Gangfisch

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gangfisch
Unsere Süßwasserfische (Tafel 23) (6103146054).jpg

Gangfisch (Coregonus macrophthalmus)

Systematik
Chlass: Chnochefisch (Osteichthyes)
Underchlass: Strahleflosser (Actinopterygii)
Ordnig: Lachsartigi (Salmoniformes)
Familie: Lachsfisch (Salmonidae)
Gattig: Coregonus
Art: Gangfisch
Wüsseschaftlige Name
Coregonus macrophthalmus
Nüsslin, 1882

De Gangfisch (Coregonus macrophthalmus; alemanischi Näme) isch e Süesswasserfisch und ghört wie de Sandfelche, de Blaufelche und de Chilch zo de endemische Felchenarte im Bodesee.

Uussie[ändere | Quälltäxt bearbeite]

De Gangfisch isch e silbrige länglische Fisch, wo 25 bis 30 cm lang werd und öppe 300 g wögt. De Rugge isch echli dünkler, aber nöd ase starch gfärbt, wie bim Blaufelche. Sini Rugge- und Buuchflosse gönd is hend e geele Farbton. De Gangfisch het groossi Auge aber e chliis Muul.

Verbraitig[ändere | Quälltäxt bearbeite]

De Gangfisch isch en endemischi Art, wo nume im Bodesee haimisch isch. Er ghört zo de Schwebfelche, und lebt im offne Wasser und taucht bis 40 Meter tüüf. Noiji Gangfischpopulatione sind i de Noiziit i merere norditalienische Seeje agsidlet wore, so z. B. im Gardasee.

Lebeswiis[ändere | Quälltäxt bearbeite]

De Gangfisch isch e Schwebfelche wo im offnige Wasser lebt und Plankton und Insekte fresst. Er laicht vom November bis in Dezember i flache Wasserstele i de Uufernööchi.

Büecher[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]