Warschauer Pakt

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

&nbsp&nbsp&nbsp

Warschauer Pakt
(Warschauer Vertragsorganisation)

Die acht Mitgliedstaate vom Warschauer Pakt
Änglischi Bezeichnig Warsaw Pact, Warsaw Treaty Organization of Friendship, Cooperation, and Mutual Assistance
Russischi Bezeichnig Организация Варшавского договора
Gründigszitpunkt 14. Mai 1955
Sitz Moskau, Lemberg
Mitgliidstaate

Albanien 1946Sozialistische Volksrepublik Albanien Albanie bis 13. September 1968
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Bulgarien 1971Bulgarie Bulgarie
DDR DDR bis 2. Oktober 1990
Polen VolksrepublikPole Pole
Rumänien 1965Rumänie Rumänie
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Ungarn 1957Ungarn Ungarn

Mitgliidstaate 8

De Warschauer Pakt isch e Bezeichnig, wo im Weste gbrüchlich gsi isch und im offizielle Sprachgebruch vo de Teilnehmerstaate Warschauer Vertragsorganisation (WVO) ghäisse hät. Er isch e militärische Bistandspakt vom Ostblock unter de Führig vo de Sowjetunion ksi und het vo 1955 bis 1991 bestande.

D Bestimmige vom Vertrag si äänlig wie die vom Nordatlantikvertrag (NATO) gsi, aber vollkomme andersch usgleit worde. D Truppe vom Warschauer Pakt si fast vollständig em Vereinte Oberkommando understande, wo sinersite vom sowjetische Generalstab kontrolliert worde isch. Au gegen inne si d Ardikel eso usgleit worde, ass d Sowjetunion iiri Kontrolle über d Vertragsstaate au mit militärische Mittel het chönne duresetze, wie zum Bischbil in dr Tschechoslowakei im August 1968.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Mary Ann Heiss, S. Victor Papacosma (Hrsg.): NATO and the Warsaw Pact – Intrabloc Conflicts. Kent State University Press, Kent 2008, ISBN 978-0-87338-936-5.
  • Vojtech Mastny, Malcolm Byrne (Hrsg.): A Cardboard Castle. An Inside History of the Warsaw Pact, 1955–1991. Central European University Press, Budapest 2005, ISBN 963-7326-08-1.
  • Frank Umbach: Das rote Bündnis. Entwicklung und Zerfall des Warschauer Pakts, 1955–1991. Christoph Links, Berlin 2005, ISBN 3-86153-362-6.
  • Wilfried Düchs: Die Organisation der Warschauer-Pakt-Staaten als „Partieller Bundesstaat“? Univ. Diss., Würzburg 1976.
  • Gottfried Zieger: Der Warschauer Pakt. Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung, Hannover 1974.

Weblinks[ändere | Quälltäxt bearbeite]