelassener, in kleine Würfel geschnittener Speck
Läätsche, a ~ mache beleidigter Gesichtsausdruck
Läätsche, a ~ sei svw. Depp
Laggl breitschultriger, kräftiger Typ
numma nicht mehr
ja varrekk im Schatte (ein Ausruf des größten Erstaunens)
schikke beeilen
schikk di! beeil dich!
Beig (Holz-)Stapel
Rupfesack Sack aus einem bestimmten Material (Leinen?)
bscheisse betrügen
liëge und bscheisse lügen und betrügen
Schpreiglbeig aufgeschichtete Holzscheite
Biizl Pinkelorgan des kleinen Jungen
Blärhafe häufig weinendes Kind
Bleatz kleinere Fläche, Fleck
schäpps schief, schräg
bludd kahl, unverhüllt (bei Körperteilen)
Klôôs Nikolaus
Rumplklôôs Knecht Ruprecht
hiëre stören (sich an etwas ~)
Gaitsche Hängeschaukel
gaitsche schaukeln, auch mit Stuhl, am Kanapee mit den Stahlfedern
Rossmugga Sommersprossen
Fangerles Fangen spielen
Traufkändl Dachrinne
Morgeeasse Frühstück
heikl sei beim Essen: sehr wählerisch sein, nur wenig mögen
Rande Rote Rüben
Rank Kurve, Wegbiegung
Rank it kriëge, de ~ aus der Kurve schleudern (auch im übertragenen Sinn)
Lant it lukk! Lasst nicht locker!
A weng Ein wenig

(Do här kopiert vu dr Syte vum Sir Boris uf dr dytsche Wikipedia, lueg au dert d Versionsgschicht.)