Robin Williams

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg Dä Artikel behandlet en us-amerikanische Schauspiiler. Witeri Namesträger findt me under Robin Williams.


Dr Williams (2011)

Dr Robin McLaurin Williams (* 21. Juli 1951 z Chicago, Illinois; † 11. August 2014 bi Paradise Cay, Kalifornie) isch en amerikanische Schauspiiler, Komiker, Oscar- und fümffache Golden-Globe-Briisdrääger gsi. Er het tragikomischi Rolle gspiilt wie in Good Morning, Vietnam oder Der Club der toten Dichter, psüchopathischi wie in One Hour Photo und Insomnia – Schlaflos. Er het au Familiefilm gmacht wie Flubber oder Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen und Färnseekomödie wie Mork and Mindy.

Dr Williams het si Karriere am Aafang vo de 1970er Joor as Stand-up Comedian aagfange. Berüemt isch er 1978 worde in dr Rolle vom Mork in dr Sitcom Mork and Mindy. Vo 1980 aa isch er au in Kinofilm ufdräte. Si erst grooss Erfolg isch 1987 Good Morning, Vietnam gsi, won er drfür e Golden Globe und en Oscar-Nominierig überchoo het.

Dr Williams het an Depression glitte und isch lang drooge- und alkoholabhängig gsi.

Filmografii

  • 1977: Laugh-In (Färnsehserii)
  • 1977: The Richard Pryor Show (Färnsehserii)
  • 1977: Eight Is Enough (Färnsehserii)
  • 1978: America 2-Night (Färnsehserii)
  • 1978–1979: Happy Days (Färnsehserii)
  • 1978–1982: Mork vom Ork (Mork & Mindy, Färnsehserii)
  • 1979: Out of the Blue (Färnsehserii)
  • 1980: Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag
  • 1982: The Billy Crystal Comedy Hour (Färnsehserii)
  • 1982: Garp und wie er die Welt sah
  • 1982: Große Märchen mit großen Stars (Shelley Duvall’s Faerie Tale Theatre, Färnsehserii)
  • 1982: SCTV Network 90 (Färnsehserii)
  • 1983: Die Überlebenskünstler (The Survivors)
  • 1984: Moskau in New York (Moscow on the Hudson)
  • 1984: Pryor’s Place (Färnsehserii)
  • 1986: Rocket Man – Der Beste aller Zeiten (The Best of Times)
  • 1986: Club Paradise
  • 1986: Das Geschäft des Lebens (Seize the Day)
  • 1987–2007: Today (Färnsehserii)
  • 1987: Dear America – Briefe aus Vietnam (Dear America: Letters Home from Vietnam) (d Stimm vom Baby-san)
  • 1987: Jonathan Winters: On the Ledge (Färnsehfilm)
  • 1987: Good Morning, Vietnam
  • 1988: Portrait of a White Marriage
  • 1988: Bobby McFerrin – Don’t Worry, Be Happy (Musikvideo)
  • 1988: Die Abenteuer des Baron Münchhausen (The Adventures of Baron Munchausen)
  • 1989: Der Club der toten Dichter (Dead Poets Society)
  • 1990: Cadillac Man
  • 1990: Zeit des Erwachens (Awakenings)
  • 1991: Schatten der Vergangenheit (Dead Again)
  • 1991: Clowns – Ihr Lachen bringt den Tod (Shakes the Clown)
  • 1991: König der Fischer (The Fisher King)
  • 1991: Hook
  • 1992: Toys – Tödliches Spielzeug
  • 1992: Aladdin, Sprächrolle
  • 1993: Wer hat meine Familie geklaut? (Being Human)
  • 1993: Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen
  • 1994: Ferngully – Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald (FernGully: The Last Rainforest)
  • 1994: Homicide (Homicide: Life on the Street, Färnsehserii)
  • 1995: Nine Months
  • 1995: To Wong Foo (To Wong Foo, Thanks for Everything! Julie Newmar)
  • 1995: Jumanji
  • 1996: The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel
  • 1996: Jack
  • 1996: Joseph Conrads Der Geheimagent (The Secret Agent)
  • 1996: William Shakespeare’s Hamlet
  • 1997: Friends (Färnsehserii)
  • 1997: Ein Vater zuviel (Father’s Day)
  • 1997: Harry außer sich (Deconstructing Harry)
  • 1997: Flubber
  • 1997: Good Will Hunting
  • 1998: Hinter dem Horizont (What Dreams May Come)
  • 1998: Patch Adams
  • 1999: L.A. Docs (L.A. Doctors, Färnsehserii)
  • 1999: Jakob der Lügner (Jakob the Liar)
  • 1999: Der 200 Jahre Mann (Bicentennial Man)
  • 2001: Artificial Intelligence: AI
  • 2002: One Hour Photo
  • 2002: Tötet Smoochy (Death to Smoochy)
  • 2002: Insomnia – Schlaflos
  • 2003: Freedom: A History of Us (Färnsehserii)
  • 2003: Alles dreht sich um Bonnie (Life with Bonnie, Färnsehserii)
  • 2004: The Final Cut – Dein Tod ist erst der Anfang
  • 2004: House of D
  • 2004: Noel
  • 2005: The Big White – Immer Ärger mit Raymond
  • 2006: Happy Feet
  • 2006: The Night Listener – Der nächtliche Lauscher
  • 2006: Die Chaoscamper (RV: Runaway Vacation)
  • 2006: Man of the Year
  • 2006: Nachts im Museum (Night at the Museum)
  • 2007: Lizenz zum Heiraten (License to Wed)
  • 2007: Der Klang des Herzens (August Rush)
  • 2008: Law & Order: Special Victims Unit (Färnsehserii, Folge 9x17)
  • 2009: Nachts im Museum 2 (Night at the Museum: Battle of the Smithsonian)
  • 2009: Shrink
  • 2009: Old Dogs – Daddy oder Deal
  • 2009: World’s Greatest Dad
  • 2009–2010: The Late Late Show with Craig Ferguson (Färnsehserii)
  • 2010: Industrial Light & Magic: Creating the Impossible (Fernsehdokumentarfilm)
  • 2010: Alan Carr: Chatty Man (Färnsehserii)
  • 2011: Happy Feet 2
  • 2012: Wilfred (Färnsehserii, Folge 2x01)
  • 2013: The Big Wedding
  • 2013: Der Butler (The Butler)
  • 2013: The Face of Love
  • 2013–2014: The Crazy Ones (Färnsehserii, 22 Folgen)
  • 2014: The Angriest Man in Brooklyn

Weblink

 Commons: Robin Williams – Sammlig vo Multimediadateie