Burg Ballrächte

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
p3
Burg Ballrächte
Erhaltigszuestand: Burgstall
Ort: Ballrächte-Dottige

D Burg Ballrächte isch e abgangeni Burg bi dr Gmei Ballrächte-Dottige im Landchreis Bryysgau-Hochschwarzwald z Bade-Wirttebärg.

D Burg isch 1317/41 im Tennebacher Gieterbuech gnännt wore. Vu dr ehmolige Burgaalag isch hite nyt me erhalte.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Alfons Zettler, Thomas Zotz: Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau. II. Südlicher Teil Halbband A-K. Ostfildern. In. Archäologie und Geschichte. Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland. Heft 16. Thorbecke. Sigmaringen 2003. ISBN 978-3-7995-7366-5

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]