Sozialpsychologie

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

D Sozialpsychologii isch en Teil-Disziplin von dr Psychologii. Im Unterschiid zu de übrige Gebiet von dr Psychologii, wo Individualpsychologii behandle, untersuecht si Verhalte, wo sich durch Interaktion mit andere Persone ergit. Bereiche devo sind z.B. Iischtellige und Stereotype, Gruppedynamik, Rolleverhalte, Konformitäts-Verhalte, Wärt und Norme, sozials Lärne und gsellschaftlichi Sozialisierig.

Im Unterschiid zur Soziologii, wo bi dr Beobachtig von dr Gsellschaft vor allem phänomenologisch vorgaht und gsellschaftspolitischi und wirtschaftlichi Aschpekte iibezieht, schafft d Sozialpsychologii recht schtark au mit Experiment.

D Sozialpsychologii het en langi Vorgschicht im 19. Jahrhundert, wo z.B. au d Massepsychologii vom Gustave Le Bon umfasst het. Im engere Sinn fangt si aber mit de erschte beide Lehrbüecher 1908 aa: W. McDougall: Introduction to Social Psychology; London und E.A. Ross: Social Psychology, New York.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Peter R. Hofstätter: Sozialpsychologie