Léopoldine HH

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

D Léopoldine Hummel (au Léopoldine HH; * 1985 z Stroßburi) isch e franzeesischi Sängeri, Musikeri, Schauspiileri un Kumedianti.

Lääbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

D Léopoldine Hummel isch z Nààrde ufgwachse. Ihri Eltere sin dr Jean-Marie Hummel un d Liselotte Hamm, wu mer im Elsass chännt as Chansonduo.

Scho mit acht Johr het si am Stroßburger Konservatorium singe glehrt, mit 12 het s im Chor gsunge un mit 14 isch si zum erschte Mol uf ere Bihni gstande. Si het bis 2006 Klavier studiert un derno an dr École Supérieure de Théâtre de la Comédie z Saint-Étienne Schauspiil glehrt, 2009 het si des Studium mit eme Diplom abgschlosse.

Anne 2014 het d Leopoldine Hummel bi dr Casting-Show „La Nouvelle Star“ uf eme Färnseesänder D8 mitgmacht, dodermit het si ne braiter Publikum z Frankrych chännegleert.

Si spiilt e Hufe Inschtrumänter, unter anderem Klavier, Akkordeon un Querflete un singt uf Franzeesisch, Elsässisch, Dytsch un Änglisch.

Unter em Name Léopoldine HH dritt si au im Trio mit em Maxime Kerzanet un em Charly Marty uf:

  • Léopoldine HH: Stimm, Klavier, Akkordeon, Ukeúlele, boite à meuh.
  • Maxime Kerzanet: Gitarre, VolcaKey – Klavier, Bass, Stimm
  • Charly Marty:Gitarre, clavier MicroKorg – iPad – SamplePad – Stimm

Anne 2016 hän si s Album „Blumen im Topf“ uusegee mit vertonte Theater- un Romantäxt. Derzue singt d Léopoldine HH aber au aigeni Lieder un Ballaade.

Iber ihri Ufdritt schrybt dr Gerd Heger im Forum-Magazin

„Im Konzert sind sie zu dritt, alle mehrere Instrumente spielend: Sänger, Humoristen, Schauspieler – sie leben ihre Musik. Insbesondere Léopoldine, am Klavier (ob Flügel, ob umgehängt), am Akkorden, an der Ukulele, elektronisch unterstützt oder A cappella, flüsternd, schreiend, sitzend, stehend, auf Knien oder hüpfend. Das Publikum hat sie sofort auf ihrer Seite, ist dauernd mit ihm in Kontakt, nimmt aber auch alles und alle und auch sich selbst auf den Arm. Um dafür umso direkter ins Herz und Gefühl zu gehen, wenn es „ernst“ wird auf der Bühne. „So So La La“ ist der letzte Song im Spektakel – und da werden dann alle Versprechen wahr gemacht: Madame L. und ihre Komplizen werfen sich in knappe Gewänder und Badeanzüge – und bringen das Publikum zum Mitsingen.“

Diskografy[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Blumen im Topf, 2016 [Mala Noche]
  • EP Le mini cédé de Léopoldine, 2014 [La Manivelle]

Uuszaichnige[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Prix du Jury et du Public du Prix Georges Moustaki 2017
  • Prix Catalyse 2017
  • Coup de Cœur Académie Charles Cros 2017
  • Prix Saravah 2018,
  • Sélectionnée Talent ADAMI On y chante au Festival d’Avignon 2018 2018
  • Prix d’interprétation et Coup de cœur des programmateurs du Tremplin A nos chansons 2019

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]