Presseerklärung zum 5000. Artikel der Alemannischen Wikipedia

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia feiert den 5000. Artikel des alemannischen Sprachprojekts[Quälltäxt bearbeite]

Was im September 2003 als elsässische Wikipedia begonnen hat, hat sich zum größten alemannischsprachigen Nachschlagewerk entwickelt, das Völker über die heutigen Amtssprachen hinweg verbindet: Baden-Württemberger, Schwaben aus Bayern, Elsässer, Vorarlberger, Liechtensteiner, Deutschschweizer und Walser in Norditalien. Am 8.05.2009 hat die Alemannische Wikipedia nun mit dem Beitrag über Hunspach den 5000. Artikel erreicht.


Das Online-Lexikon Wikipedia zählt seit einigen Jahren zu den beliebtesten Nachschlagewerken der Welt. Neben den bekannten Versionen auf Englisch, Deutsch und Französisch gibt es die Wikipedia in über 250 weiteren Sprachen, darunter so exotischen wie Tagalog oder Yoruba. Aber auch Dialektliebhaber haben ihre Nische gefunden mit Ausgaben auf Bairisch, Plattdütsch oder Alemannisch.

Von der Elsässischen zur Alemannischen Wikipedia[Quälltäxt bearbeite]

Als der elsässische Informatiker Alexis Dufrenoy im September 2003 bei der Wikimedia Foundation in den USA anfragte, ob es auch möglich wäre, eine Wikipedia auf Elsässisch zu erstellen, begann eine heiße Debatte in der Internet-Gemeinschaft: Braucht es jetzt auch noch eine Wikipedia in allen Dialekten? Erst als sich Wikipedia-Gründer Jimmy Wales persönlich in die Diskussion einschaltete und sich für die Errichtung aussprach, war der Weg frei für die "Elsässische Wikipedia".

Im ersten Jahr geschah allerdings wenig in dieser elsässischen Internetenzyklopädie: Dufrenoy arbeitete mittlerweile in Paris und hatte keine Zeit gefunden, Artikel auf Elsässisch zu schreiben. Da sich auch keine anderen Elsässer fanden, drohte die Elsässische Wikipedia zu enden, bevor sie recht zum Leben erwacht war. Nun entdeckten aber andere Dialektfans dieses Projekt: "Chlämens" aus dem badischen Rheinfelden, "Melancholie" aus dem bayrischen Allgäu, "J. 'mach' Wust" aus Bern. Sie schlugen vor, die elsässischen Wikipedia zu einer Enzyklopädie aller alemannischen Dialekte zu erweitern. So entstand im November 2004 die "Alemannische Wikipedia"

Eine alemannische Enzyklopädie des Wissens[Quälltäxt bearbeite]

Die kleine alemannische Sprachsektion des grossen Internetlexikons hat heute einen engeren Kreis von rund zwanzig Autoren, die ständig oder häufig aktiv sind, aber auch Hunderte, die gelegentlich oder auch nur einmal etwas schreiben oder geschrieben haben. So finden sich in der Alemannischen Wikipedia Artikel auf Züritüütsch, auf Bärndütsch, auf Wallisertiitsch, auf Vorarlbergerisch, auf Markgräflerisch, auf Schwäbisch, auf Elsässisch. Selbst aus dem italienischen Piemont hat ein Benutzer Artikel beigetragen, geschrieben in dem archaisch anmutenden Walserdialekt des kleinen Dörfchens Alagna Valsesia.

Viele Artikel widmen sich Themen aus den alemannischsprachigen Regionen, es gibt Beiträge über die Geschichte des Elsass, über den Kaiserstuhl, über den Vierwaldstättersee und über Alamannische Reihengräberfelder. Weitere Artikel berichten über andere Bereiche des modernen Wissens, über Albert Einstein und die Monde des Planeten Jupiter, über Barack Obama, selbst Harry Potter und Britney Spears sind mit eigenen Artikeln vertreten.

Über Wikipedia[Quälltäxt bearbeite]

Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie, die ausschließlich von freiwilligen Autoren erstellt wurde und permanent fortgeschrieben wird. Alle Inhalte des Online-Projekts können von jedem Internetnutzer verbessert und ergänzt werden. Sie unterliegen zudem einer freien Lizenz, die jedem das kostenlose Recht zur Nutzung, Veränderung und Verbreitung einräumt.

Links: Houptsyte: http://als.wikipedia.org
Profil: http://als.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Profil
Bsunders glungeni Artikel: http://als.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bsunders_glungeni_Artikel
Portal Alemannisch: http://als.wikipedia.org/wiki/Portal:Alemannisch
Portal Alemannen: http://als.wikipedia.org/wiki/Portal:Alemanne

Über Wikimedia[Quälltäxt bearbeite]

Die internationale Non-Profit-Organisation Wikimedia hat sich der Sammlung und Verbreitung freien Wissens verschrieben. Dachorganisation und Betreiberin der Wikipedia ist die 2003 gegründete Wikimedia Foundation mit Sitz in Florida, USA. Seit Juni 2004 gibt es auch eine deutsche Sektion, den gemeinnützigen Verein Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. mit Sitz in Berlin. Wikimedia finanziert sich ausschließlich durch Spenden und ist unabhängig von öffentlichen Fördergeldern.
Wikimedia Foundation Inc. - http://wikimediafoundation.org
Wikimedia Deutschland e.V. - http://www.wikimedia.de/

Kontakt[Quälltäxt bearbeite]

Mit Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Presseteam der alemannischsprachigen Wikipedia oder an die folgenden Ansprechpartner:
...