Wertschöpfung

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

D Wertschöpfigs-Analyse in dr Wirtschaft beantwortet d Frog: Wie viil Wert isch im ene Produkt drin, wo uuf em Markt chann erworbe werde?

De Wert wird z.B. ermittlet in Form von dr Verrechnig vo Rarität vom Grundschtoff (z.B. wertvolls Metall) und vom Arbeits- und Realkapital-Uufwand, wo im ene Produkt drin isch. Berechnet wird de Wert in Geld-Einheite, und betriebswirtschaftlich manifeschtiert er sich in dr Priis-Kalkulation vom betreffende Produkt. Wobii dr Endpriis letschtlich immer au abhängig isch von dr jewiilige Angebots-Nachfrag-Situation am Markt. Auch Dienschtleischtige schtelle natürlich en Wertschöpfigs-Akt dar.

Volkswirtschaftlich gaht d Wertschöpfig vom ene ganze Land immer ins Bruttoinlandsprodukt iine.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • A. Woll: Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • J. Altmann: Arbeitsbuch Volkswirtschaftslehre