Spruch:Wilhelm Unseld/Schwäbische Sprichwörter/Der Bauch

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wilhelm Unseld: Schwäbische Sprichwörter und Redensarten

gesammelt in Stuttgart = S, Tübingen = T, Ulm = U und Blaubeuren = B


Der Bauch.

1) Dear schwätzt aus'm hohla Bauch, U.

2) Potz Rantzablitz! U.

3) Dear hat an guata Leib umanander. U.

4) Dear schleppt an guata Leib rum. U.

5) Dui Geschicht hat m'r Bauchwaih g'macht. U.

6) D'r We'd blauset oim koin so an Ranza na'. U.

7) Vom Netessa und Nettrinka kriagt ma koin so an Ranza. U.

8) Dear hat an Schmeerbauch. U.

9) Dear hat an Schmeerleib. U.

10) Dear schlaihbauchet d'rhear. U.

11) Dear schleppt koin schleachta Wau'scht rum. U.

12) Dear kriagt a'fanga a Bäuchle. U.

13) Dear hot'n Kummerbauch. S.

14) Dea' hot sei' Bauch wohl scho' ebas koscht. S.

15) Dau hau'-n i's Bauchgrubla kriagt. U.

16) Liaber an leara Darm, als an müada Arm. B.

17) Dear hat'n Bauch, wia a Schultes. U.

18) Dear sait ällaweil, i heul mit'm volla Bauch. B.

19) Dear hat an Ranza, wia a Bauraschultes. U.

Quelle[Quälltäxt bearbeite]