Münchener Wingolf

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappe

De Münchner Wingolf isch diä äldischdi chrischdlichi Verbindig in München un diä zweidäldischdi bayrischi Verbindig im Wingolf. Si isch 1896 gründet worde.

Si isch chrischdlich, lehnt Duell un Mensur ab und träit d Farbe schwarz-wiis-gold. D Chappefarb isch rot.

Vu 1926 bis 1928 hät diä Verbindig d Leitig über de Wingolf ghaa.

Literatür[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Michael Doeberl, Alfred Bienengräber (Hrsg.): Das akademische Deutschland. Band 2: Die deutschen Hochschulen und ihre akademischen Bürger. C. A. Weller, Berlin 1931, S. 972.
  • Wilhelm Störmer (Hrsg.): 100 Jahre Münchener Wingolf. Selbstverlag zum 100. Stiftungsfest, München 1996.
  • Hans Waitz (Hrsg.): Geschichte der Wingolfsverbindungen. Verlag Joh. Waitz, Darmstadt 1913.

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]