Münchner Secession

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blakat vom Secessionsmitgliid Franz von Stuck für die VII. Internationali Kunstusstellig Münche, 1897

D Münchner Secession isch e Vereinigung vo bildende Künstler, wo sich 1892 vo dr Münchner Künstlergnosseschaft abgspaltet hai, zum sich gege d Bevormundig dur e staatlig Kunstbedriib und däm si konservativi Usstelligsbolitik gege die draditionelli Gründerzeit, wo vom Münchner Moolerfürst Franz vo Lenbach brägt gsi isch, z wehre. Si het as Künstlergnosseschaft fungiert und wirtschaftlige Inträsse und dr soziale Kontaktförderig dient, het aber au eigeni künstlerischi Ziil verfolgt, wie s Sträben noch ere Witerentwicklig vom Historismus. 1901 si us dr Münchner Secession d Phalanx und 1909 die Neui Künstlervereinigung Münche uusegwachse.

Im Zug vo dr „kulturelle Süüberig“ im Dritte Riich isch d Münchner Secession 1938 ufglöst worde, het sich aber noch em Zweite Wältchrieg 1946 rekonstituiert. 1992 het d Vereinigung ihr 100-jehrigs Jubileum gfiirt.

Litratur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Jochen Meister (Hrsg.), Bettina Best, Andreas Strobl: Münchner Secession. Geschichte und Gegenwart. Prestel-Verlag, München 2007. ISBN 978-3-7913-3877-4
  • Michael Buhrs (Hsg.): Secession 1892–1914 – Die Münchner Secession Edition Minerva, Wolfratshausen 2008, ISBN 978-3-938832-33-2
  • Ruth Stein: Die Münchner Secession um 1900. Ausstellungskatalog Konrad Bayer. München 1996.
  • Markus Harzenetter: Zur Münchner Secession. Genese, Ursachen und Zielsetzungen dieser intentionell neuartigen Münchner Künstlervereinigung. (= Miscellanea Bavarica Monacensia, 158). München 1992. ISBN 978-3878212812
  • Bernd Dürr: Leo Putz, Max Feldbauer und der Kreis der „Scholle“ und „Jugend“ in Dachau um 1900. Katalog zur Ausstellung anläßlich der Kulturtage in Dachau 1989. Dachau 1989.
  • Norbert Hierl-Deronco: Münchener Secession 1892. Otto Barone Hierl-Deronco, Maler und Mitbegründer. Krailling 1994, ISBN 3-929884-04-6
  • Maria Makela: The Munich Secession: Art and Artists in Turn-Of-The-Century Munich. Princeton University Press, 1992, ISBN 978-0691002873


Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Information icon.svg Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vum Artikel „Münchner_Secession“ vu de dütsche Wikipedia.

E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.