Vorlage:Infobox Bundesland in Österreich

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burgenland
Gradišće (kroat.)
Őrvidék (ungar.)
Landesflagge Landeswappen
Landesflagge Landeswappen
Basisdate
Landessproch: Deutsch, vereinzelt Kroatisch und Ungarisch
Landeshauptstadt: Eisenstadt
Gröschti Stadt: Eisenstadt
Landeshymne: Mein Heimatvolk,
mein Heimatland
ISO 3166-2: AT-1
Kürzel: B
Website: www.burgenland.at
Karte: Burgenland in Österreich
LiechtensteinSchweizBodenseeVorarlbergTirolTirolSalzburgKärntenBurgenlandWienSteiermarkOberösterreichNiederösterreichItalienSlowenienDeutschlandKroatienSlowakeiTschechienUngarnBurgenland in Austria.svg
Iber des Bild
Geographie
Fläche: 3962 km²
– davo Land: 3680 km² (92,8 %)
– davo Wasser: 286 km² (7,2 %)
– Rang: 7. von 9
Geografischi Lag: 46° 52′ – 48° 7′ n. Br.
16° 2′ – 17° 6′ ö. L.
Uusdehnig: Nord–Süd: 143 km
West–Ost: 85 km
Höchschter Punkt: 884 m ü. A.
(Geschriebenstein)
Tiefschter Punkt: 114 m ü. A.
(bei Apetlon)
Verwaltungsgliederung
Bezirk: 002 Statutarstädte
007 Bezirke
Grichtsbezirk: 011
Gmoanda: 171, davo
013 Städt
067 Marktgmoanda
Karte: Verwaltungsbezirke
EisenstadtBezirk Eisenstadt-UmgebungBezirk GüssingBezirk JennersdorfBezirk MattersburgBezirk Neusiedl am SeeBezirk OberpullendorfBezirk OberwartRust (Burgenland)Lage des Bezirks Burgenland im Bundesland Burgenland (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Bevölkerig
Iiwohner: 292.675 (1. Jänner 2018)[1]
– Rang: 9. vo 9
Bevölkerigsdichti: 74 Iiw. pro km²
Uusländerantoal: 6,8 %[2] (2014)
Politik
Landeshauptmann: Hans Niessl (SPÖ)
Parteie in dr Regierig SPÖ und FPÖ
Sitzverteilig im Landtag:
15
11
6
2
2
15 11 
Vo 36 Sitz entfalle uf:
Letzte Wahl: 31. Mai 2015
Wirtschaft
Bruttoinlandsprodukt: 7,64 Mrd. Euro (2014)[3]
BIP pro Kopf: 26.500 Euro[3]
Arbetslosequote: 7,6 % (April 2015)[4]
Tirol
Landesflagge Landeswappen
Landesflagge Landeswappen
Basisdate
Landessproch: Deutsch
Landeshauptstadt: Innsbruck
Gröschti Stadt: Innsbruck
Landeshymne: Andreas-Hofer-Lied
ISO 3166-2: AT-7
Kürzel: T
Website: www.tirol.gv.at
Karte: Tirol in Österreich
LiechtensteinSchweizBodenseeVorarlbergTirolTirolSalzburgKärntenBurgenlandWienSteiermarkOberösterreichNiederösterreichItalienSlowenienDeutschlandKroatienSlowakeiTschechienUngarnTirol in Austria.svg
Iber des Bild
Geographie
Fläche: 12.648 km²
– davo Land: 12.534 km² (99,1 %)
– davo Wasser: 114 km² (0,9 %)
– Rang: 3. von 9
Geografischi Lag: 46° 39′ – 47° 45′ n. Br.
10° 06′ – 12° 58′ ö. L.
Uusdehnig: Nord–Süd: 107 km
West–Ost: 220 km
Höchschter Punkt: 3.798 m ü. A.
(Großglockner)
Tiefschter Punkt: 465 m ü. A.
(Grenze bei Erl)
Verwaltungsgliederung
Bezirk: 001 Statutarstadt
009 Bezirke
Grichtsbezirk: 013
Gmoanda: 279, davo
011 Städt
020 Marktgmoanda
Karte: Verwaltungsbezirke
Bezirk ImstInnsbruckBezirk Innsbruck LandBezirk KitzbühelBezirk KufsteinBezirk LandeckBezirk LienzBezirk ReutteBezirk SchwazLage des Bezirks Karte A Tirol ohne.svg im Bundesland Tirol (anklickbare Karte)
Iber des Bild
Bevölkerig
Iiwohner: 751.140 (1. Jänner 2018)[5]
– Rang: 5. vo 9
Bevölkerigsdichti: 59 Iiw. pro km²
Uusländerantoal: 12,4 %[6] (2014)
Politik
Landeshauptmann: Günther Platter (ÖVP)
Parteie in dr Regierig ÖVP und Grüne
Sitzverteilig im Landtag:
5
5
4
16
4
2
16 
Vo 36 Sitz entfalle uf:
Letzte Wahl: 28. April 2013
Wirtschaft
Bruttoinlandsprodukt: 29,9 Mrd. Euro (2014)[3]
BIP pro Kopf: 41.200 Euro[3]
Arbetslosequote: 8,4 % (April 2015)[4]
  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2018 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2018) (CSV)
  2. Bevölkerung zu Jahresbeginn seit 2002 nach zusammengefasster Staatsangehörigkeit – Burgenland, Statistik Austria
  3. 3,0 3,1 Regionales BIP, verfügbares Einkommen und Beschäftigung 2014, Statistik Austria
  4. 4,0 4,1 Arbeitslosigkeit, Beschäftigte und ALQ nach Bundesländern (AL083) April 2015 (MS Excel; 36,6 kB), Arbeitsmarktservice Österreich, abgerufen am 14. Dezember 2015
  5. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2018 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2018) (CSV)
  6. Bevölkerung zu Jahresbeginn seit 2002 nach zusammengefasster Staatsangehörigkeit – Tirol, Statistik Austria